nach dem Vorheizen an der Wallbox nicht mehr 100%

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • nach dem Vorheizen an der Wallbox nicht mehr 100%

      Es scheint 2 Arten von Ladesäulen zu geben.

      Fahrzeug hängt mehrer Stunden (größer 3h) an der Ladesäule und soll vor Abfahrt noch Heizen.

      Bei machen Säulen hat der Akku und warmen Auto beim Abfahrt 100 % (Säule zeigt um die 8kwh an)
      Bei manchen Säulen sind nur noch 75 % Kapazität übrig. Das Fahrzeug konnte sich den Strom zum Heizen wohl nicht mehr aus der Säule holen.

      Heute hatte ich unterwegs an so einer kleinen BMW i Wallbox geladen (sah nach 22KW aus), das Fahrzeug hing 7h dran und hat noch kurz geheizt als ich aufgeschlossen habe hatte es nur noch 80%
      Dass BMW das bei ihrer eignen Wallbox nicht im Griff hat?
      Auch bei einer anderen Säule von Eon 11KW ist mir das neulich auch aufgefallen 75%.

      in der Arbeit haben wir Säulen von Siemens Italien 22KW. Da hatte der Akku auch im Winter immer 100%

      Kann das jemand bestätigen.
      Ich denke es liegt nicht am Auto?

      ""
    • Kannst Du erklären, was Du meinst?

      Warum musstest Du heute heizen?

      An meiner BMW Wallbox Pure habe ich immer 100% bei der Abfahrt, egal ob mit oder ohne Heizung. Die Kapazität reicht aus, um auch bei Heizung den Akkustand beizubehalten. Das sollte auch bei einer 22 KW Wallbox kein Problem sein.

    • hmm.

      meines Wissens nach, sollte das Fahrzeug immer einen vollen Akku haben, wenn mehr Strom geliefert wird, als die Standheizung braucht.

      So als Leistung für die Heizung hab ich von 3 - 3,5kW mal gehört.
      D.h. bei nem Typ2 Stecker mit mindestens 3,7kW an ner Wallbox sollte es zu keiner Entladung kommen trotz Vorklimatisierung.


      aaaaber: hast Du vielleicht ein Ladefenster eingegeben um zuhause Strom zu sparen? (nur 00:00 - 06:00 laden) oder so?

      Selbst mit kriech-Ladung zuhause (9A am 230V Schuko) entläd sich meiner nicht um 20-30% wenn ich vorklimatisiere sondern "nur" 5-10% je nach Temperatur
      (weil 3.5kW heizung und 2.7kW Ladestrom)

      BMW 225xe Sport Line Atlantikgrau seit 14.11.2017 :D
      BMW X1 Bj. '16 weiß/DRK mit getarnter Sondersignalanlage (5-10 Tage/Monat Dienst)
      Audi A4 Avant bj 2006 bis 11.2017 / Fiat Tipo Bj '97 bis 2007 /Honda Civic Bj. '87 bis 2003

    • hallo,



      Gestern morgen als ich das Fahrzeug an die Säule angeschlossen habe, hatte es 12 Grad, deswegen hatte ich für 17:00 die Heizung eingestellt.

      Nein ich habe kein Ladefenster aktiviert.

      dann habe ich mich nicht verständlich ausgedrückt....

      Ich habe den Eindruck, dass manche Säulen, sobald sie ein Ende des Ladevorgangs erkennen, dem Fahrzeug den Strom "abdrehen" und es deswegen dann bei Beginn der Vorheizung/Klimatisierung keinen Strom von der Säule mehr bekommt!??

    • qwertz225e schrieb:



      Ich habe den Eindruck, dass manche Säulen, sobald sie ein Ende des Ladevorgangs erkennen, dem Fahrzeug den Strom "abdrehen" und es deswegen dann bei Beginn der Vorheizung/Klimatisierung keinen Strom von der Säule mehr bekommt!??
      hm. das wäre ne plausible möglichkeit.
      vielleicht "darf" pro einloggen halt nur einmal geladen werden bei manchen herstellern?

      bei den von mir verwendeten hab ich das nur an einer getestet... da war das auto voll aber das Parken laut Stadt "nur während des Ladens" zulässig... na ok, dann halt alle paar Stunden mal die Klima angeworfen ;)
      Per FHEM hab ich dann immer gleich die Mitteilung bekommen, dass das Auto läd.

      BMW 225xe Sport Line Atlantikgrau seit 14.11.2017 :D
      BMW X1 Bj. '16 weiß/DRK mit getarnter Sondersignalanlage (5-10 Tage/Monat Dienst)
      Audi A4 Avant bj 2006 bis 11.2017 / Fiat Tipo Bj '97 bis 2007 /Honda Civic Bj. '87 bis 2003

    • qwertz225e schrieb:



      Ich habe den Eindruck, dass manche Säulen, sobald sie ein Ende des Ladevorgangs erkennen, dem Fahrzeug den Strom "abdrehen" und es deswegen dann bei Beginn der Vorheizung/Klimatisierung keinen Strom von der Säule mehr bekommt!??
      Ist das wirklich ein Erkennen der Säulen ?

      ICH habe den Eindruck, das es evtl. am Fahrzeug liegt. Denn ......

      ich lade zu Hause an 230V mit 12A.
      Vorklimatisieren mit Abfahrzeit. Diese Abfahrzeit kann ich manchmal nicht einhalten.
      Wenn ich denn zum Fahrzeug komme, z.b. 30 - 40 Min. später als Abfahrzeit, ist der Wagen zwar noch warm, aber der Akku auch nur ETWA 85 % Voll.
      Obwohl m.E. genug Zeit zur Verfügung stand, nachzuladen. ?(
    • Was Du schilderst ist, dass die Heizung mehr verbraucht als die 12A des 230V-Ladeadapters schafft. Das ist mit einer Wallbox mit 16A kein Problem.
      Bei Klimaanlage im Sommer sollte das kein Problem sein und auch nicht, wenn Du abwartest bis er nicht mehr heizt. Dann lädt er wieder auf 100% auf.

      Hier wird allerdings von Ladesäulen gesprochen, bei denen der Effekt auftritt. Die liefern immer mindestens 16A.