Beiträge von syrauer

    Wir hatten im alten GT das 5,7" Display, da wir hier den Driving Assist hatten. Im neuen haben wir den Driving Asist nicht und somit auch das Display nicht, da wir in beiden GT kein Navi haben.


    Der neue GT ist in Details anders, ob diesaber ab LCI odervorher schon so war, weiß ich nicht.


    Was mir nach drei Tagen auffällt ist, dass das Auto "geschmeidiger" fährt. Er poltert nicht so (obwohl mich das am alten GT nie gestört hat), scheint leiser zu sein, schaltet sich besser (jeweils Handschalter).
    Die Bedienung und Anzeigen sind durch das Radio mit Kacheldesign anders. Man muss sich dran gewöhnen.
    An den Sportsitzen habe ich, bis auf das Design, vorerst keine Unterschiede im Sitzkomfort festgestellt.


    Das Design des Autos innen und außen gefällt mir persönlich besser.


    Wir haben aber nur gewechselt, da das Leasing auslief.
    Unser "alter" GT war ein absolut problemloses Auto. Wir waren damit sehr zufrieden.

    Auch wenn du das nicht lesen willst, aber ich habe diese Angaben nicht in meiner Android App zu meinem XE von 3/2016.
    Kann dir hier nicht weiterhelfen.
    Liegt es am Alter oder an Android?


    VG

    Bei uns ist es kein Problem, ein E Kennzeichen zu bekommen, wenn es dem Auto zusteht.
    Aber automatisch bekommt man es nicht. Man muss darauf hinweisen.

    Erst einmal willkommen hier.


    Bei deiner Probefahrt war bestimmt (wie bei jedem Start) Auto E Drive eingestellt. Du must auf max E Drive schalten, dann fährt er bis 120 oder 125 km/h rein elektrisch. Zwei mal 18 km ohne Nachladen wirst du kaum rein elektrisch fahren können. Zumal wenn du schnell (über 80 km/h) und oder mit Heizung usw. fährst.


    Ob sich jetzt bei der elektrischen Reichweite viel zum LCI getan hat, werden erst die Berichte der Neubesitzer in den nächsten Wochen zeigen. Ich glaube aber nicht an allzu viele elektrische Mehr km.


    Meiner Kenntnis nach hat sich seit Erscheinen des XE im März 2016 bis heute nichts Wesentliches geändert. Außer eventuell Kleinigkeiten wie blaue Nieren ... was meiner noch nicht hat.


    Sehr viele XE Fahrer sind sehr zufrieden. Bemängelt wird die rein elektrische Reichweite vor allem im Winter.


    Nehm dir Zeit und les dich hier etwas ein. Mehr Infos zum XE wirst du kaum irgendwo anders finden.


    Sagst du uns, was der gebrauchte XE kosten soll.


    VG
    Torsten

    Ich persönlich finde den i3 hochinteressant. Wir konnten ihn auch schon ein paar mal fahren.
    So wie ich das bei dir, HybridMe, gelesen habe, würde der Range Extender auch nicht oft zum Einsatz kommen. Deshalb wären mir hier der Benzinverbrauch von 9 Litern auch egal.


    Was aus meiner Sicht aber für den XE spricht, ist die größere Höhe und damit der für mich bequemere Einstieg und der Allradantrieb. Außerdem war der i3, als ich danach schaute, immer sehr viel teurer als der XE.


    VG
    Torsten

    Ich habe meinen XE seit März 2016 und bin sehr zufrieden.
    Letzten Freitag (23.02.18) war er zur ersten Inspektion. Hier wurde auf Grund von temporären Startschwierigkeiten des Navis neue Software aufgespielt, was zur Folge hat, dass manche Textanzeigen (z.B. wenn max E Drive nicht zur Verfügung steht) jetzt anders aussehen bzw. der Text anders ist. Zuvor hat mein XE die Werkstatt nach der Übernahme nicht mehr gesehen.
    Seit dem Update habe ih den Eindruck, dass der XE viel öfter den Benzinmotor nutzt. Ich habe kurz darüber nachgedacht, ob das mit dem Update im Zusammenhang steht, dies aber auf die niedrigen Temperaturen (heute - 16 Grad) geschoben. Bei jedem Start zeigt der XE drei Striche für die elektrische Reichweite. Im BC wird immer die Gesamtreichweite angezeigt, obwohl ich hier immer die reinelektrische Reichweite mir anzeigen lasse. Dies kannte ih so bisher nicht.


    Mein XE steht zu Hause in der Garage, ich heize nicht mehr vor. Den Weg von zwei mal 9 km habe ich bisher fast immer rein elektrisch zurückgelegt.


    VG

    Ich bin folgender Meinung:


    Wenn man (theoretisch) zwei identische XE nebeneinander (unter gleichen Bedingungen) lädt, spielt es für die Reichweite keine Rolle, ob mittels Wallbox oder mittels Steckdose geladen wird (ohne Klimatisierung).


    VG