Fragen zu DAB+, Antenne und Antennenverstärker beim GRAN TOURER

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fragen zu DAB+, Antenne und Antennenverstärker beim GRAN TOURER

      Hallo, in 3 Wochen bekomme ich meinen GT und hätte bezüglich DAB+ einige Fragen. Es wäre nett wenn ihr meine Neugier stillen könntet.

      Frage 1: die Antenne für DAB sitzt wohl in der Heckscheibe hinten. Scheint ein Draht zu sein der von oben nach unten läuft. Kann jemand mit verbauten DAB mal nachmessen wie lang dieser Draht ist?

      Frage 2: wo sitzt der Antennenverstärker für DAB und FM? Eher in der Heckklappe oder doch im hinteren Bereich des Daches? Es ist auf der Seite etkbmw.com/bmw/DE/search/selec…/BMW+220d/ECE/65/65_2677/ nicht richtig ersichtlich!

      Frage 3: laut obigen Link soll auch die Flosse was mit DAB zu tun haben, man kann es zumindest auswählen. Ich denke dort ist nur die L-Band Antenne verbaut die in D nicht mehr gebraucht wird. Kann das jemand bestätigen?

      Frage 4: hat jemand den direkten Vergleich im Zweitwagen/Firmenwagen um subjektiv zu sagen wie sich der Gran Tourer im Empfangsvergleich bei identischer Strecke so schlägt?

      Jetzt wollt ihr noch wissen warum ich das so speziell wissen will. Es ist ein Spleen von mir den DAB Empfang zu maximieren. Erstens höre ich nur DAB+ Sender und keine MP3 oder Internetsender, zweitens ist es Hobby (bin Funkamateur) und drittens sind die Werkslösungen nicht zu 100% optimal wenn mal weitere DAB-Multiplexe empfangen will. Wie beim jetzigen PKW gehen die Programme aus dem eigenen Bundesland und der Deutschlandweite 5C mit Werkslösung zwar ohne Unterbrechung, aber die Programme aus dem benachbarten Bayern kommen mit vielen Aussetzern. Durch meine Optimierungen ( forum.digitalradio-in-deutschl…c.php?f=29&t=347&start=10 ) bekomme ich hier in meiner Region nun statt 24 (Orts)Sendern knapp über 60 Programme in CD Qualität. Um mir im Vorfeld schon mal Gedanken zu machen wie ich optimieren kann, brauche ich die Antworten auf meine Fragen. Danke im Voraus.

      ""

      GT218d Sport Line

    • So, ich beantworte meine Fragen jetzt mal selbst.
      1. alle Radioantennen sitzen in der Heckscheibe. Nicht nur ein Draht ist angezapft sondern das gesamte Heizsystem und 2 dickere umlaufende Metallbahnen

      2. der Verstärker sitzt im Bereich der dritten Heckleuchte. Er ist leicht zugänglich nach lösen der oberen inneren Abdeckung an der Heckscheibe. In meinem Fall ist er mit 3 kurzen Drähten mit den Leiterbahnen auf der Scheibe verbunden. Ausgänge des Verstärkers sind FM1-MW,KW/FM2 und DAB

      3. spielt keine Rolle

      4. gegenüber meinem Vorgängerauto (VW Caddy mit werkseitiger DAB Antenne im rechten Außenspiegel) ist der Empfang gefühlte 15% schlechter. Die Bundesweiten und Landesprogramme werden zu 100% abgespielt, die Programme aus dem Nachbarbundesland haben mitunter Aussetzer was im Caddy nicht der Fall war.

      Solls zu diesem Thema gewesen sein, vielleicht nutzt jemand anders die Infos.

      GT218d Sport Line

    • Marco121 schrieb:

      Hallo
      Ist der Verstärker schon mit DAB Ausgang oder braucht man einen neuen Verstärker.
      Habe das normale Radio plus Navi drin.
      Wollte mir DAB nachrüsten mit dem Dension DAB aber ich wollte keine Scheibenantenne ankleben sondern die Orginale in der Heckscheibe.
      Ist die mittlere Abdeckung nur geclipst?

