Gran Tourer noch kaufen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gran Tourer noch kaufen?

      Hallo in die Runde!

      Ich bin gerade am überlegen ob ich mir einen 218d GT kaufe....
      Ein wirklich tolles Auto was auch gut zu meinen Bedürfnissen passt und sich toll fährt.

      Doch leider scheint die Zukunft des Modells 2er GT lt. Berichten wackelig zu sein.
      Manche Berichte gehen sogar von einer Einstellung des Modells 2019 aus.

      Soll man sich von solchen Plänen vom Kauf abschrecken lassen.
      Die Frage ist ja eigentlich "nur" was passiert dann beim GW-Verkauf in ca. 5 Jahren.

      Vielen Dank für Eure Meinungen
      Gruß
      Herbert

      ""
    • Moinsen

      Na ja, Es ist es ja noch nicht amtlich.

      Dann passiert so etwas beim Wettbewerb andauernd.

      Die Technik wird in anderen Modellen weiter verbaut > kein Problem mit den Ersatzteilen.

      Wenn es dann doch passiert werden die "wenigen" gebauten GTs wahrscheinlich gut am Markt gehen,

      soweit sie entsprechend ausgestattet und ansonsten wertig erscheinen.

      Active Tourer :0026: (F45) - 218d EZ:02/2015


      * gerade mal mit dem Nötigsten ausgestattet * ;)
    • plinepa schrieb:

      Die Frage ist ja eigentlich "nur" was passiert dann beim GW-Verkauf in ca. 5 Jahren.
      Da gibt es genau 3 Möglichkeiten.
      -Du erzielst weniger als Schwacke, da das Auto kaum gefragt ist.
      -Du erzielst den Schwacke Preis.
      -Du erzielst mehr als den Schwacke, weil der GT Gesucht wird.

      Gerade bei Fahrzeugen, die relativ selten am Markt sind, gibt es ziemlich bald eine kleine Fangemeinde,
      die auch gutes Geld für gut erhaltene Fahrzeuge bezahlen. Wenn du den GT "schon" in 5 Jahren wieder
      abstoßen willst, ist das aber nicht so tragisch. Den bekommst du locker wieder los. Eine Garantie
      kann dir aber trotzdem keiner geben.
      Ich selber habe ja den ein, oder anderen Kumpel, der in der KFZ Branche arbeitet. Wenn man denen
      glauben kann, sind die ständigen Überarbeitungen und Facelifts wesentlich schlechter für den
      Werterhalt eines Autos, weil das neuere Modell gleich wieder das "bessere" ist.
      Und das bessere ist des guten Feind... ;)
      Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
      Heute ist es umgekehrt...

      >>> Jvb`s 218i AT <<<
    • Hallo,
      ich denke falls Du wie angedeutet den Gran Tourer mindestens 5 Jahre fahren möchtest
      spielt ein etwaiges einstellen der Fahrzeugklasse bei einem Verkauf keine preissenkende Rolle mehr.
      Im Gegenteil, wenn man den Markt beobachtet sind doch Fahrzeuge mit einer ähnlichen Geschichte
      oft noch begehrter.

      Gruß
      Peter :0027:

      BMW Active Tourer 220i Automat
      Werner – Das muß kesseln!!!

    • peppino1 schrieb:

      Stünde ich vor dieser Entscheidung würde mich nicht so sehr ein allfälliges GT-"Ende", sondern vielmehr die Diesel-Frage beschäftigen!

      Gruss peppino1
      ha,
      diesen Aspekt haben wir bis dato wirklich außen vor gelassen!
      Klar würde ich derzeit von dem Kauf eines PKW mit Dieselmotorisierung dringend abraten.
      Das könnte einen Verkauf in ein paar Jahren wirklich zu einem Problem werden lassen.

      Gruß
      Peter :0027:

      BMW Active Tourer 220i Automat
      Werner – Das muß kesseln!!!

    • El Cid schrieb:

      ha,
      diesen Aspekt haben wir bis dato wirklich außen vor gelassen!
      Klar würde ich derzeit von dem Kauf eines PKW mit Dieselmotorisierung dringend abraten.
      Das könnte einen Verkauf in ein paar Jahren wirklich zu einem Problem werden lassen.
      Das ist auch so eine Frage.
      Als Alternative zu einem 218d würde ich dann aber einen 220i sehen. ( Die 136PS vom 218i wären mir zu wenig )

      Was erzielst du denn mit deinem 220i für Verbrauchswerte? Das wäre mal interessant.
    • plinepa schrieb:

      El Cid schrieb:

      ha,
      diesen Aspekt haben wir bis dato wirklich außen vor gelassen!
      Klar würde ich derzeit von dem Kauf eines PKW mit Dieselmotorisierung dringend abraten.
      Das könnte einen Verkauf in ein paar Jahren wirklich zu einem Problem werden lassen.
      Das ist auch so eine Frage.Als Alternative zu einem 218d würde ich dann aber einen 220i sehen. ( Die 136PS vom 218i wären mir zu wenig )

