Nachpoltern, klappern bei Unebenheiten

  • Hallo,


    Seit geraumer Zeit, vernehme ich von gefühlt vorne rechts bei langsamer Fahrt über unebenheiten ein poltern oder klappern als ob etwas ausgeschlagen wäre. Ich hatte die Reifen neu aufziehen lassen und das Fahrzeug war zum 10000 km Kundendienst in der Werkstatt. BMW konnte das Poltern zwar hören aber nicht ausfindig machen und nach Aussage kann es auch nicht von ihren Kundendienst kommen da nur ein Ölwechsel und irgendein Innenraumfilter gewechselt wurde. Der Reifenhändler konnte das Poltern nicht hören... hat jemand Ideen was es sein könnte? Ich habe momentan 12000km auf dem Tacho von daher dürfte auch laut BMW nichts sein aber es poltert...

    ""
  • Servus,

    Bei mir kam ein Poltern und Wummern mal von den defekten Federbeinstützlagern vorne. Das stellte bei mir auch erst die 3. BMW-Werkstatt fest, davor wurde viel behauptet usw. (siehe meinen Thread dazu).

    Allerdings ist meiner ein 2014er 218d Automatik...


    Ansonsten gibts ja noch Radlager, Motorlager, ... Wobei ich bei dir mal auf eine Garantiegeschichte tippen würde?!


    Aber vl hat jemand anderer hier noch Ideen.

    LG aus Österreich

    Peter

    BMW 218d Active Tourer SportLine (8-Gang-Sportautomatik) - 10/14
    Steyr T80 - 04/60

  • Ausgeschlagenes Traggelenk am Dreiecksquerlenker passt zu der Fehlerbeschreibung.

    Des weiteren kann auch eine ausgeschlagene Koppelstange des vorderen Stabilisators dieses Fehlerbild verursachen.

    Oftmals wird von den Werkstätten das Motorstützlager vermutet und überprüft, da das Anfangs ein Mangel in den F45 und F46 war.

    2016 GT 220d M-Paket
    alpinweiss


    "Egal, ich lass das jetzt so" ;)

  • Hallo,


    vielen Dank erst mal für die Ideen. An so stabi oder koppelstangengeschichten hab ich auch schon gedacht aber bei der geringen laufleistung von 12tkm schon was ausgeschlagen... Puh das wäre ja übel aber gut ich hab den Wagen ja gebraucht gekauft und wer weiß wie evtl. der Vorgänger die Randsteine hoch und runter ist...


    Im Januar hab ich einen neuen Termin zur Ursachensuche, Garantie mäßig da bj 10/18 mal schauen ob was gefunden wird

  • Update:


    Der Werkstatt Besuch brachte leider nichts. Man hatte den Wagen auf der Bühne und 1 Schraube von der Unterboden Abdeckung nachgezogen welche wohl locker war. Danach konnte lt. BMW das Geräusch nicht mehr Reproduziert werden. Kosten 0€ da sie ja nur max 15 Minuten am Fahrzeug gearbeitet haben. Meiner Meinung nach hat dies mehr mit der geringen Laufleistung und der noch im Rahmen liegenden 3 Jahre Garantie zu tun aber egal.


    Auf dem nach Hause Weg dann die Ernüchterung. Nichts hatte sich verändert. Also gestern wieder zum freundlichen. Dann wurde gesagt ok, entweder ich lebe mit dem nachpoltern oder man müsse nun Stück für Stück alle in Frage kommenden Teile austauschen. Leichter Druck lag in der Luft. Begonnen wird mit dem Domlager. Es werden aber hohe Kosten auf mich zu kommen, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass es auch das nicht ist und das BMW dann auch nicht übernimmt. Ok wenn ich was nicht defektes einschicke, verstehe ich das dies nicht übernommen wird aber

    ES KANN DOCH NICHT SEIN, DASS DER KUNDE EIN FAHRZEUG STÜCK FÜR STÜCK AUSEINANDER GENOMMEN, NEUE TEILE EINGEBAUT BEKOMMT, DIE SELBST BEZAHLT UND WÄHREND DER FEHLER SUCHE AUF SEINE MOBILITÄT VERZICHTEN MUSS.

    Da bekommt der Begriff Teiletauscher Sinn... Ich hab dann ganz freundlich gebeten, sie mögen doch bitte ausschließen, dass vielleicht der beim Kundendienst getauschte Mikrofilter oder eine Abdeckung von diesem nicht klappert... glaubt ihr die haben gewusst wo dieser verbaut ist? Nein, eine Gruppe hatte sich beraten und wie Jugend forscht wurde dann im Beifahrer Fussraum gebastelt. Ich frage mich wie haben sie den Mikrofilter getauscht ohne zu wissen wo dieser ist ?

    Schlimm auch, dass ich eventuelle Ursachen erklären muss und die Werkstatt da nicht selber drauf kommt.


    Wir sprechen von einer BMW Fachwerkstatt mit entsprechenden Preisen wohlgemerkt...


    Die Heimfahrt war gestern leider zu kurz um festzustellen ob das Problem nun behoben ist. Falls nicht werde ich wohl eine andere Werkstatt aufsuchen müssen oder was habt ihr für Ideen für die weitere Vorgehensweise.

