Beiträge von crossy32

    Servus,


    deswegen least man am besten :-)


    :0007:
    Josef

    Servus,
    scheint mir ein Sonderfall zu sein.
    Ich fahre auch das neue Modell. Mit 15 min Vorheizen man will ja nicht frieren :-) fahre ich 90 Prozent Freiland 33 km in der Früh in die Arbeit. Da geht es Berg auf und mehr Berg ab in die Arbeit. Rest Km bleiben dann noch 5 km. Ach ja, heizen du ich auch 21° man will ja nicht frieren :-)
    Am Abend nach Hause 32 km es geht mehr Berg auf als Berg ab ihr erinnert euch 21° wegen dem fieren. Zu Hause angekommen steht die 0 auf dem E-Tacho.
    Bei uns fährt man 100 km im Freiland. Wegen dem spar Gedanken fahre ich 98 km:-). LKW mit 80 werden natürlich wenn geht überholt. Ich fahr ja PKW nicht LKW. ;-)


    Übrigens beim losfahren stehen 47 km auf dem E-Tacho. PV-Anlage wird´s bei mir in den nächsten 15 Jahren nicht geben. Ich fahre bei Dunkelheit fort und komme bei Dunkelheit nach Hause.


    :0027:
    Josef


    Könnt Euch ja mal bei BMW beschweren das Eure Garage nicht warm wird, das wäre doch mal etwas, wäee gespannt wie man aus München antwortet?
    Also liebe BMW Mitarbeiter, wenn Ihr hier die Zeilen hier studiert, habt Ihr sicherlich öfters mal etwas zum grinsen :0009:

    Servus Thomas,


    ja das wäre interessant was BMW zum Ladeverlust sagt. Also liebe BMW Insider wissende, wo geht der "Blindstrom" hin :-)


    Danke für deine Konstruktiven Beiträgen. Die Liefern wenigstens Ergebnisse, gegenüber meinen die nur Fragen aufwerfen.


    LG
    Josef

    Servus,


    also ich weiß ja nicht 16% Ladeverlust? Wo sollen den die hin. Die können sich ja nur in Wärme umwandeln.
    Das ist dann ein Heizstrahler mit 470 Watt, dann währe die Garage nach 2 Stunden wohlig warm.


    LG
    Josef

    Wenn die Traktionsbatterie so "leer" ist, dass der Verbrenner automatisch anspringt, arbeitet der 225xe wie ein normaler Hybrid, lädt also immer wieder die Traktionsbatterie mit auf.
    Bei stop&go oder an der Ampel geht der Verbrenner sowieso aus. In aller Regel hat man dann noch (zumindest bei mir laut Anzeige) zwischen 5-8 Prozent Restkapazität, d.h. für langsames dahinkriechen im Stau reicht das allemal.

    Servus Tordi
    Also wenn bei mir -- km in der Instrumentenkombi steht, fahre ich dann noch 500-800 m und dann springt der Benzin-Motor an. Wenn das im Stau ist dann läuft der dann einen weile bis elektrisch wieder was geht.
    Aaaaber ich würde auch nicht auf der Autobahn elektrisch fahren (außer im Stau) und mir die e-Energie lieber für die Stadt aufheben. Oder für den nächsten Stau ;)


    LG Josef

    Servus,
    also ich fahre auf meinem 225xe die Goodyear Vector 4 Seasons Gen-2. Wirkliche Empfehlung kann ich über die Reifen noch nicht abgeben da sie erst 2 Wochen aufgezogen sind.


    Aber Goodyear, Continental AllSeasonContact od. Michelin CrossClimate + sind immer bei den Reifentests vorne mit dabei. Mit den großen Marken kann sicher nicht viel falsch machen.


    :0027:
    Josef

    habe jetzt mit dem Händler gesprochen. Es ist wohl tatsächlich so, dass es falsch verbaut worden ist. Jetzt wird erstmal ein Termin vereinbart zur Nachrüstung.

    Hallo konmin,
    hat das mit deiner Vergessenen Taste ein gutes Ende genommen. Oder wurden noch mehr Komponenten vergessen ?


    Grüße
    Josef

    Servus Konmin,


    also im neuen Prospekt Akku Reichweite 57 km Auslieferung Juli 2019 gibt es den eDrive Schalter.


    BMW-eDrive.jpg


    Eigentlich müsste es egal sein welche Zusatz Pakete du gebucht hast, der eDrive Schalter sollte auf jeden fall da sein.


    Und du bist sicher das du einen 225xe hast, den wenn ohne xe sieht dann das so aus.
    BMW.jpg



    :0027: Josef

    Was ist festgestellt habe: Wenn ich rein elektrisch fahre zählt er trotzdem die Kilometer bis zum Ölwechsel runter, obwohl der Motor nicht läuft :-(

    Hallo,
    an irgendwas muss die Werkstatt ja verdienen. Kei Bremsenverschleiß, und das Motoröl kann man unten auffangen und oben wieder als neu wieder rein kippen ;-)


    :0027: Josef

    Hallo,
    also in Österreich sieht es so aus.
    Staatliche Förderung gibt es gibt es keine mehr. Seit 2019 muss ein Auto mindestens 50 km rein elektrisch fahren können.
    E-Kennzeichen gibt es nur für rein Elektrisch fahrende Fahrzeuge.
    BMW fördert in Österreich nix.
    Das was man sich erspart ist die NOVA die ist auf 0%. Die währe bei der Motorisierung normalerweise bei ca.8% vom Netto Grundpreis.


    MfG
    Josef

    Du wirst im Winter generell keine 40 km erreichen. 30 km scheint mir allerdings etwas gering. Hattest du die Heizung eingeschaltet, als du geladen hast? Dann ist die maximal mögliche elektrische Reichweite begrenzt. Schalte sie mal aus, dann sollten 3 - 5 km hinzukommen.

    Ich hatte zwar die Heizung auf einen Abfahrtzeit programmiert, das hat aber nicht so richtig funktioniert. Zur Abfahrtszeit hat sich bei der Heizung nichts getan.


    Außerdem richtet sich die erzielbare Reichweite -wie beim Verbrenner auch - nach der Fahrweise/dem Fahrstil in den letzten zurückgelegten Kilometern. Wenn du, oder deine Vor-Fahrer also ziemlich unökonomisch gefahren sind, wirkt sich das auch auf die jetzt erzielbare elektrische Maximalreichweite aus.

    Na ja als ich das Fahrzeug geholt habe waren 3km auf der Uhr. Also neu :-)


    LG
    Josef