Türdichtung am F46

  • Hallo zusammen und einen herzlichen Gruß in die Runde.


    Seit 2 Monaten freue ich mich über meinen gebrauchten 220d GT BJ 2016. Was mich allerdings wundert ist, dass nach jedem etwas schmutziger Regen die Einstiegsleisten aller 4 Türen stark verschmutzen und an der Innenseite eine ziemliche Menge Wasser zwischen dem Kantenschutz der Tür und der Dichtung der Karosseriebleche ist.


    Ist das normal oder habt Ihr das nicht?


    Herzliche Grüße
    Alex

    ""
  • Es ist definitiv Regenwasser bzw. die im Regenwasser befindlichen Schmutzteile. Nach der Hochdruckwäsche in der SB-Box ist entsprechend Schaumwasser dort unten.


    Scheint ja aber zumindest nicht bei allen Modellen so zu sein.


    Ich werde also mal zur Werkstatt gehen und nachsehen lassen.

  • Ich sehe das als normal an. Die Dichtung an der Tür sitzt erst am Pfalz oberhalb deiner verschmutzten Stelle, also quasi in Richtung der BMW Einstiegsleiste. Das Schmutzbild sieht bei unserem neuen oder auch bei unserem Vorgänger ähnlich aus. Je nachdem wie schnell man fährt oder auch wie die Wetterverhältnisse sind drückt das Wasser dort rein. Ganz normal.

  • Servus,
    habe da bislang keinerlei Problemzonen.
    An der Unterseite der Türen ist mit schnöden Plastiksteckdübel eine zusätzliche fette Gummilippe (Dichtungsleiste) befestigt,
    diese sitzt recht locker und die Dübel rutschen beim trocknen recht leicht aus den Löchern.
    Vielleicht liegt da das Problem.


    Grüße
    Peter

    BMW Active Tourer 220i Automat
    Werner – Das muß kesseln!!!

  • Hallo zusammen,


    ich denke, ich habe den Übeltäter gefunden. Die obere Scheibendichtung scheint nicht mehr ganz am Blech anzuliegen. Dort sammelt sich Schmutz und läuft in dem hohlen Dichtungsgummi nach unten.


    Soweit zur (vermuteten) Ursache. Weiß jemand eine Lösung, bei der nicht alle oberen Dichtungen ausgetauscht werden müssen?