Nachrüstung Anhängerkupplung bei ATU

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ed Franse schrieb:

      2x pro Jahr fahr Ich schon 4 Jahren mit meine Eriba Touring nach Frankreich und Espagne mit 231 pk........ geht super; sicher mit “sport”
      ..... und was willst du uns damit sagen??????
      ""

      Gruss
      BMW-Driver

    • Neu

      Also ganz so viel kan ich noch nicht sagen, da ich noch keine zeit hatte den Anhänger dran zu hängen.
      Verbaut ist das ganze schon mal, was nicht gerade so verlaufen ist wie ich mir das vorgestellt habe. Was allerdings ehr an der Inkopetenz der Mitarbeiter in der ATU werkstatt lag als an den teilen die verbaut wurden.
      Werde am Wochenende mal den Christbaum wegfahren und den auf den Hänger schmeißen. Dann kann ich aufjedenfall mehr dazu sagen.

      214d GT in Schwarz und 216d AT in Mineral Grau

    • Neu

      An dem Tag wo die Kupplung angebot wurde war ich ein bisschen spät dran und erst 2 min nach Ladenschluss dort. Habe aber noch meine Schlüssel bekommen. Allerding war ich noch mit einem anderen Auto unterwegs und hatte es auch eilig zu einem anderen Termin und habe den Wagen stehen gelassen und später Abends abgeholt. Zuhause angekommen habe ich mit Anleitung von BMW und einigen Youtube Videos verzweifelt versicht die Kupplung abzubauen, da die von der Werkstatt drangelassen wurde. Keine Chance. Das ding ging nicht runter. Also ich am nächsten Tag wieder hin. 1 Mitarbeiter gefragt wie das denn gehen soll, der auch versucht und nix ging. Also wagen wieder auf die Bühne. Mitterweile hatten sich dann 5 Mitarbeiter um meinen Wagen versammelt und keiner hat die Kupplung runter gebracht. Dann ist der Meister gekommen (ein ausgesprochen netter und hilfreicher Herr) der meinte dann alle Schauben nochmal lösen. Der mechaniker der die Kupplung verbaut hatte, hatte eine Schraube zu fest gezogen, dass diese sich in der Kupplungsaufnahme verkeilt hatte und somit die Kupplung sich nicht lösen lies. Also das Problem war geklärt. Schraube ein bisschen abgeschliffen und alles wieder fest gemacht.
      Ich die Kupplung nur in den Kofferraum geschmiessen, weil er voll war und wieder heim gefahren. Zuhause wollte ich dann die Kupplung in das Fach unter dem Ladeboden aufräumen und habe gesehen, das die Verkleidung von dem Fach nicht fest war, sondern nur lose drinnen lag. Ich wollte sie dann befestigen und habe gesehen, dass die Plasiknopfen die die verkleidung befestigen noch im wagen drinnen stehcken. Der Held der die Kupplung verbaut hatte, hatte die verkledung also einfach rausgerissen ohne vorher die Befestigungen zu lösen und somit komplett kaputt gemacht, da die Ösen eingerissen waren.
      Ich also wieder zur Werkstatt hin und habe dieses mal gleich den Meister verlangt. Dieser konnte nur mit dem Kopf schütteln und sich entschuldigen.
      Ende vom lied ist, dass ich jetzt eine neue verkleidung für die Kofferraumwanne bekomme.

      Werde auf jenden fall noch versuchen für den ganzen Aufwand eine entschädigung zu bekommen.

      @andi1860

      Das gute Stück ist zwar akutell vom Skifahren am wochenende ein bisschen dreckig :whistling: , aber wie du siehst sieht man nichts... Alles andere wäre für mich auch ein absulutes No go gewesen. Da es allerdings die gleiche Kupplung ist, die BMW auch verbaut wusste ich schon vorher, das man nichts sehen wird.

      IMG_8852.JPG

      214d GT in Schwarz und 216d AT in Mineral Grau

    • Neu

      Naja BMW hin oder her. Ein von der Werkstatt kaputt gemachtes Auto an den Kunden wieder zu übergeben ohne dem Kunden was zu sagen, nach dem Motto der Kunde wird es ja schon nicht merken sollte wohl von keinem der Anspruch sein.


      aber zurück zur Frage. Ob sie genau so funktionsfähig ist wie die von BMW kann ich noch nicht sagen da ich sie noch nicht benutzt habe. Aber ja es sind die gleichen Teile (Kupplung von Brink und E-Satz von Jäger) die BMW auch ab Werk verbaut. In meinem Fall wollte BMW noch einen größeren Kühler verbauen. Dieser wurde von ATU nicht verbaut.

      214d GT in Schwarz und 216d AT in Mineral Grau