Node-Red mit BMW ConnectedDrive

  • Hallo Community!


    Wer von euch macht denn erfolgreich was in Sachen BMW ConnectedDrive mit Node-Red abfragen und Daten auswerten?


    Ja, ja, ich bin mir schon darüber im Klaren, dass das letztendlich nix anderes ist, als das, was die FHEM-Anhänger machen.


    Da ich aber kein Programmierer bin, kein FHEM spreche und keine Muße habe, den ganzen Kladderadatsch durchzulesen und zu transponieren, mache ich es mir einfach und suche Anschluss an Node-Red-Fans.

    Damit komme selbst ich einigermaßen klar.


    Würde mich gerne austauschen, was denn so alles geht mit oder ohne gebuchte Services.


    RhasspyIntent 74.jpg


    Gruß


    Mike

    "Like a cobra they will strike, and like lions caged we'll fight;

    We were taken not by choice, they put anger in our voice!" (Robert Halford)

  • Hmm!

    Will hier wirklich niemand wissen, was denn so alles über sein Fahrzeug an Infos verfügbar ist und die Daten in Eigenregie verwalten / verarbeiten?

    Oder stehe ich mittlerweile auf einer Blacklist?


    Vielleicht kann sich ja einer der FHEM-Spezis erbarmen, etwas Licht in meine Dunkelkammer zu bringen:


    NodeRedBMWFunctionsDebug3.jpg


    Während der ersten drei Jahre habe ich das nie probiert. Jetzt funktioniert das jedenfalls nicht.

    Bedeutet das, dass alle Informationen, die man vom Server holen kann, auf dem Stand eingefroren werden / wurden, als der RemoteService abgelaufen ist?


    Schon mal Danke im Voraus für eventuell erleuchtende Antworten.


    Gruß


    Mike

    "Like a cobra they will strike, and like lions caged we'll fight;

    We were taken not by choice, they put anger in our voice!" (Robert Halford)

  • Hallo Peter!


    Vielleicht zur Erklärung:

    Ich habe mächtig Spaß daran, alles in meinem Verantwortungsbereich selber zu steuern und zu regeln, dementsprechend auch auszuwerten.

    Ebenfalls begeistert bin ich von den Möglichkeiten des Smarthome-Systems, wobei ich aber spinnefeind mit sämtlichen Mainstream-Lösungen stehe.

    Für alles, was ich umsetzen wollte, gab es bisher auch eine OpenSource-Lösung.

    Sprachassistenten finde ich fabelhaft, stelle mir aber garantiert keine Abhör-Töpfe ins Haus. Und so bin ich auf Node-Red gekommen. Mit dem sogenannten Rhasspy-Projekt konnte ich mir (und das als programmiertechnisches Nachtlicht) eine super funktionierende "Alexa" konstruieren, die absolut nur im Home-Network zuhause ist; und nur das tut, was ich ihr erlaube!


    Solche Projekte leben natürlich von "Contribution" und so wird man nur das als Node finden, was schon ein findiger Programmierer umgesetzt hat.


    Das, was über die Nodes "BMW ConnectedDrive List und Services" kommt, ist unter Anderem das, was wir auch über das "Car Data Protokoll" anfordern können. Ich würde aber gerne wissen, ob schon jemand den ganzen Kladderadatsch "entschlüsselt" hat. Was ich als Bild gepostet (#2) habe, ist ja nur quasi der "Header".


    Wenn das Ganze wirklich der Auswertung wert wäre und sinnhafte Daten rüber kämen, würde ich mir sogar überlegen, den RemoteService wieder zu ordern.


    Gruß


    Mike

    "Like a cobra they will strike, and like lions caged we'll fight;

    We were taken not by choice, they put anger in our voice!" (Robert Halford)

  • Servus Mike,


    den Remote Service musst separat nicht mehr ordern,

    der ist in folgendem Komplettpaket für 79€ enthalten:


    Mit dem Connected Booster Paket erhalten Sie mehrere digitale Dienste auf einmal für Ihren BMW: z. B. BMW Online, Real Time Traffic Information oder Remote Services. Dieses virtuelle Upgrade vernetzt Ihren BMW noch umfassender – etwa mit Echtzeit-Verkehrsinformationen oder aktuellen Nachrichten. Außerdem greifen Sie mit der My BMW App per Smartphone auf Ihr Fahrzeug zu.


    Grüße

    Peter

    BMW Active Tourer 220i Automat
    Werner – Das muß kesseln!!!

  • Also wenn ich bei mir die Optionen im Shop anschaue, dann steht dort das Remote Service Paket mit unbegrenzter Laufzeit aktiv hinterlegt.

    Ich seh als Option auch das connected Booster Paket, wüsste aber nicht, was das mir mehr bringen sollte mit Bezug auf die Remote Services :/

  • Also wenn ich bei mir die Optionen im Shop anschaue, dann steht dort das Remote Service Paket mit unbegrenzter Laufzeit aktiv hinterlegt.

    Ich seh als Option auch das connected Booster Paket, wüsste aber nicht, was das mir mehr bringen sollte mit Bezug auf die Remote Services :/

    Hallo,

    das ist für mich im direkten Vergleich zu meinen Service Paketen nicht nachvollziehbar.


    Gruß

    Peter

    BMW Active Tourer 220i Automat
    Werner – Das muß kesseln!!!

  • Ich nutze NodeRed - allerdings fuer meine HomeAutomation - und finde interessant dass es offensichtlich auch ein BMW API gibt um Informationen meines Juckelhutsches zu retrieven. Dein JSON Screenshot ist ziemlich unleserlich. Hast Du mal einen Link wie ich auf das API zugreifen kann?

  • allerdings fuer meine HomeAutomation

    Mache ich auch. Der BMW-Node ist ja quasi nur ein Collateral.


    Dein JSON Screenshot ist ziemlich unleserlich

    Das verstehe ich leider gar nicht. Beide Bilder sind als Vorschau eingefügt; können also angeklickt werden, um im Vollbildmodus dargestellt zu werden. Wenn das noch nicht reicht, steht reichlich Zoom zur Verfügung ... !?!?


    Das gilt auch für Folgende:


    Node-red_BMW_node1.jpg       Node-red_BMW_node2.jpg



    Gruß


    Mike

    "Like a cobra they will strike, and like lions caged we'll fight;

    We were taken not by choice, they put anger in our voice!" (Robert Halford)

  • Das verstehe ich leider gar nicht

    Stimmt. Man kann zoomen.


    Ich wusste bislang nicht dass man per API auf die Daten zugreifen kann. Du hast mir jetzt Startupinformationen gegeben und ich werde das auch mal auf meinem NR konfigurieren. Wenn Du Deinen Flow (die Manual Trigger Sequenz) noch exportieren und mir zur Verfuegung stellen koenntest waere nett ;)