Kaufberatung 225i xdrive Sport Line

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung 225i xdrive Sport Line

      Hallo zusammen

      Generelle Frage... Wenn man BMW fährt, weil man es ein bißchen knackig mag... ist der empfehlenswert?
      Oder ist das eher ein echter Van...?
      Ich bin 325i verwöhnt, brauche aber jetzt ein bißchen die höhere Sitzposition (man wird nicht jünger).
      Ich bin für jede Antwort dankbar... Mit dem Active Tourer habe ich mich noch nie beschäftigt, hätte aber grade eine günstige Gelegenheit den zu übernehmen.

      Danke und schöne Pfingsten

      ""
    • ich habe den 190 PS Diesel im Gran Tourer als XDrive und der fährt sich wirklich knackig, ist agil und macht einen Riesenspaß, liegt wie ein Brett auf der Straße.
      Bei einem guten Bekannten durfte ich vor zwei,drei Monaten einen Active Tourer mit der 231-PS-Maschine fahren, war letztendlich nicht viel anders als bei meinem, nur noch etwas schneller, noch etwas spritziger, wobei mein Diesel gefühlt von unten raus etwas besser kommt.
      Insgesamt sind beide -gerade, wenn es XDrive sind- in vollem Umfang mehr als empfehlenswert.
      Vor meinem hatte ich einen Insigna B, der hat auch Spaß gemacht, war aber wesentlich behäbiger -und meinem Rücken hat er trotz Leder-Massagesitze (AGR) mit Klimafunktion nicht gut getan, das tiefe Einsteigen, die tiefe Sitzposition eben........

      Nach vielen Jahren der BMW-Abstinenz ist nun wieder einer bei mir eingekehrt und ich bin froh darüber, ihn gekauft zu haben.
      Insofern: Ich bin mir sicher, dass Du zwar vom 325i verwöhnt bist, aber mit dem AT und der spritzigen Maschine genauso zufrieden sein wirst (als S-Drive würde ich ihn nicht haben wollen, der ist mit Dampf unter der Haube ein echter Frontkratzer, als X-Drive jedoch ists ein richtiges Funcar).

    • Super! Danke für die ausführliche Antwort.
      Und dazu noch eine die ich "erhofft" hatte.
      Macht Spaß, ist knackig und ich denke über die Qualität muss man eh nix sagen
      Der 325i war toll... Aber jetzt sind mir die auch zu tief beim ein- und aussteigen... Ich hatte sogar schon rückenschonend an die Autos mit dem Stern gedacht
      Wäre aber ein Scheidungsgrund...
      Danke nochmals, viel Freude mit deinem AT.

    • Hallo Claudia,
      ich habe den GT, nicht den AT (siehe oben).
      Hinsichtlich der Rückenschonung und des grundsätzlichen Sitzkomforts noch eine Anmerkung: Mir passen die Normalsitze überhaupt nicht, zu kurze Sitzflächen und irgendwie
      mehr Spielzeug als langstreckentauglicher Sitz. Die Normalsitze im Facelift sollen besser sein, grundsätzlich aber empfehle ich Sportsitze. Diese haben eine völlig andere Sitzfläche (ausziehbar), sind wesentlich körperangepasster und bei meinem mit elektr. einstellbaren Wangen. Das ist nochmal ein wichtiger Aspekt im Hinblick auf die Fahrfreude (wenn man ordentlich drinsitzt statt nur drauf zu sitzen und hin und herzurutschen)
      Alternative zum "normalen" 325i ist meines Erachtens auch ein 3er GT, dort sitzt man eine ganze Ecke höher, der Einstieg fällt leichter und Platz hat er ohne Ende.

    • Ja, hatte ich gesehen, dass Du den GT hast.
      Der AT auf den ich das Auge geworfen habe hat Sportsitze. Ich bin recht groß, ich denke die normalen Sitze wären nicht passend.
      Der 3er GT ist leider nicht meine Preisklasse :rolleyes:
      Ist aber auch ein schickes Auto!
      Den AT könnte ich von einem guten Nachbarn übernehmen... Der Leasingvertrag läuft aus.
      Da weiß man auch wer den Wagen vorher "gepflegt" hat... Und das hat er wirklich. Nicht nur mit Inspektionen auch innen und außen ist der Wagen in sehr gutem Zustand. Sieht mit 4 Jahren aus wie neu.
      LG