Innenraumgeräusche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wefriexx schrieb:

      Moinsen...

      ...hatte gerade mal wieder das Vergnügen unseren "Nasenbären" > so werden AT/GTs von anderen Foristen genannt < mal wieder

      auf Strecke zu horchen. Nach insgesamt gelaufenen gut 16tkm = kein Befund - alles i.O. Bin nach wie vor von der gegenüber

      E84/F20 deutlich besseren Verarbeitung und Haptik überzeugt.
      Servus,
      Nasenbär ist ja noch human und erträglich!
      Ene Journalie vom Spiegel oder Focus, genau weiß ich es nicht mehr hat geschrieben,
      daß ihm der "Anblick" des AT an eine Ratte erinnert.
      Auch der übrige Testbericht war eher nicht objektiv.

      Gruß
      Peter
      ""
    • es war der ansonsten von mir sehr geschätzte "SPIEGEL":
      "Man steht vor dem Auto und sieht eine Ähnlichkeit. Aber womit nur? Nach einer Weile dann dämmert es: Der Active Tourer sieht aus wie eine Ratte. Die stark heruntergezogene Front mit der Niere in der Mitte, sie starrt einen an wie ein feindseliger Nager."
      spiegel.de/auto/fahrberichte/b…-nachhilfe-a-1029835.html

      es gibt aber auch lob:
      "Der Dreizylinder ist ein Highlight bei diesem Wagen. Er klingt erstaunlich kernig, ohne aufdringlich zu sein. Er entwickelt genügend Schubkraft, um mit dem Active Tourer flüssig im Verkehr mitschwimmen zu können und hat trotzdem adäquate Trinksitten. Wer auch immer noch denken mag, ein Dreizylinder sei für BMW ein Sündenfall, wird von diesem Aggregat eines Besseren belehrt."

      etwas besser aber auch nicht sooo gut kommt der GT weg.
      "Der erste Eindruck: Schon der 2er Active Tourer ist keine Schönheit, es geht jedoch noch unförmiger. Der 2er Gran Tourer sieht mit dem höheren Dach, den steileren Flanken und dem nahezu senkrechten Heck aus wie die letzte Packung Toastbrot im Karton. Vorne total zerknautscht und hinten einfach nur kantig."
      spiegel.de/auto/fahrberichte/b…denn-schon-a-1029923.html

      schönheit liegt nun mal im auge des betrachters. und ich finde den AT wirklich schön. da kann der spiegel schreiben was er will. ratte... PAH!

      nachtrag @peter. seh grad: du warst schneller :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gast ()

    • Kühlmittelstand ist auch i.O. - wiso?

      Ich prüfe nicht jedesmal - aber doch hin und wieder mal eben solche Sachen durch.


      Wenn es da deinerseits etwas wissenswertes gibt - kannst du uns ja in der entsprechenden Rubrik unterrichten / oder fragen.

      Active Tourer :0026: (F45) - 218d EZ:02/2015


      * gerade mal mit dem Nötigsten ausgestattet * ;)
    • @Caligula1
      @tourist218i > Ratte < war mir neu.

      Aber der Knilch hat zugegebenermaßen Recht -

      eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Nager bei den Abbildungen in den Prospekten in silbergrau von schräg vorne ist nicht abzusprechen.

      Nasenbär gefällt mir aber besser!

      Außerdem: wer hat schon ein komplett neues Segment in der eigenen Marke kreiert und ein so eigenständiges und personifiziertes Produkt hinbekommen?

      Na WER hats denn? Die ANDEREN können doch nur schlecht kopieren :thumbdown:
      Active Tourer :0026: (F45) - 218d EZ:02/2015


      * gerade mal mit dem Nötigsten ausgestattet * ;)
    • Ratte, Nasenbär, ist mir genau so egal wie das, was in diversen Blättern über den AT geschrieben wird.
      Wir haben selber das für uns schönste UND praktischste Auto gekauft. Wir haben auch selber
      verglichen und auf keinen Schreiberling (egal ob positiv, oder negativ) gehört.

      Und nun zum eigentlichen Thema Innenraumgeräusche: Ja ich habe auch welche.
      Nach dem einsteigen und betätigen des Startknopfes höre ich ein knurren aus dem Bereich des
      Vorderwagens. Je nach gefahrener Geschwindigkeit und eingelegtem Gang in unterschiedlicher
      Tonhöhe. Es verschwindet nur beim Stehen an der Ampel, oder wenn ich aussteige und abschließe.
      Mein Händler ist auch ziemlich ratlos.... :0010:

      Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
      Heute ist es umgekehrt...

