Elektronische Ölstandsmessung

  • Hallo,


    Ich wollte mal in die Runde fragen, welche Erfahrungen ihr schon mit der Genauigkeit der elektronischen Ölstandsmessung habt.

    Ich fahre einen 218i, EZ 11/19, 40000 km.


    Vorletztes Wochenende würde mir nach einer längeren Fahrt die Info angezeigt, dass der Ölstand niedrig sei. Die elektronische Messung hat das dann bestätigt und hat sich einen Liter Öl gewünscht.

    Dann dachte ich, gut, kippe ich mal 0.5l Öl nach, da der nächste Ölwechsel in 3000 km ansteht und das bis dahin locker reichen muss.

    Musste dann aber feststellen, dass der Ölstand weiterhin als niedrig angezeigt wurde (Stand auf Minimum, gleich wie vor dem Nachfüllen).

    Bin dann eine Weile gefahren, und habe die Messung wiederholt. Nach ca. 30 km kam dann sogar die Meldung Ölstand unter Minimum.

    Habe dann den restlichen halben Liter Öl eingefüllt und mich schon auf die Werkstatt vorbereitet. ^^

    Aber: nach ein paar Kilometern zeigt dann die Messung plötzlich Voll an. Also alles wieder bestens?

    Wie genau ist die Anzeige? Ist das normal?

  • Ist normal. Die Elektronische Ölmessung ist sehr träge.


    Funktioniert wie beim PDC mit der Abstandserkennung und zusätzlich mittels Elektrischer Leitfähigkeit im Sensor drin (zwecks Verschleiß)

    Ist er kalt, gib ihm Sechs einhalb. Stand er über Nacht? GIB IHM ACHT!! :D

  • Ist normal. Die Elektronische Ölmessung ist sehr träge.


    Funktioniert wie beim PDC mit der Abstandserkennung und zusätzlich mittels Elektrischer Leitfähigkeit im Sensor drin (zwecks Verschleiß)

    Danke für die Info - wieder was dazu gelernt. :)

    Ist schade, dass man den Ölmessstab beim Motor eingespart hat. Muss ja zugeben, ich hab ja erstmal den Messstab im Motor gesucht :D

  • Ist schade, dass man den Ölmessstab beim Motor eingespart hat. Muss ja zugeben, ich hab ja erstmal den Messstab im Motor gesucht

    Hat der Benziner keinen Ölmessstab?
    Ich bei meinem 218d hab einen.. ziemlich mittig vorm Motor, hab das erste Mal auch gesucht gehabt bzw. war mir nicht sicher, was für ein Knubbel das ist :D, weil er nicht Gelb oder sonst wie markiert ist.
    Hatte das selbe Phänomen auch schonmal, dass er meinte, ich soll 1 Liter nachfüllen. Laut Messstab war er aber eh voll. War aber eine einmalige Sache.

    BMW 218d Active Tourer SportLine (8-Gang-Sportautomatik), F45 - 10/14
    Steyr T80 - 04/60

  • Nope, die Benziner haben keinen Messstab. die werden schnell genug warm das dir Messung durchgeführt werden kann

    Ist er kalt, gib ihm Sechs einhalb. Stand er über Nacht? GIB IHM ACHT!! :D

  • Schau an, man lernt nie aus!

    Hab schon lang keinen Benziner mehr, ist mir vermutlich daher dann nie aufgefallen.

    BMW 218d Active Tourer SportLine (8-Gang-Sportautomatik), F45 - 10/14
    Steyr T80 - 04/60