      Gruß Marco
      Hallo Marco,
      wenn ich mich nicht irre kannst Du das mit der Heckscheibe vergessen denn es ist alles in der Haifinne auf dem Dach verbaut.
      Siehe im Link, eine Nachrüstung wird etwas kostspielig werden.

      etkbmw.com/bmw/DE/search/selec…/SAT/BMW+220i/ECE/65_2679

      Gruß
      Peter :0027:

      BMW Active Tourer 220i Automat
      Werner – Das muß kesseln!!!

    • El Cid schrieb:

      Marco121 schrieb:

      Hallo
      Ist der Verstärker schon mit DAB Ausgang oder braucht man einen neuen Verstärker.
      Habe das normale Radio plus Navi drin.
      Wollte mir DAB nachrüsten mit dem Dension DAB aber ich wollte keine Scheibenantenne ankleben sondern die Orginale in der Heckscheibe.
      Ist die mittlere Abdeckung nur geclipst?

      Gruß Marco
      Hallo Marco,wenn ich mich nicht irre kannst Du das mit der Heckscheibe vergessen denn es ist alles in der Haifinne auf dem Dach verbaut.
      Siehe im Link, eine Nachrüstung wird etwas kostspielig werden.

      etkbmw.com/bmw/DE/search/selec…/SAT/BMW+220i/ECE/65_2679

      Gruß
      Peter :0027:
      Dann Scroll mal rauf zu Beitrag #2. ;)

      Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, das beim AT/GT ohne DAB der dritte Anschluss (für DAB) vom Verstärker zu den Drähten fehlt.
      Eine Nachrüstung mit original BMW Teilen ist aber nicht nur deswegen sehr kostspielig.
      Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
      Heute ist es umgekehrt...

      >>> Jvb`s 218i AT <<<
    • ja, wenn man weiter nachsieht sind die Teile nicht in der Heckklappe verbaut.
      siehe hier:
      etkbmw.com/bmw/DE/search/selec…/SAT/BMW+220i/ECE/65_2677


      in den Zeichnungen sind keinerlei Hinweise darauf zu finden:
      alle Radioantennen sitzen in der Heckscheibe. Nicht nur ein Draht ist angezapft sondern das gesamte Heizsystem und 2 dickere umlaufende Metallbahnen

      :0027:

      BMW Active Tourer 220i Automat
      Werner – Das muß kesseln!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von El Cid ()

    • Habe mit meinen Nachbar gesprochen und der arbeitet zufällig bei BMW. Die DAB Antenne ist in der Heckscheibe man muss nur den Antennenverstärker tauschen.
      An dem Antennenverstärker kann man dann für sein externes Gerät die Antenne nutzen.
      Der Verstärker splittet die Signale auf.
      Am Verstärker sind drei Kabel dran 1xEingang
      1xFM Ausgang zum Radio
      1xDAB Ausgang

    • Hallo!

      Man kann sich zwar fragen, ob es sinnvoll ist, einen schon etwas betagteren Thread wieder aufzuwärmen, andererseits ist für denjenigen der sich gerade mit dem Problem beschäftigt, der Thread natürlich aktuell. So bin auch ich darauf gestoßen im Rahmen meiner "Untersuchungen" zum Thema 'Nachrüsten DAB+'.

      Weil die bisherigen Meinungen sich teilweise widersprechen und Manches auf Hörensagen basiert, möchte ich die Fakten, die ich bisher für mein Modell ermitteln konnte, mit euch teilen.
      Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen Suchenden.

