Meine ersten eigenen Erfahrungen mit dem 225eX

  • Moinsen,


    Wir hatten (wegen Pano-Dach Reparatur an Mademoiselles AT) das vergnügen einen flammneuen 225ex eine Woche lang ausgiebig auf Herz und Nieren zu erfahren.


    Ja ICH, wo ich immer behauptet habe: so etwas kommt für mich nicht in Frage... bin ehrlich gesagt schon angenehm überrascht. Für mein zugegeben nicht alltägliches


    Fahrprofil habe ich die Modi gefunden, dass es funktionieren könnte. Die Strecke auf BAB fahre ich rein Verbrenner, Stadt dafür rein Batterie - so geht es sich aus.


    Der Durchschnittsverbrauch liegt dann natürlich nicht bei 1,9L/100km - schon klar - aber auch nicht bei den realen 8,5L/100km des 1,5 Dreizylinders welche ich schon mal


    unter vergleichbaren Voraussetzungen auf dem selben Profil ermittelt habe. Die Fahrleistungen untenrum sind schon vergleichbar mit meinem 3L N57 aus dem Alltagsauto (X3).


    Obwohl ich am Diesel hänge und davon auch noch überzeugt bin könnte so ein Plu-in doch schon das nächste Auto sein. Die Hauptkriterien: Erreichbarkeit > Standard Urlaubsziel,


    Arbeitsweg; Wirtschaftlichkeit; Fahrspass > Zumindest in der Stadt/Überland und Wirtschaftlichkeit werden erfüllt.


    Da diese Fahrzeuge derzeit schon erheblich gefördert werden ist das schon sehr interessant.


    P.S. Standklimatisierung - funzt, einfach klasse...



    Wo Licht ist , ist leider auch Schatten:


    Der 225eX ist derzeit der einzige BMW Plug-in welcher nur Euro 6d Temp hat, alle anderen haben schon die 6d.


    Die Sitzfläche der Rücksitze lässt sich nicht verschieben - für uns leider ein Must have.


    Also wenn, dann wahrscheinlich X1/X3 oder sogar ein Fremdfabrikat??? - aber das glaube ich eher nicht, denn BMW ruft schon seeeehr interessante Preise auf.


    Kabel für Wallbox und freie Steckplätze sind bereits vorhanden - und die Installation (inkl. Lieferung der Box) für lau... 8o


    Mal sehen....

    ""

    Gelegenheits - Active Tourer (F45) - 218d Fahrer

  • Servus ins Urlaubsparadies ^^ ,


    danke für Deinen positiven Kurztest.
    Allerdings muss feststellen, Du hast im Sommer getestet!
    Im Winter, bei Minustemperaturen reduziert sich die Reichweite erheblich.
    Ich sehe den Nutzen dieser Fahrzeuge eher darauf abgezielt, im Stadtverkehr, in den Anfahrtphasen den Beschleunigungsspritverbrauch zu reduzieren.
    Unsere Fuhrparkfahrzeuge , derzeit BMW 530e mit Berufspiloten nutzen dies jedenfalls so!


    Ich warte da mit Kaufplanungen lieber noch 2 -3 Jahre denn da wird sich in der Entwicklung einiges tun.
    Ich sehe die Zukunft ohnehineher beim Wasserstoff.


    Grüße
    Peter

    BMW Active Tourer 220i Automat
    Werner – Das muß kesseln!!!

  • Moin,


    bei 4,9L/100km. Aber ich bin die Strecke ja auch nur an 3 Tagen gefahren. Das lässt sich sicher optimieren.


    Ich hatte jeden Abend auch noch bis zu 19km Rest im Akku. Optimiert wären hier die letzten 300m rein mit Verbrenner und Akku leer...

    Gelegenheits - Active Tourer (F45) - 218d Fahrer

  • Moin,


    angefixt vom Active Tourer Hybriden - sind wir gerade für eine Woche mit dem entsprechenden X1-Derivat unterwegs. Der X3 Hybrid, bzw. Pur-Elektro scheidet wahrscheinlich aus


    finanziellen Gründen aus [Blockierte Grafik: https://www.x1forum.de/wcf/images/smilies/crying.png] . Da werden jeweils über 70k€ aufgerufen....



    Der X1 ist etwas behäbiger, aber der wurde ja antriebsseitig auch etwas gegenüber dem AT überarbeitet (etwas weniger Verbrenner und Systemleistung, dafür Euro 6d - ohne Temp).



    Raumgefühl, Fahrposition, Übersicht, Platzangebot - gefällt mir besser gegenüber dem AT. Ok - ich fahre normalerweise allerdings auch den X3.


    Mademoiselle hat die etwas größeren Abmessungen als nicht störend empfunden, dem Hund war das neu müffelnde Leder nicht geheuer... aber sonst - alles gut.


    Ach ja eine AHK ist ab Werk lieferbar.

    Gelegenheits - Active Tourer (F45) - 218d Fahrer

  • Servus,


    derzeit würde ich die Finger von Hybridfahrzeugen lassen.
    Wir haben ja schon eingehend darüber diskutiert.
    Auf dem Markt tut sich einiges und ich denke in 2 oder 3 Jahren wird die Entwicklung soweit fortgeschritten sein das die alten
    Hybridfahrzeuge keiner mehr haben will, sprich als Gebrauchtwagenverkäufen hat man schlechte Karten.


    Mich konnte das Fahrzeug als Hybrid bislang leider überhaupt nicht überzeugen.
    Grüße
    Peter

    BMW Active Tourer 220i Automat
    Werner – Das muß kesseln!!!

    Einmal editiert, zuletzt von El Cid ()

  • Servus,


    deswegen least man am besten :-)


    :0007:
    Josef

  • deswegen least man am besten

    Ja sehe ich auch so, in Bezug auf die aktuelle Umbruchphase.


    So schön sich das Auto auch fährt - die Technik kommt vom Prinzip bis auf das kleine Akku-Upgrade aus 2015.
    Was aus meiner Sicht im Jahr 2020/2021 fehlt sind irgendwas wie 15kWh Nettokapazität um 80-100km zu schaffen und schnellerer AC + DC Lader.


    Ich rechne damit, dass bis in ca. 3 Jahren BEV billiger wie PHEV produziert werden können und durch die Fortschritte bei Akkukapaziät und Ladegeschwindigkeit auch im Alltag BEV interessanter sein werden , und das Marktsegement der PHEV nach einer kurzen Blüte in diesem Zeitraum wieder in der Nische verschwinden wird
    Da die Hybride natürlich höherer Unterhaltskosten wie BEV haben, wird das auf die Gebrauchtwagenpreise drücken.


    Für Wasserstoff sehe ich im Automoobilbereich aufgrund der schlechten Energieffizienz wenn überhaupt in der Oberklasse Chancen. Im Schwerverkehr etc. wo entsprechende Akkugrößen nicht mehr praktikabel sind wird es sich durchsetzen.

  • Jo so sieht´s Klaus...


    mein Dealer pocht auch auf Leasing, wo bei meiner jährlichen Fahrleistung horrende Leasingraten zusammenkommen würden.


    Deshalb bleibt der Dicke noch mindestens 2-3 Jahre bei uns, zumal diese Zeit auch mit Service Inklusive und Garantieverlängerung


    komplett abgedeckt ist. Allerdings war das Angebot sehr appetitlich... hab´ für ein Autodeal für meine Verhältnisse lange gegrübelt.

    Gelegenheits - Active Tourer (F45) - 218d Fahrer