Vorausschauassistent

  • 4. Juni 2017 um 12:03:03 Uhr
    [Blockierte Grafik: https://avatars.motor-talk.de/data/avatars/placeholders/avatar_placeholder_70x70.gif]Mbslk55amg
    F45
    Themenstarter

    Guten Morgen Stromer!
    Irgendwie gibt es doch den Vorausschauassistenten beim Hybrid. Habe jetzt so ziemlich alles an Einstellungen im Auto ausprobiert, in der Bedienungsanleitung finde ich unter dem Stichwort leider keinen Eintrag. Kann mir einer mal genau sagen wie und wo ich das Ding aktiviere und wo ich dann die Tipps finde und werden diese auch im HUD angezeigt? Allen schöne Pfingsten und Danke im Voraus.

    LG Andreas vom schönen Niederrhein


    seit 29.11.2016 als Stromer unterwegs für das grüne Gewissen :)
    bei schönem Wetter am Wochenende und für Urlaubsfahrten SLK 55 AMG :0022:

  • @slkap777


    Hallo,
    einen "Vorausschauassistenden" beim XE kenne ich nicht aber hab eine Vermutung was du meinst.


    Kann es sein das es dir darum geht für eine bestimmte Strecke den Elektro- und Benzinantrieb optimal zu nutzen und am Zielort mit 0 km elektr. Reichweite anzukommen ?


    Solltest du das meinen ist das kein "Assistent" sondern du musst das Ziel im Navi eingeben, den Fahrerlebnisschalter auf ECO Pro stellen und im Auto Mode, also so dass das Fahrzeug selbst wählen kann wie es den jeweiligen Antrieb nutzt, fahren.
    Dann wird über den Streckenverlauf vom Navi, betrifft Steigungen und Gefälle sowie Ortsdurchfahrten usw., und die restlichen Parameter wie Ladezustand des Akkus angeblich ermittelt wie die Antrieben am effektivsten eingesetzt werden.


    Das ist übrigens auch der Grund weshalb das (kleine) Navi beim XE zur Serienausstattung gehört. :-)


    Gruß
    Bernd

  • Hallo Bernd!
    Vielen Dank. Das werde ich dann mal ausprobieren Samstag.

    LG Andreas vom schönen Niederrhein


    seit 29.11.2016 als Stromer unterwegs für das grüne Gewissen :)
    bei schönem Wetter am Wochenende und für Urlaubsfahrten SLK 55 AMG :0022:

  • Hallo Bernd!
    Vielen Dank. Das werde ich dann mal ausprobieren Samstag.

    Hast du also das gemeint ?
    Wenn du es ausprobiert hast würde mich interessieren welche Erfahrung damit gemacht hast und ob du am Zielort dann wirklich den Akku leer gefahren hast, währe super und danke im Voraus.


    Gruß
    Bernd

  • Hallo Bernd!
    Heute ausgiebig getestet und muss gestehen, dass die lustigen Bildchen vielleicht unterhaltsam sind, aber rein fahrtechnisch für mich keinen Unterschied ergeben haben. Da ich die Strecke bereits mehrfach gefahren bin kann ich das gut beurteilen. Also auf dieses Feature kann man getrost verzichten, so es denn überhaupt einen Sinn hat.
    Muss aber gestehen, dass ich von dem Auto immer noch total begeistert und überzeugt bin. Er macht einfach Spaß.

    LG Andreas vom schönen Niederrhein


    seit 29.11.2016 als Stromer unterwegs für das grüne Gewissen :)
    bei schönem Wetter am Wochenende und für Urlaubsfahrten SLK 55 AMG :0022:

  • Jepp. 123 KM. Musste zum Freundlichen und by the Way den Verkäufer besuchen, der ein guter Freund ist.

    LG Andreas vom schönen Niederrhein


    seit 29.11.2016 als Stromer unterwegs für das grüne Gewissen :)
    bei schönem Wetter am Wochenende und für Urlaubsfahrten SLK 55 AMG :0022:

  • Hallo Bernd!
    Heute ausgiebig getestet und muss gestehen, dass die lustigen Bildchen vielleicht unterhaltsam sind, aber rein fahrtechnisch für mich keinen Unterschied ergeben haben.

    Die Bildchen sind ja nur zur Erläuterung in welchem Zustand das Auto jeweils war.


    Die Frage ist, ob Du irgendeinen Unterschied vom Einsatz des E-Motors gemerkt hast, wenn Du mit eingestelltem Navi und Auto eDrive unterwegs warst, aber die Reichweite nicht ausgereicht hat.


    Bei mir war der Unterschied kaum zu erkennen. Aber das liegt auch daran, dass nach der Autobahnfahrt es nur wenige Meter zum Ziel war. Interessant wird es, wenn nach der Autobahnfahrt längere Strecken z.B. 10 km elektrisch fahrbar wären.

  • Nein, ich habe keinen Unterschied feststellen können.

    LG Andreas vom schönen Niederrhein


    seit 29.11.2016 als Stromer unterwegs für das grüne Gewissen :)
    bei schönem Wetter am Wochenende und für Urlaubsfahrten SLK 55 AMG :0022:

  • Ich vermute mal Du bist über die Autobahn gefahren. War denn nach der Autobahnabfahrt es möglich mehrere km elektrisch durch eine Ortschaft zu fahren? Eigentlich sollte das System dafür Sorgen, dass genügend Akku aufgehoben wird, damit ein elektrischen Fahren durch die Ortschaft möglich ist.

  • Richtig. Großer Autobahnanteil. Aber wie immer ausreichend Saft für die Ortsdurchfahrten vorhanden.

    LG Andreas vom schönen Niederrhein


    seit 29.11.2016 als Stromer unterwegs für das grüne Gewissen :)
    bei schönem Wetter am Wochenende und für Urlaubsfahrten SLK 55 AMG :0022:

  • Hallo ihr zwei,


    Ich vermute, so wie ich es zumindest verstanden habe, wird eventuell eher ein Unterschied feststellbar sein wenn die Strecke auch Höhenunterschiede hat und der XE in der Steigung den E-Motor zur Unterstützung einsetzen kann und im Gefälle Strom zurück gewinnt.


    Gruß Bernd

  • Ich habe heute mal die Optimierung mittels Navi und Auto eDrive. Ich hatte dazu eine hügelige Rundstrecke (im bergischen Kreis haben wir nur Hügel, aber keine Berge. Die gibt es in Bayern ;-) ) von 39 km ausgewählt. Ich bin auch 37 km rein elektrisch gekommen. dann sprang trotz noch 10% Akkukapazität und gerade mal 2 Restkilometer der Verbrenner an. Abschalten konnte ich ihn nur durch Beenden der Zielführung. Direkt danach konnte ich dann rein elektrisch weiter fahren.
    Bei Ankunft am Ziel hatte ich noch 7% Akkukapazität übrig. Hierfür wird leider als Restkapazität 0 km angegeben, obwohl man damit noch elektrisch fahren kann.