  • genau die richtige vorhersiehst. Wegen die eine Werkstatt es nicht kann dann zur nächsten gehen. Hat bei mir auch ein bisschen gedauert bis ich in München eine Kompetente BMW Werkstatt gefunden habe.

    214d GT in Schwarz und 216d AT in Mineral Grau

  • Ich frage mich wie haben sie den Mikrofilter getauscht ohne zu wissen wo dieser ist ?

    Wahrscheinlich überhaupt nicht?

    Wohnort Berlin.

    BMW 225xe, Baumonat 11/2020. HSN 0005/ TSN DCZ.

    Schwarz uni, Modell Advantage (07LC), Außenspiegelpaket (0313), Rückfahrkamera (03AG), Sportsitze (0481), Hifi-Lautsprechersystem (0676), Real Time Traffic Information (06AM), Widescreen Display (06WC), Park Distance Control (0508), Adaptiver LED-Scheinwerfer (0552), Driving Assistant Plus (05AT).

  • Ich war nun bei einem anderen BMW Händler. Dieser hat nach einer kurzen Probefahrt das Klappern gehört und einen Termin für nächste Woche ausgemacht. Vermutung Lenkgetriebe... kann aber auch etwas mit der Aufhängung zu tun haben. Egal was es ist werden für mich keine Kosten entstehen da das Auto zu wenig Kilometer hat (13000 ) und innerhalb der 3 Jahre ist so die Aussage... Leihwagen gibt es auch da zwei bis drei Tage veranschlagt sind. Dann lass ich mich mal überraschen...

  • Geräusche bzw. deren Ursachen ausfindig machen ist oft eine zähe Angelegenheit, spreche da aus Erfahrung.


    Was mir spontan einfällt und man vl relativ einfach kurz nachschauen könnte:

    Du hast geschrieben, dass der Innenraumluftfilter getauscht wurde. In deinem Video kommt es so rüber, als dass das Geräusch von rechts vorn irgendwo kommt. Dort beim Handschuhfach sitzt doch auch der Innenraumluftfilter, vl ist da was nicht richtig eingerastet / verschraubt worden? (Falls das Geräusch davor noch nicht war) Kann mit dem Gedankengang natürlich auch komplett falsch liegen.


    Wurden die Federbeinstützlager vorn kontrolliert?


    BG

    Peter

    BMW 218d Active Tourer SportLine (8-Gang-Sportautomatik) - 10/14
    Steyr T80 - 04/60

  • Hallo Peter,


    Innenraumfilter hab ich denen auch gesagt, weil von selbst kamen sie da nicht drauf. Hier wurde nur gesagt, kann nicht sein. Es wurde immer nur gesagt wir hören nichts, Problem erledigt. Dann bin ich mit dem Meister gefahren er hat es gehört war erstaunt und hat ein Video erstellt ähnlich wie ich welches er nach München schicken wollte. Die sollen dann entscheiden was die weiteren Maßnahmen sind... das war letzte Woche Dienstag

  • Hallo Markus,


    Das heißt, sie haben es nicht mal angeschaut. Vl schau du mal selbst nach, ob was "lose" ist.

    Eiei, diese Art der "Fehlersuche" kenn ich auch nur zu gut... Der Händler, wo ich meinen gekauft hatte, sagte ich bilde mir die Geräusche nur ein. Dann hieß es, es seien die Reifen (die der BMW-Händler selbst vor Übergabe neu draufgezogen hatte), da ich eh andere Felgen wollte, hab ich mir welche gekauft, samt neuen Reifen (da andere Dimension). Dann hieß es, ja gut, meine neuen Reifen sind schuld... Logisch, oder? :D
    Dann beim 2. BMW-Händler gewesen: Der meinte, ja da ist nix, haben aber irgendein Motorlagerteil getauscht, weil das noch offen war und diverse Gummiteile gefettet (wohl die "Universallösung", wenn auch immer nur kurzfristig).


    Schlussendlich bin ich dann nach Bayern zu einer BMW-Werkstätte. 10min mit dem Meister eine Runde gefahren und zack: Diagnose "vordere Federbeinstützlager defekt".

    Wagen angehoben, Lehrling saß im Auto und lenkte "in der Luft": Das hat extremst laut geknarzt und gekracht! Das linke war schon komplett kaputt, wurde mir dann beim Abholen gezeigt.

    Termin für Reparatur gemacht, BMW Deutschland hat dann die Teilekosten übernommen und das Problem war gelöst (in Summe 1 Woche und davor mehrere Monate rumgeärgert).

    BG

    Peter

    BMW 218d Active Tourer SportLine (8-Gang-Sportautomatik) - 10/14
    Steyr T80 - 04/60

  • Update:

    Ich habe nun erneut einen Termin beim freundlichen. Anscheinend gibt es Massnahmen aus München.... es wurden Teile bestellt welche nächsten Dienstag und Mittwoch getauscht werden. Was genau wollte man mir am Telefon nicht sagen. Na dann schauen wir mal, ob das diesmal was wird 😅

  • So, mein Auto habe ich nach 2 Tagen in der Werkstatt wieder,klappern ist weg. Es wurden beide Querlenker getauscht sowie irgendwie ein Hydrolager an der Vorderachse. Was es letztendlich war konnte nicht gesagt werden. Hauptsache der Wagen ist nun ruhig und es ging inklusive Leihwagen zu Lasten des Herstellers...