Getriebeöl wechsel

  • Wer weiß wann das Getriebeöl gewechselt werden sollte bei dem 8 Gang Automatik Getriebe.
    Mit freundlichen Grüßen
    Christian

    ""
  • Laut Aussage des Freundlichen je nach Belastung zwischen 80-100tkm , es handelt sich um Aisin-Automatikgetriebe. Ich habe mehrere Firmen angeschrieben, manche haben noch keine Erfahrungen mit 8-Gang Automatik gemacht, weil sie relativ neu sind. Aisin 8 gang Getriebe ist auch im Volvo und Opel Insignia(neues Modell) verbaut.


    meinen AT 220d hat schon 82tkm auf der Uhr. Termin zur Getriebespülung steht fest 8.3. Kostenpunkt 350€ beim Getriebedoktor meines Vertrauens . Andere Fachfirmen wollten 400-500€

  • Spürbare Veränderungen von dem schaltverhalten oder alles normal


    ich vermute, dass keine spürbare Änderungen kommen. Das Getriebe schaltet immer sauber. Beim X1 konnte ich sofort die Verbesserungen feststellen, besonders beim Schalter mit der Schaltwippe, es ging viel schneller, als vorher.
    Der Punkt ist, dass der Ölfilter fest im Getriebe sitzt, nur die vorbeugende Getriebespülung bringt wirklich was.

  • ich war gestern beim 4-fachen Gertribeölwechseln. Das Schaltverhalten hat sich minimal verbessert, noch ein Tick flüssiger P-R-N-D mit weniger Kraft. Beim Fahren konnte ich bis jetzt keine Änderungen feststellen. Das Altöl sah nach 84tkm schon dunkel bzw. verbraucht aus. Die Empfehlung des Ölwechsels nach 80-100tkm finde ich genau richtig. :thumbup: Der Simon (Getriebedoktor aus Stuttgart) hat super Arbeit geleistet. :thumbsup:

  • ich habe heute eine strecke von 30km gefahren. Beim losfahren der 1 und 2 gang wird noch so hoch gedreht wie vorher (Kaltzustand), alle andere Gänge werden auch etwas früher hochgeschaltet (Comfort).

    Wenn er nur im kalten Zustand (sprich das erste Schalten nach dem Start) länger braucht um den 2. Gang einzulegen dann ist das normal

  • ich habe heute eine strecke von 30km gefahren. Beim losfahren der 1 und 2 gang wird noch so hoch gedreht wie vorher (Kaltzustand), alle andere Gänge werden auch etwas früher hochgeschaltet (Comfort).

    ich komme aus den Nähe von Stuttgart, kannst Du mir mal die Anschrift von Deinem Getriebedoktor zukommen lassen.
    Habe jetzt knapp 102 tkm auf der Uhr und sollte mich auch mal mit dem Gedanken des Getriebeölwechsel anfreunden.
    Inspektion ist erst in 8 tkm fällig.

  • ich komme aus den Nähe von Stuttgart, kannst Du mir mal die Anschrift von Deinem Getriebedoktor zukommen lassen.Habe jetzt knapp 102 tkm auf der Uhr und sollte mich auch mal mit dem Gedanken des Getriebeölwechsel anfreunden.
    Inspektion ist erst in 8 tkm fällig.

    01772465871 (Simon) alle Erfahrungen und Rückmeldungen kannst du aus dem E90-forum entnehmen. Der Kerl ist absolut empfehlenswert.

  • Moin Leute8)

    ich beschäftige mich nun auch mit dem Thema und bin verunsichert!!!


    Da ich meinen 218D Bj, 2015 mit 8 Gang Automatik über die 100000 km und weiter fahren werde, hab ich bei BMW nachgefragt. Die sagten mir, dass eine lebenslange Ölfüllung drinn ist und da nichts gemacht werden muss sonst wäre ja so was im Serviceplan enthalten.

    Ist das jetzt von BMW so gewollt damit die verbauten Getriebe irgend wann den Geist aufgeben?!?!


    Ist das nur Abzocke von irgend welchen Schrauberwrkstätten die meinen unbedingt das Öl gewechselt werden muss?!?!


    Bis jetzt hatte ich keine Probleme und das Geriebe schaltet wie am ersten Tag,


    finde aber 500€ für eine Getriebeölspühlung mit Filter abzocke sind.


    Wer kann mir mal einen Rat geben:0033:

  • Hallo,


    das Problem hatte ich auch. Ich habe einen 218D GT, Bj. 2017 mit 8 Gang Automatik.

    Mein Händler sagte mir, dass das Getriebe wartungsfrei sei und das Öl nicht gewechselt werden muss.

    Mir ist egal, was im Serviceplan vorgesehen ist. Ich habe weiter nachgehakt .

    Ergebnis : Ein Getriebeölwechsel ist durchaus möglich und kostet ca. 300,00 EURO bei meinem BMW Händler.

    Mit Getriebespülung sind 500 EURO nicht zuviel. In einer Hinterhofwerkstatt vielleicht etwas weniger.

    Ich habe vor dem GT einen Honda CRV gefahren. Auch Automatik. Da war Getriebeölwechsel im Serviceplan vorgesehen.

    Ich werde das genauso machen. Der erste Wechsel bei 120.000 km und dann alle 40.000 km.

    Aber bis dahin habe ich noch ein paar Jahre Zeit. :)