Beiträge von Benni 225XE

    Also hier im Saarland wird das anscheinend so gehandhabt. Ich musste sofort zum TüV und die Räder abnehmen lassen. Da bekam ich ein Abnahmeprotokoll. In diesem steht: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt in den Zulassungspapieren durch die Zulassungsstelle ergänzen lassen. Die Polizei gibt sich eigentlich mit diesem Abnaheprotokoll zufrieden. Ist halt ständig mitzuführen... weil die Verwendung von "nächstmöglicher Zeitpunkt" lässt da viel Spielraum.

    Hallo Goliath,

    der war in einem X5 verbaut. Bei Recaro bekommst du für alle Modelle die passenden Sitzschienen dazu. Wichtig ist nur: im X5 waren die Seitenairbags nicht im Sitz verbaut deshalb hat der Recaro auch keinen Airbag. Schau bitte mal auf deinen Fahrersitz ob der ein Airbag-Fähnchen hat. DAnn kannst du ihn nicht verwenden.

    Ich würde an deiner Stelle trotzdem mal noch die staatlichen Stellen hinzuziehen.

    Mein Sitz hat damals 4000 € inkl. Einbau gekostet. Die originale Sitzheizungsbedienung kannst du nicht mehr nutzen. Die wird dann direkt am Sitz aktiviert. Aktuell ist der Sitz als Bürostuhl umgerüstet. Das kann man aber wieder zurückrüsten.

    Wenn du das alles geklärt hast können wir gerne über den Preis sprechen ;)


    VG Benni

    Hallo Goliath,

    ich hätte noch einen Recaro Ergomed in Leder (grau) und Heizung + Lüftung hier. Schleswig-Holstein ist halt ein gutes Stück weg vom Saarland.... Allerdings ist der von den originalen Sportsitzen (die Recaro aus Leder) gar nicht soweit weg. Du kannst glaube ich noch zusätzlich die Sitzwangen zu und aufstellen. Die Lordosenstütze ist noch ein Stück heftiger als im Originalsitz.

    Da duch ja wohl unfallbedingt ein Leiden hast kannst du das aber eigentlich mit deinem Schädiger bzw. mit der Berufsgenossenschaft oder eventuell sogar über Arbeitsamt oder Rentenversicherungsträger einbauen lassen... Da geht dann auch Sitz nach hinten verlegen oder erhöhen oder vertiefern.

    Ein guter Berater beim Arbeitsamt (dafür muss man nicht arbeitslos sein!) hilft dir da in der Regel weiter. Erkundige dich mal nach "Teilhabe am Arbeitsleben".

    Solltest du den recaro wollen bitte PN.

    @PWM: Hamy hat ja freundlicherweise darauf hingewiesen das es ein XE ist. Ich kann fast ohne zu bremsen (also ohne richtige Nutzung der Bremsen) durch den Tag. Die XE rekuperieren schon recht gut. Wenn wir keine Vollbremsung hinlegen müssen wird bis zu 10kmh rekuperiert. Bei ein klein bisschen vorausschauender Fahrt wird so kaum ein Bremseingriff nötig ;) Das ist mit deinem d nicht vergleichbar.

    Nur so zur Info. Ich bin nach jahrelangem Gebrauch von ATE jetzt zu Textar gewechselt. Die bieten aktuell die beste Güte an. Mit ATE hatte ich so meine Erfahrungen machen müssen. Mit den Textar Scheiben ist jetzt alles wie es sein soll und die sehen nach 2 Jahren immer noch wie neu aus:thumbup:

    Alles Erfahrungen die ich mit dem Tiguan gemacht habe. Mein BMW braucht noch keine Bremsen.

    Unter der Hand hat man mir erzählt dass Brembo in diesem Preissegment nicht selber produziert... ob das stimmt weiß ich allerdings nicht.

    Hallo Bouler,

    das kann ich nur so bestätigen. Das ist aber klar weil er wegen Heizung, usw. im Winter ja auch mehr Energie verbraucht. Im Sommer ist es ja auch im rein elektrischen Modus ein Unterschied ob ich die Kühlfunktion der Klima voll nutze oder nicht.

    Auch ist der Wirkungsgrad bei Batterien bei Kälte schlechter.

    Hallo Hamy,

    bei Bastuck würde die Kleinserie pro ESD deutlich über 1000 € kosten. Es geht mir nicht um lauter oder so. Ich fahr jetzt mal zu meinem freundlichen TüV Prüfer. Velleicht hat der ja eine Idee mit was er und ich leben könnten...

    Der Originalauspuff vom 225i hat den Anschluss mittig von vorne. Der XE wird ja seitlich "eingespeist". Das war meine erste Idee. Die wurde aber wegen Nichtmachbarkeit wieder verworfen. Da es mir ja hier nur auf die Optik ankommt bekomme ich vielleicht die Freigabe ein Blindrohr einfach seitlich am ESD anzuheften. Ohne das dabei der Endschalldämfer verändert wird.

    Ich werde berichten...

    Kurze Frage an die die schon länger einen XE fahren: Welche Servicekosten hat man grob in den ersten 5 Jahren? Aktuell gibt es ja bei BMW das Angebot Service Ink. für 5Jahre/100.000km für 800 €. Hier sollten meiner Rechnung nach 2x Ölservice und 2x Bremsflüssigkeit inkl. sein.

    Weiß hier jemand ob sich das rechnet?


    VG Benni

    Hi an alle,

    hat schon jemand den 225xe auf einen 2 Rohr Endschalldämfer umgebaut?

    MIt dem Einsatz für die M-Stoßstange gibt es kein Problem. Da passt ja der vom 225i. Müsste diese Teilenummer sein 51128064576. Mit dem Endschalldämpfer gestaltet sich das nicht so einfach... Der XE hat eine andere Führung vom Abgasrohr KAT-ESD. Somit kann hier wohl nicht auf Originalteile zurückgegriffen werden. Umschweißen wird den TüV wohl nicht zufriedenstellen:rolleyes:

    Hat jemand vielleicht eine Idee?


    VG Benni