      >>> Jvb`s 218i AT <<<

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JvB ()

    • JvB schrieb:


      Und nun zum eigentlichen Thema Innenraumgeräusche: Ja ich habe auch welche.
      Nach dem einsteigen und betätigen des Startknopfes höre ich ein knurren aus dem Bereich des
      Vorderwagens.
      Servus,
      wenn Du ESSO tankst ist das "Der Tiger im Tank"!
      Gruß
      Peter
    • Ich käme niemals auf die Idee die Mucke im Auto auszumachen und dann angestrengt nach Geräuschen zu lauschen.
      Die Motorgeräusche sind mir im GT schon zu gut weggedämmt, da würde ich gerne mehr von der Action da vorne mitbekommen.
      Alles restliche Knacken, Schaben und Quitschen ist gegen die Mucke eh nicht zu bemerken.

    • JvB schrieb:

      Und nun zum eigentlichen Thema Innenraumgeräusche: Ja ich habe auch welche.
      Nach dem einsteigen und betätigen des Startknopfes höre ich ein knurren aus dem Bereich des
      Vorderwagens. Je nach gefahrener Geschwindigkeit und eingelegtem Gang in unterschiedlicher
      Tonhöhe. Es verschwindet nur beim Stehen an der Ampel, oder wenn ich aussteige und abschließe.
      Mein Händler ist auch ziemlich ratlos...
      Ich vermute, die Tonhöhe steigt direkt proportional zur Drehzahl? Hab ich auch.
      Da kann man nix machen...
      Grüße
    • Hallo,

      nach längerer Zeit möchte ich mich wieder melden.
      Also: Nach dem wiederholten Versuch, die Dachstreben zu dämmen, ist am Schiebedach Ruhe. Alles gut.

      Seit dem Zeitpunkt höre ich Knarzgeräusche aus dem Kofferraum, es ist genauer gesagt die linke hintere Strebe am Kofferraumdeckel. Der obere Teil der Verkleidung hat dabei erheblich mehr Spielraum (ich kann ihn 2-3 cm nach vorne oder hinten schieben) als rechts. Rechts ist alles starr und gut.
      Der Händler hat bereits lt. seiner Aussage diese Verkleidung getauscht (es war gerade keine neue auf Lager, deswegen hat er eine aus einem anderen neuen GT ausgebaut und in meinen eingebaut). Danach war es genau 1 Woche gut (tatsächlich absolut kein Geräusch hörbar) und am 8. Tag war es wieder wie zuvor.
      Nun warte ich auf erneuten Austausch, dieses mal aber gegen eine neue Verkleidung. Leider dauert das offenbar, denn ich warte schon über 4 Wochen auf diese Verkleidung!!!!
      Darüber hinaus wird meine Rücksitzbank getauscht, da ist je nach Straßenlage ein dumpfes Geräusch hörbar, so als ob ein Gestängerohr nicht ganz fest verschweißt wäre und hin und wieder federt und dabei gegen eine andere Stange stößt. Ich habe das sattelbraune Leder und offenbar muss diese Bank erst individuell gefertigt werden, denn auch darauf warte ich schon über 6 Wochen - und bis jetzt ist mir Mai zugesagt.
      Offenbar läuft das Geschäft bei BMW...

      Der Händler hat mir kulanterweise ein Handy-Snapin-Adapter kostenlos eingebaut um meinen Ärger zu besänftigen. Das ist ja ganz nett gemeint, aber ein einwandfreies Auto wäre mir lieber :)

      Seit jetzt die Temperaturen etwas wärmer sind werden die Kofferraum-Knarzgeräusche immer intensiver. Es ist kurz vor furchtbar. Am liebsten würde ich mich auch mal an BMW wenden - neulich meinte ein Bekannter, er würde das Auto zurückgeben. Keine Ahnung, ob und wie das geht, aber ich habe eine Menge Kohle hingeblättert und derzeit (ich fahre das Auto 5 Monate, 14 Tkm) nervt es mich eigentlich nur.

      Hat jemand eine Kontaktadresse von BMW oder eine Idee, was ich sonst tun könnte? Der Händler macht auf mich einen jederzeit bemühten, fleißigen Eindruck.


      Danke,
      charly

    • Charly74 schrieb:

      Hat jemand eine Kontaktadresse von BMW oder eine Idee, was ich sonst tun könnte? Der Händler macht auf mich einen jederzeit bemühten, fleißigen Eindruck.
      So weit ich weiß , muss du 3 Mal dein Fahrzeug für Fehler Beseitigung zum Verfügung zu stellen . Erst wenn SCHWERWIEGENDE Problem nicht beseitigt worden ist kannst du versuchen das Auto zurück zu geben. Hilfe kannst du von nächstliegende Schiedsstelle oder bei Rechtsanwalt kriegen.

      Schade dass Verbrennungsmotoren bald fast aussterben werden... :( Die haben Seele. :thumbup: