34.000 km in 10 Monaten: Gran Tourer 218d Luxury

  • F46 Gran Tourer

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ähämmm....
    Da muss ich delpereth schon etwas in Schutz nehmen, denn im Grunde hat er recht.
    Mindestens 80% der oben angesprochenen Negativpunke hätte man sich schon vorher ansehen können. Vor allem da es in erster Linie um persönliche Empfindungen, als um echte Schwachpunkte geht. Oder wie viele haben sich hier sonst schon über einen billig wirkenden Innenraum und ein miserables Fahrverhalten beschwert? Und mal ernsthaft: Für so viel Geld will ich erst mal sehen, was ich mir in die Garage stelle. Bei Wäschespinnen, Elektronik, Batterien, oder Zubehörteile für PKW / Motorrad, ok. Das bestelle ich auch nach Bildern im Internet. Aber doch kein ganzes Auto...


    hcb schrieb:

    aber Meinungen wie diese wirken so primitiv und prollig...
    Sagt ausgerechnet derjenige, der noch nicht mal ein simples "Hallo" in seinem ersten Post im Forum unterbringt... :0007:
    ""
    Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
    Heute ist es umgekehrt...

    >>> Jvb`s 218i AT <<<

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von JvB ()

  • Servus,
    also Freunde des AT und GT,
    jetzt geht es bitte wieder freundlich und gesittet weiter, beleidigt braucht auch noch niemand zu sein!
    Wir sind doch alle nicht aus Zuckerwatte. :P
    Schliesslich sind fast 50.000 €uronen für ein Auto kein Pappenstil.
    Der Kauf will gut geplant und überlegt sein!

    Jedenfalls kam mir die Entscheidung für den Fahrzeugkauf aus deinen Schilderungen hcb heraus etwas überhastet vor.

    Ein kurzes Bespiel wie ich meine bisherigen Autos auswählte bzw. kaufte!
    1. niemals im ersten Produktionsjahr ein Fahrzeug kaufen!
    2. Testberichte besorgen und vergleichen!
    3. Das Fahrzeug ausgiebig Probefahren!
    4. Die Verarbeitungsqualität selbst genau prüfen!
    5. Diverse Foren besuchen und schön brav mitlesen!
    6. Besitzer des Wunschfahrzeugs einfach ansprechen und fragen, klappt in den meisten Fällen problemlos. Zufriedenheit erfragen.
    7. Youtube bemühen
    8. Rabatte erfragen
    9. keinesfalls einen Spontankauf tätigen, geht selten gut aus.
    Grüße
    Peter :0027:

    BMW Active Tourer 220i Automat
    Werner – Das muß kesseln!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von El Cid ()

  • hcb schrieb:

    Hatte eigentlich gedacht, dass man sich hier qualifiziert austauscht, aber Meinungen wie diese wirken so primitiv und prollig, also das Kegenteil von kultivierter BMW Freude am Fahren, so dass ich das Forum verlasse.

    Primitiv, Prollig und das Gegenteil von kultivierter BMW Freude am Fahren?


    Jemand eröffnet einen Thread in einem BMW Forum ohne Hallo und legt gleich los wie schlecht doch dieses Auto ist und wie wenig sich der erhoffte Luxus breit gemacht hat.
    Danach kommt ein Satz in dem man FORD und MERCEDES in einem Atemzug nennt. Ja sorry, aber für was soll ich mich da entschuldigen? Da wäre es wirklich besser gewesen hier einfach zu zu machen und gut ist. Diese absolut haltlose Kritik an einem Fahrzeug, dass man weder vorher ausführlich getestet noch sich in irgendeiner anderen Weise darüber schlau gemacht hat lässt mich innerlich kochen. Beleidigen wollte ich sicherlich niemanden, aber ab einem gewissen Maß an Ignoranz kann ich einfach nicht mehr an mich halten.

    Und wer nun behauptet "Letztlich wird jeder Artikel und somit auch jedes Auto - ob bmw oder ein anderer Hersteller - auf "gut Glück gekauft". Alles andere wäre doch reichlich realitätsfern" der mag zwar teilweise recht haben, jedoch kann man durch eigenes Prüfen und sich Informieren doch zumindest vorher für SICH SELBST feststellen ob das Auto
    überhaupt in Frage kommt oder?

    In diesem Sinne die herzlichsten Grüße
    Del.
  • delpereth schrieb:

    hcb schrieb:

    Hatte eigentlich gedacht, dass man sich hier qualifiziert austauscht, aber Meinungen wie diese wirken so primitiv und prollig, also das Kegenteil von kultivierter BMW Freude am Fahren, so dass ich das Forum verlasse.
    Primitiv, Prollig und das Gegenteil von kultivierter BMW Freude am Fahren?

    Und wer nun behauptet "Letztlich wird jeder Artikel und somit auch jedes Auto - ob bmw oder ein anderer Hersteller - auf "gut Glück gekauft". Alles andere wäre doch reichlich realitätsfern" der mag zwar teilweise recht haben, jedoch kann man durch eigenes Prüfen und sich Informieren doch zumindest vorher für SICH SELBST feststellen ob das Auto
    überhaupt in Frage kommt oder?


    In diesem Sinne die herzlichsten Grüße
    Del.
    Hallo Delpereth,
    absolut richtig!
    nicht mal einen Fernseher, Rasierer oder Bügeleisen kaufe ich ohne vor die Daten und die Funktionen zu erkunden.

    Grüße
    Peter

    BMW Active Tourer 220i Automat
    Werner – Das muß kesseln!!!

  • delpereth schrieb:

    Diese absolut haltlose Kritik an einem Fahrzeug, dass man weder vorher ausführlich getestet noch sich in irgendeiner anderen Weise darüber schlau gemacht hat lässt mich innerlich kochen.
    Bitte ruhig bleiben. Der Mensch hat Recht auf eigene Weise hier Teil nehmen. (IMHO).

    Schade dass Verbrennungsmotoren bald fast aussterben werden... :( Die haben Seele. :thumbup: