Frage zur CD Laufwerk Erweiterung // Abspielen von MP3's

  • Hallo zusammen,


    noch knappe 5 Wochen und ich hoffe mein GT steht dann bei uns auf dem Hof.


    Ich habe aber im Vorfeld noch eine Frage, die ich leider nicht asprobieren konnte.


    Ich habe als Erweiterung zum Radio auch das CD Laufwerk genommen.
    Spielt dieses Laufwerk auch MP3's ab? Ich kann es mir zwar nicht vorstellen, dass das Laufwerk es nicht kann, zumal der USB Port es ja auch kann aber interessieren würde es mich schon.


    Vielleicht hat das jemand schon mal probiert und kann darüber berichten.


    Vielen Dank und schönen Gruß


    Frank

    ""

    pain is temporary - tattoos are forever

  • 100% sicher bin ich mir jetzt nicht mehr, aber ich meine schon mal eine MP3 CD im Laufwerk gehabt zu haben.
    Das war, als ich ausprobieren wollte, ob DVD´s auch laufen. In den Technischen Daten des Laufwerks
    stand nämlich was von Regionalcode, der für DVD´s wichtig ist.


    CD lief, die DVD nicht.


    Seit dem hab ich den Schacht nie wieder genutzt.

    Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
    Heute ist es umgekehrt...


    >>> Jvb`s 218i AT <<<

  • CD Rohlinge welche ich mit MP3 Dateien im PC selber zusammengestellt und "gebrannt"


    habe - werden sowohl im 9 Jahre alten Opel Dampfradio - als auch im hypermodernen Active Tourer


    CD Laufwerk erkannt und fehlerfrei abgespielt. Achtung mit Rohlingen und "Überlänge" (900MB).

    Gelegenheits - Active Tourer (F45) - 218d Fahrer

  • Fahre den 218i Gran Tourer seit ca. 1 Woche... alles super, ABER:
    Habe alle selbstgebrannten mp3-CDs probiert - ohne Erfolg! Lediglich Audio-CDs werden bei mir gelesen, ansonsten: "Format des eingelegten Mediums wird nicht unterstützt" (oder ähnlich). Laut Bedienungsanleitung werden beim CD-Laufwerk folgende Formate erkannt: CD-R, CD-RW und CD-DA.
    Ist da was geändert worden, wenn das offenbar (s.o.) mal geklappt hat mit mp3s? Oder muss ich beim Brennen noch was beachten? Alle obigen mp3-CDs haben zuvor in einem Sony-CD-Wechsler bei F*** problemlos funktioniert.

  • Hallo,
    ich hatte das Problemchen mal in meinem Dreier.
    Habe von einem Bekannten den Tipp bekommen die selbstgebrannten CD´s zu verifizieren.
    Das wirkte Wunder, ist aber schon eine Weile her.
    Einen Versuch beim aktuellen Gerät ist es aber allemal wert.
    Aktuell habe ich zwar auch das CD-Laufwerk, höre aber nur über den Stick.


    Gruß
    Peter
    :0027:

    BMW Active Tourer 220i Automat
    Werner – Das muß kesseln!!!

  • möglicherweise hat BMW so überaltete Laufwerke ;)
    verbaut das man Selbstgebrannte auch noch fixieren muss.
    Das führte früher auch öfter mal zu Abspielschwierigkeiten.



    :0027:

    BMW Active Tourer 220i Automat
    Werner – Das muß kesseln!!!

  • CDs abschließend verifizieren zu lassen ist immer ein äußerst wichtiger Schritt, der zusätzliche Sicherheit schafft! Habe ich immer gemacht.




    @FunkyGT


    Die CD muss unbedingt „fixiert“ sein (keine sogenannte Multi-Session-CD), sie darf keine Möglichkeit mehr haben, später noch Daten hinzuzufügen! Bitte achte beim Brennen darauf.
    Dieser kleine (nicht gesetzte) Punkt sorgt immer wieder für Ärger mit Fehlerkennung von Formaten.


    Dann noch ein kleiner Tip:


    1. Je höher die Geschwindigkeit des Brennens, umso höher später die Fehlerquote bei einfachen Laserabtatstern. Also immer langsam brennen, gerade bei Audio.
    2. ich habe früher Immer Audio-CD im RedBook-Format gebrannt, ist das Beste aus Sicherheit, Einhaltung von Standard, Qualität, sowohl als Medium als auch Audioqualität.


    Update:


    War zu spät...

  • probiere gerade mal NICHT mit itunes ne neue mp3-CD zu brennen, könnte ja auch an den Brenneinstellungen liegen...


    Gruß, Markus

    mit iTunes hat es immer geklappt bei mir.


    Tipp bei iTunes:


    Bitte darauf achten dass bei der Option „MP3-CD“ wirklich nur MP3-Dateien und keine AAC gebrannt werden.


    Dann lieber „Daten-CD“ auswälen, da kannst du sogar AAC oder Lossless-Dateien draufkopieren. Die müsste der Player im Auto auch lesen können. Wie gesagt entweder nur penibel das eine oder das andere.

  • alle meine mp3-CDs (idR mit itunes gebrannt) beinhalten ausschließlich mp3s. Auch die aktuellste (ca. 3 Monate alt) funzt nicht. Ich versteh's nicht...
    Gerade ne neue mp3-CD gebrannt, verifiziert, finalisiert und - er liest sie nicht...

  • Tja, keine Ahnung, warum der Player noch rumzickt, Sorry.


    Oder gleich einen USB-Stick. Ist sicherer, unempfindlicher, geht mehr drauf und ist besser zu handeln...


    Ich habe alle meine iTunes Playlisten auf einem 32GB-Stick. Der einzige Nachteil: für neue Titel muss ich den Stick aus dem Auto holen und dann am Mac neu befüllen.


    CD benutze ich selbst bei mir im Studio seit ca. 2-3 Jahren nicht mehr, nur noch ganz ganz selten mal fürs Theater als Datenträger oder Audio-CD für Proben, ansonsten Sticks, Festplatten oder Server.