Node-Red mit BMW ConnectedDrive

  • Jetzt nutze ich halt einen Workaround:

    Home-Assistant pollt ja alle paar Minuten den ConnectedDrive-Account automatisch. Jetzt lasse ich Node-Red die BMW-Daten eben von dort holen. Ist zwar von hinten durch die Brust ins Auge, aber funktioniert.

    Sowas nennt man auch Kreativität ^^


    Ich kenne Redmatic nicht. Ich nutze die BMW Nodes plain in NR.

  • Redmatic ist nur die Bezeichnung für das Node-Red Add-On speziell für RaspberryMatic. Damit kann man Konfigurieren und Start / Stopp / Safe-Mode in einer GUI bewerkstelligen.

    Bei mir ist Node-Red der Intent-Handler für Rhasspy (=Local-Voice-Assistant). Daher auch so wichtig.


    Ich war schon knapp dran, auf ein komplett neues System (RaspberryMatic, Rhasspy, Node-Red, Home-Assistant) auf dem RPi 5B zu migrieren und dort Node-Red im eigenen Container laufen zu lassen. Die Kommunikations-Probleme waren dort am geringsten. Aber der RPi 5B macht wieder andere Probleme (Respeaker 2Mic Hat läuft nicht, Rhasspy-Wakeword-Engine Porcupine läuft nicht ...).

    Manchmal ist es zum Reihern ...


    Gruß


    Mike

    "Like a cobra they will strike, and like lions caged we'll fight;

    We were taken not by choice, they put anger in our voice!" (Robert Halford)