Beiträge von Hamy

    Bis jetzt überhaupt keine Feuchtigkeitsprobleme


    Standheizung wird nur aktiviert damit ich nicht kratzen muss im winter nach einem Blick aus dem Fenster kurz bevor ich zur Arbeit fahre und nach der Arbeit , bzw im Hochsommer zum kalt machen um nicht den Schlag zu bekommen beim einsteigen.

    Einfach drunter greifen und nach oben abziehen.


    Die Clipse verbleiben meist in der Karosserie.


    Diese müssen dann heraus gehebelt werden und dann wieder in die Leiste eingeschoven werden.

    Einstiegsleisten demontieren und Teppich anheben ob der weiße Schaumstoff nass ist, meistens sind es die Türabdichtungen da diese sich löst

    oder Verschmutzte Wasserabläufe vom Schiebedach und dann läuft das Wasser innen an den Säulen entlang bis hinter das Armaturenbrett

    Ja habe ich tatsächlich.


    Nachdem die speziellen Stern mit Kopfloch auf sind musst du nur wieder die Mechanik gängig machen da diese zukokt.


    Setzt aber voraus das dies die Ursache war.

    Elektrisch defekt gibt es natürlich auch,

    Korrekt, AGR-Ventil muss angesteuert werden das man es gefahrlos einbauen kann. Problem kann sein wenn dies nicht gemacht wird, das man den Ventilsitz beschädigt, es leicht schräg eingebaut wird und die innere Mechanik beschädigt

    Da muss man auch immer differenzieren bei dem jeweiligen Problem.


    Eine Schraube rausdrehen oder bei elektrischen Bauteilen wo dann wieder etwas anderes sein kann.


    Nehmen wir mal ein Getriebe:

    Klar kann man aufmachen, Glocke runter (beim Schaltgetriebe)

    Bis zum Gangrad vorkämpfen wo Probleme macht. Feststellen das als Beispiel der 3. Gang schwer reingeht und sehen das der Synchronkörper defekt ist. Kann ich einzeln ersetzen und wieder in umgekehrter Reihenfolge zusammenbauen.


    Nach wenigen Tagen das nächste Problem. Gang 4 und GENAU ab jetzt legt die Werkstatt drauf, weil man hätte doch sehen können das .... oder es müsste auffallen das.... oder wäre doch effizienter gewesen das ..... oder ... oder ... oder ...


    Und aus solchen Gründen wird dann einfach nen AT-Getriebe / neues Getriebe verbaut.


    Aus Kostensicht ist es dann natürlich Bescheiden für den Kunden, und natürlich hat man Grund dann sich aufzuregen ( und da bin ich selbst sogar aktuell betroffen bei meinem Active Tourer, dies bezüglich wird aber ein eigenes Thema von mir aufgemacht wenn es sich endlich geklärt hat mit BMW) ,oder , oder , oder, aber bei anderen Herstellern ist dies genauso.


    das Spielchen kann man unendlich lange treiben und theoretisch bei jedem Bauteil

    Dachte ich lasse euch mal daran Teilhaben

    Geht nur bei Fahrzeugen ohne Schaltpaddels, da die mit Paddles es ja sowieso können


    Die wo ohne Paddels unterwegs sind schalten dann Links am Lenkrad wo +/- ist für Tempomat / Limiter

    Habt dann auch eine Anzeige mit M1-M6 wie gehabt vorne

    Aktivieren manuelle Schaltung:

    Motor starten, Fahrstufe L (bei S muss geschaut werden, da ich nicht weis ob die mit S immer paddels haben) einlegen.

    Wählhebel für 20 s nach hinten ziehen.


    Deaktivieren Schaltmodus:

    Fahrstufenwechsel oder Zünd aus / wieder ein.

    Es dauert "nur" 10 Minuten Maximal weil es "falsch" gemacht wird.


    So nebenbei kriegt man es als geübter auch in unter 1 min hin ;) also für die wo ne Challenge wollen 🤣



    BMW schreibt eben vor um den Himmel nicht zu beschädigen zwecks Knicken und brechen diesen dann auszubauen.


    Das gleiche wie bei dem Wahlhebel mit der gebrochenen Feder. Natürlich ist an dem Bauteil das Schaltseil mit dran, muss man es tauschen ? JA weil es als gesamtes Bauteil geliefert wird. Wer hat sich nen überholten Block geholt und vorne einfach das Seil ausgehängt, weil niemand unters auto wollte und den Auspuff raus machen will etc. - korrekt niemand, heißt aber nicht das das richtig ist.


    und so ist es eben bei BMW. Wenn der Himmel geknickt wird und dann kacke aussieht und es Reklamation gibt, und ersetzt werden soll wird dieser ausgebaut und erneuert. also wird er bevor es soweit kommt direkt ausgebaut ( so sollte es sein).

    HB38


    Kann dir genau sagen warum der Einbau so viel kostet.


    Zu aller erst wird eine Diagnose gemacht ob wirklich der Akku defekt ist mittels Tester. Da bist du schon ca 140-180€ los.

    Ersatzteil schlägt mit 60-70€ zu buche und dann ist es so das bei BMW wenn etwas gemacht werden muss , BMW vorschreibt die davor liegende Teile auszubauen und nicht nur Halb wegzudrücken, bedeutet in diesem Fall, die Himmelbespannung muss raus / runter und die gibt dann je nach Ausstattung ( Panorama oder ohne Panorama) verschiedene AWs, im Schnitt bist du da bei ca. 30-35 AW gut dabei. Da es sich ja um eine elektrische Arbeit Handelt die Batterie zu ersetzen musst du den AW-Preis für Elektrik nehmen. Sind dann 450-600€


    Macht dann in Summe 650 - 850€.

    In der Werkstatt wird auch nicht NUR die Feder getauscht sondern die Gesamte Einheit des Wahlhebels. hat den Hintergrund das dann wieder volle 24 Monate Gewährleistung auf das Bauteil ist und mindestens 12 Monate auf die Arbeit.


    Wenn nur die Feder gemacht werden würde und ein Tag später geht wieder etwas daran kaputt. Dann muss die Werkstatt die Arbeit doppelt machen und legt drauf inkl. neuem Ersatzteil. Daher kommt gleich das Neue Teil rein.


    Klar aus Kundensicht überhaupt nicht nachzu vollziehen etc.


    Denkt aber einmal aus der anderen Sicht wenn ihr die Jeweilige Stelle seit, welche Gewährleistung etc geben muss.


    Das BMW wiederum Kulanz ablehnt etc. ist wieder ein anderes Thema.