      In MEINEM 218d (Bj 01/2018) mit kleinem Navi OHNE DAB+ sieht es folgendermaßen aus:


      218d Einbauort AV.jpg218d Anschlüsse AV.jpg


      Im Bild links ist der Einbauort gut erkennbar. Heckklappe auf, Verkleidung ausklipsen, fertig.
      Im Bild rechts sind die Anschlüsse deutlich zu erkennen. Also tatsächlich drei Anschlüsse von Heckscheibenheizung zum Verstärker und damit DAB-fähig. Der Anschluss rechts muss wohl der Sperrkreis 3. Bremsleuchte sein.
      Die zwei Antennen-Ausgänge auf der linken Seite des Verstärkers sind AM/FM1 und FM2, diese gehen zur Head-Unit, wo beide Signale für die Antennen-Diversity gebraucht werden.

      Meine insgeheime Hoffnung, dass der Antennen-Verstärker bereits den dritten Ausgang für DAB/DAB+ enthält, konnte ich also damit auch begraben.

      Den Dachhimmel habe ich nicht abgebaut, um die Anschlüsse der Dach-Flosse zu kontrollieren.
      Dort wäre ohnehin nur der Anteil L-Band enthalten, der ja mittlerweile bedeutungslos geworden ist.

      Zu den verschiedenen Meinungen, wo nun die die Antennen sitzen, empfehle ich das Studium des frei zugänglichen newTIS.info. Dort ist nicht nur eine ausgiebige Funktionsbeschreibung vorhanden, sondern alle vorkommenden Antennen, Einbauorte und Anschlüsse beschrieben; auch unter Berücksichtigung evtl. Unterschiede der Länderausführungen.

      Für alle, die den newTIS noch nicht kennen, hier ein beispielhafter Link:

      newtis.info/tisv2/a/de/f46-218…/radio-reception/Fe62rftn


      Falls es jemanden interessiert: Der DAB-fähige Antennen-Verstärker (Teilenummer 65209352603) kostet bei den verschiedenen Anbietern zwischen 120 und 180 Euro. Gebraucht habe ich den für 50 - 60 Bucks gesehen.

      Dazu kommt noch das Antennenkabel, das mit ca 10 Euro für 5m relativ günstig wäre, wenn man bereit ist, auf das Original-Kabel mit dem senfgelben Fakra zu verzichten.

      Eine Umrüstung per Austausch der Head-Unit kam für mich ohnehin nie in Frage; da stehen finanzieller Aufwand und Nutzen m.E. in keinem Verhältnis.

      Meine Erfahrungen mit der kleinen schwarzen Box der Marke, die mit einem D beginnt, werde ich in dem entsprechenden Thread zu gegebener Zeit posten.


      Grüsse
      Mike

      E90-Kilometer-Schrubber / E88-Genuß-Fahrer / F46-Gelegenheits-Fahrer

    • Top.

      Habe gerade in einem anderen Thread meine Problemchen mit der Dension und der Klebeantenne beschrieben.
      Ich nehme an, du hast die Antenne bestimmungsgemäß geklebt und die für den Fußpunkt der Antenne wichtige Kupferfläche auf Metall geklebt?
      Ich nämlich bisher noch nicht. Meine Frau will natürlich nix an die Scheibe geklebt haben, was dann noch nicht mal ordentlich funktioniert, aber die Sicht behindert.
      Welches Config-File benutzt du?
      Hast du das große oder das kleine Navi?
      Hast du bereits die modernere Version (anscheinend ab ca Herbst 2017 verbaut)?

      Freue mich auf deinen Erfahrungsbericht, wenn es soweit ist, mit der Original-Antennen-Anlage!

      Gruß

      Mike

      E90-Kilometer-Schrubber / E88-Genuß-Fahrer / F46-Gelegenheits-Fahrer

    • Habe das Dension mit der Ampire Ant 600 mit Phantomspeisung.
      Und sie funktioniert perfekt. Für die Dension Box habe ich die neue Version 31.1 oder so und für den 2er die Version. Die Box schaltet in 8sek den Sender um.