Bremsbeläge

  • Meine F-Werkstatt hat mir bei der 60er Inspektion mittgeteilt, dass meine Bremsbeläge hinten nur 25% Belag haben. Kann sowas sein!

    ""
  • Ja kann sein. Die Fahrweise hängt damit zusammen. Aber es kann auch am Belag liegen. Beim aktuellen 3er BMW gab es eine ungünstige Zusammensetzung der Sinterwerkstoffe und somit haben diese nicht länger wie 20tkm gehalten. Ebenao war der Anpressdruck des Bremssattels zu hoch, da wurden dann bei betroffenen Fahrzeugen neue Sättel und spezielle Beläge nachgerüstet bis es Zulieferseitig behoben war.


    Kann man auch gut nachlesen im Netz

  • Muss kein Fehler sein.


    Wenn der Tempomat oder Abstandstempomat bremsen muß wird hinten gebremst.


    Das erhöht natürlich den Verschleiss.

    Aktueller Fuhrpark:


    Mini F56 JCW aka Hawking
    Mini F57 JCW aka Agent Orange
    Porsche Boxster 986
    BMW F45 218d aka Mr. Fusion

  • Muss kein Fehler sein.


    Wenn der Tempomat oder Abstandstempomat bremsen muß wird hinten gebremst.


    Das erhöht natürlich den Verschleiss.

    und ich hatte das schon auf den Hängerbetrieb (Wohnwagen) geschoben. Da ich gerne mit Tempomat fahre, waren dadurch sicherlich meine hinten auch viel zeitiger (45Tkm) betroffen als die vorne (jetzt 75Tkm vorn und mit Scheiben fällig).

    Grüße Speedy
    ... immer eine Handvoll Gripp unterm Hintern.
    ** 2er GT 7-Sitze (F46) 218d Sport alpin-weiss AHK EZ:09/15 **

  • Hallo zusammen,


    meiner Meinung ist bei 53000km sehr zu früh alle 4 Bremsen zu wechseln.


    Ich hab Anfang April vorne bei 77000km die Bremsen gewechselt. Beim E91 habe ich damals erst bei 135000km die Bremsen vorne gewechselt.

    Hier sieht man wie die Qualität nachlässt.

  • Hallo,
    also bei meinem wurden, wenn das im System angezeigte vollständig ist:

    2017 bei rund 51000km die hinteren Beläge getauscht und
    2018 bei rund 62000km die vorderen Beläge getauscht.


    Ich hab ihn im Mai 2019 mit rund 76000km gekauft und habe gestern vorne bei rund 118000km nun Scheiben und Beläge tauschen lassen (die hinteren waren im Dez. 2020 fällig - beim Übersiedeln musste ich mehrmals über diverse Pässe, das beschleunigte den Verschleiß ^^).

    Hinten habe ich sie beim ARBÖ in NÖ machen lassen, da hab ich ATE draufbekommen.

    Vorne hab ich gestern in der Werkstatt Brembo montiert bekommen.
    Jeweils eben Scheiben + Beläge.

    BMW 218d Active Tourer SportLine (8-Gang-Sportautomatik) - 10/14
    Steyr T80 - 04/60

  • Hallo, kannst Du schon was zum Gefühl der Brembos sagen oder bist Du noch zu wenig damit gefahren?
    Wie war denn der Preis? (BMW oder Freie)

    Aktueller Fuhrpark:
    BMW 225xe, Lotus Elise, MV Agusta F4, MV Agusta TR

    "Qualität besteht, wenn der Preis längst vergessen ist." (Zitat: Sir Henry Royce)

  • Fred2:
    Derweil kann ich nur sagen: Er bremst wieder besser als vorher... Aber das liegt allein schon daran, dass die alten schon sehr an der Grenze waren...
    Bin seit dem Tausch gestern Nachmittag erst 40km gefahren.

    Prinzipiell bin ich schon eher ein Brembo-Freund, hatte am Octavia die Brembo Max drauf (die gibts aber leider für den AT nicht...).


    Preis für die vorderen bei einer freien Werkstatt: 388€ für 2x Scheibe, Satz Beläge, Sensor und Arbeitszeit.
    (wie im anderen Thread geschrieben: die BMW-Werkstatt im Bezirk hätte rund 700€ verlangt...)

    BMW 218d Active Tourer SportLine (8-Gang-Sportautomatik) - 10/14
    Steyr T80 - 04/60

  • Bei dem Preis für die Brembos kann man nicht meckern.
    Bei meinem Delta haben die auch sehr gut funktioniert - haben an die 130TKm sowohl an der Vorder- als auch auf der Hinterachse einen guten Job gemacht.

    Aktueller Fuhrpark:
    BMW 225xe, Lotus Elise, MV Agusta F4, MV Agusta TR

    "Qualität besteht, wenn der Preis längst vergessen ist." (Zitat: Sir Henry Royce)

  • Absolut nicht. Echt ein sehr guter Preis. Denke, dass ich in Zukunft bei dieser Werkstatt bleiben werde (können Service und Co auch einspeichern am Schlüssel/Auto).


    Ja am Octavia waren die Brembo Max zirka 3 Jahre drauf (rund 90000km), als ich ihn verkauft habe, waren sie aber schon kurz vorm nächsten notwendigen Wechsel ^^

    BMW 218d Active Tourer SportLine (8-Gang-Sportautomatik) - 10/14
    Steyr T80 - 04/60

  • Fred2 : Bin gestern rund 700km gefahren - dabei 2x übers Gaberl, da wird das Material schon auf die Probe gestellt, vor allem bergab ^^ - gefühlsmäßig beißen sie schon besser.

    BMW 218d Active Tourer SportLine (8-Gang-Sportautomatik) - 10/14
    Steyr T80 - 04/60