PDC springt automatisch an ?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PDC springt automatisch an ?!

      Moin zusammen,
      aktuell hab ich irgendwie bei jeder Fahrt eine neue Funktion welche ich nicht kenne 8|

      Ich beobachte nun schon seit einigen Tagen, dass die PDC automatisch anspringt wenn ich im Stadtverkehr fahre.
      So fahre ich z.B. an eine Ampel ran und halte eben normal vor dem Vorderfahrzeug an. Plötzlich springt die PDC an.
      Das passiert auch wenn ich genug Abstand halte. ?(

      Und nein - ich habe keinen Rückwärtsgang drinne. ;)

      Kennt das verhalten jemand? 8|

      Viele Grüße

      ""
    • Servus,

      Das PDC schaltet sich unter einer gewissen Geschwindigkeit selbst ein, auch beim Vorwärtsfahren (hab bisher noch nicht so genau geachtet ab wo genau). Zum Beispiel wenn man langsam vorwärts zu einer Mauer hinfährt oder sich einem andren Auto nähert, etc pp. Allerdings an der Ampel ist mir das noch eher selten passiert, so knapp fahr ich dann doch nicht auf.

      Aber das kann man im Menü wo ein- und ausschalten.

      Den Parkassistenten muss man aktiv einschalten mit der oben erwähnten Taste, da schaut das Auto mit dem einen seitlichen Sensor (beim Radkasten) ob die Lücke lang genug ist.

      BMW 218d Active Tourer SportLine (8-Gang-Sportautomatik) - 10/14
      Steyr T80 - 04/60

    • PMW schrieb:

      Servus,

      Das PDC schaltet sich unter einer gewissen Geschwindigkeit selbst ein, auch beim Vorwärtsfahren (hab bisher noch nicht so genau geachtet ab wo genau). Zum Beispiel wenn man langsam vorwärts zu einer Mauer hinfährt oder sich einem andren Auto nähert, etc pp. Allerdings an der Ampel ist mir das noch eher selten passiert, so knapp fahr ich dann doch nicht auf.

      Aber das kann man im Menü wo ein- und ausschalten.

      Den Parkassistenten muss man aktiv einschalten mit der oben erwähnten Taste, da schaut das Auto mit dem einen seitlichen Sensor (beim Radkasten) ob die Lücke lang genug ist.
      Genau - das ist bekannt. Daher nutze ich das nicht da ich selten im Verkehr an der Ampel parke ;)

      Das langsame ran rollen an ein Hinderniss könnte natürlich sein. Ich halte aber immer so geschätze 1,5 - 2 m Abstand.

      Ich werde das heute mal testen :)
    • dhendrik schrieb:

      Daher nutze ich das nicht da ich selten im Verkehr an der Ampel parke
      :D Davon bin ich eh nicht ausgegangen.
      Aber ja, ich könnte mir das nur so spontan erklären, dass er durchs langsame ranrollen das PDC aktiviert, wobei, wie gesagt, bei mir das etwa bei einer Ampel nicht der Fall ist.

      (Den Parkassistenten nutz ich gar nie, da bin ich selber "manuell" schneller in der Lücke)


      Der Tipp von @T-Bone ist auf jeden Fall einen Versuch wert.

      BMW 218d Active Tourer SportLine (8-Gang-Sportautomatik) - 10/14
      Steyr T80 - 04/60

    • PMW schrieb:

      Servus,

      Das PDC schaltet sich unter einer gewissen Geschwindigkeit selbst ein, auch beim Vorwärtsfahren (hab bisher noch nicht so genau geachtet ab wo genau). Zum Beispiel wenn man langsam vorwärts zu einer Mauer hinfährt oder sich einem andren Auto nähert, etc pp. Allerdings an der Ampel ist mir das noch eher selten passiert, so knapp fahr ich dann doch nicht auf.
      Die rein geschwindigkeits-abhängige Selbstaktivierung habe ich bei einem Mercedes erlebt. Der F45 macht das nicht, der braucht schon wirklich die Annäherung an ein Hindernis.
      Meiner schaltet aber so spät die PDC ein, daß es schon fast zu spät ist - wenn man ein Hindernis nicht vorher gesehen hätte, könnte man deswegen trotz PDC dagegenfahren.

      Eine ungewollte Aktivierung während der Fahrt oder trotz großem Abstand hatte ich nur direkt nach der Auslieferung, weil der Händler auch vorne einen normalen großen Kennzeichenhalter montiert hatte, der in den Erfassungsbereich der mittleren Sensoren hineinragt.
      Ein Nachbiegen des Kennzeichens hat bei mir geholfen, sodaß der Kennzeichenhalter enger anliegt und nicht mehr die Sensoren behindert.
      Oder vielleicht hat es eben doch nicht ausreichend geholfen, weswegen ich die zu späte Aktivierung der PDC erlebe.
      PDC-Kennzeichenhalter.jpg
      PDC-Kennzeichenhalter_Kollision.JPG
      Diese Problematik existiert seit Beginn der Baureihe an und wurde im Forum schon diskutiert. Nur mein Verkäufer wußte anno 2019 noch nichts davon...
    • Kompass schrieb:

      Die rein geschwindigkeits-abhängige Selbstaktivierung habe ich bei einem Mercedes erlebt. Der F45 macht das nicht, der braucht schon wirklich die Annäherung an ein Hindernis.
      Ok, kann so natürlich auch sein, da meistens ja irgendein Hindernis in der Nähe ist, hab ich da bisher noch nicht so drauf geachtet.

      Kompass schrieb:

      Meiner schaltet aber so spät die PDC ein, daß es schon fast zu spät ist - wenn man ein Hindernis nicht vorher gesehen hätte, könnte man deswegen trotz PDC dagegenfahren.
      Das funktionier bei mir hingegen schon ganz gut.


      Kompass schrieb:

      Eine ungewollte Aktivierung während der Fahrt oder trotz großem Abstand hatte ich nur direkt nach der Auslieferung, weil der Händler auch vorne einen normalen großen Kennzeichenhalter montiert hatte, der in den Erfassungsbereich der mittleren Sensoren hineinragt.
      Ein Nachbiegen des Kennzeichens hat bei mir geholfen, sodaß der Kennzeichenhalter enger anliegt und nicht mehr die Sensoren behindert.
      Bei mir sitzt das Kennzeichen auf so einem Kunststoffteil, was die "Wölbung" der Stoßstange ausgleicht (Vor-LCI).
      Viele der Händler in Österreich montieren das Kennzeichen höher, damit dieses nicht die Sensoren stört (unseres ist ja höher auch noch). Jedoch ragt es dann in die Nieren, was mich gestört hat. Ich habs angeschraubt, wobei es an der Oberkante bündig mit diesem Zwischenstück ist.
      Bei mir stört da nix die Sensoren, kann bis auf wenige Zentimeter an eine Mauer ranfahren mit den Sensoren.

      BMW 218d Active Tourer SportLine (8-Gang-Sportautomatik) - 10/14
      Steyr T80 - 04/60