      Was erzielst du denn mit deinem 220i für Verbrauchswerte? Das wäre mal interessant.
      Hallo,
      die 136 PS waren mir auch zu wenig und ehrlichgesagt fehlte mir zu dem 3 Zylinder das technische Vertrauen!
      Der 225i ohne X hatte Zuviel des Guten da kam dann der 220i gerade recht.
      Ich fahre bislang 90% im Comfortmodus.
      Mein Streckenprofil hat sich auf derzeit 90% ausserhalb der Stadt gefahrener Kilometer verändert, die Restfahrstrecke ist in Stadtrandlage erfolgt.
      Verkehr ohne jegliche StopandGo Fahrten.
      Landstrasse eher sportlich flott unterwegs und auf der Autobahn meistens mit Tempomat unterwegs bei Tempo 135 bis 145Km/h. kurzfristiges Spitzen bis 230 sind hie und da aber eher sehr selten möglich und nur wenn meine Frau nicht dabei ist. ;)
      Mein Durchschnittsverbrauch über 6.400km liegt bei 7,92l.
      Mit entsprechend angepasster Fahrweise und im ECCO Modus wäre noch erhebliches Einsparpotential gegeben.
      Der Motor macht in Verbindung mit der 8-stufigen Automatik unheimlich viel Spass, die Schaltstufen flutschen ansatzlos durch, ein Traum.
      Meine Meinung,
      ich nehme an Du wirst die Entscheidung pro 220i mit Sicherheit nicht bereuen.
      Gruß
      Peter :0027:

      BMW Active Tourer 220i Automat
      Werner – Das muß kesseln!!!

    • plinepa schrieb:

      El Cid schrieb:

      ha,
      diesen Aspekt haben wir bis dato wirklich außen vor gelassen!
      Klar würde ich derzeit von dem Kauf eines PKW mit Dieselmotorisierung dringend abraten.
      Das könnte einen Verkauf in ein paar Jahren wirklich zu einem Problem werden lassen.
      Das ist auch so eine Frage.Als Alternative zu einem 218d würde ich dann aber einen 220i sehen. ( Die 136PS vom 218i wären mir zu wenig )

      Was erzielst du denn mit deinem 220i für Verbrauchswerte? Das wäre mal interessant.




      Die Verbrauchswerte mit einem 220i siehst Du links !
      allzeit unfall- und staufreie Fahrt wünscht Euch

      Manne


      GT 220i - Sport-Autmatik-Steptronic - Leder - LED - uvm.
    • Hallo,

      ich bin auch neu hier und habe vor gut drei Monaten einen BMW Gran Tourer 218i gekauft. Und ich würde ihn wieder kaufen. Den Gebrauchtwagenwert bestimmen so viel mehr Variablen als die Tatsache, ob das Modell noch gebaut wird.
      Geld geht dabei immer verloren. Mir war der Wertverlust des ersten auch Jahres zu hoch, daher habe ich mich für einen Jahreswagen entschieden. Das war schon erheblich günstiger mit dem Haken, dass ich die Ausstattung nicht frei wählen konnte.

      Aufgrund meines Streckenprofils und auch der Dieselproblematik habe ich mich bewusst für den 218i entschieden. Der ist spritzig in der Stadt und auf der Landstraße. Auf der Autobahn fehlt ein wenig die Dynamik, wenn man gerne über 160 km/h fährt. Einmal abbremsen und wieder beschleunigen dauert da natürlich länger als bei größeren Motoren. Für mich passt das, denn es ist meine Familienkutsche und kein Rennwagen.

      Persönlich würde ich es sehr bedauern, wenn BMW das Modell wieder einstellt. Denn bisher bin ich so von dem Fahrzeug überzeugt, dass ich wieder einen kaufen würde, wenn mein Derzeitiger "verbraucht" ist.

      Mein Fazit ist: Wenn die mögliche Einstellung des Modells dein einziger Hinderungsgrund ist, dann schlag zu!

    • Hallo,

      Bin auch gerade über unsere Firma mir einen 218d GT per Leasing zu konfigurieren. Eigentlich hatte ich meine Wunschkonfig schon gebaut und wollte heute Abend bestellen.

      Aber große Überrraschung! Im Leasing-Portal finde ich plötzlich nicht mehr die mir bekannten und auf der BMW Homepage propagierten Pakete. Die Erklärung liegt im kleinen Hinweis (Modell 2017). Vom GT gibt es ab Juli 2017 eine neue Version mit neuer Ausstattungsliste. Anbei der Link zur neuen Ausstattung:

      Preise für den BMW 2er Gran Tourer, gültig ab Juli 2017

      Auf BMW.de finden sich die Änderungen noch nicht. Es gibt jetzt z.B. ab Modell Advantage die automat.Heckklappe und 2-Zonen-Klimaautomatik. Ab Modell Sport gibt es z.B. LED Scheinwerfer mit Abbiegelicht bereits dazu. Es gibt auch neue Pakete und ConnectedDrive-Services sind immer überall dabei. Desweiteren kann man jetzt auch Apple Carplay und Telefonie mit Wireless Charging auswählen.

      Also ganz tot scheint der GT damit nicht zu sein.

    • Hi, hab irgendwo gelesen, ganz aktuell, dass der GT wohl komplett eingestellt werden soll. Vermute mal, die Gerüchte sind nun definitiv. Wäre echt mehr als schade - hoffe, es gibt eine Alternative dafür von BMW. Sonst -wenn man auf viel Platz angewiesen ist- sich man dann wieder an die Konkurrenz wenden muss. Das ist so geil die Kiste -echt ärgerlich. Vielleicht gibts ja noch Hoffnung - die stirbt bekanntlich zuletzt.