Außenspiegel-Untergehäuse tauschen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Außenspiegel-Untergehäuse tauschen...

      Tach zusammen,

      mein AT wurde am rechten unteren Außenspiegelgehäuse etwas beschädigt. Habe mal bei Leebmann24 nachgeschaut, der Ersatz kostet dort 12,98€, ist also nicht die Welt.

      Es geht um dieses Teil, es ist die Nummer 5 auf der Abbildung:

      leebmann24.de/bmw-ersatzteile/…11&og=07&hg=51&bt=51_a499

      Hat denn jemand Ahnung, wie ich das Teil jetzt schnell ersetzen kann? Ich habe leider überhaupt keine Ahnung, wie das zusammengebaut ist und wieviel man davon auseinanderbauen muss, um das untere Gehäuse zu ersetzen.


      Würde mich über eine befriedigende Antwort sehr freuen! :)

      Viele Grüße


      IMG_0498.jpg

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Active ()

    • Super!

      Vielen Dank für den Link, manchmal bin ich immer wieder begeistert :)

      Ich habe dank Dir das jetzt für meinen gefunden:

      newtis.info/tisv2/a/de/f45-214…justment-motor/1VnYKBUgcU

      Mal schauen, ob ich das selbst mache, dafür müsste nämlich das Spiegelglas mit Spezialwerkzeug herausgenommen werden, oder bei der Leasingrückgabe einfach die Blende beilege.
      Am 7.Februrar gibts die Vorabbegutachtung meines AT. Mal schauen wie die drauf sind.

    • Moin!

      Das Spiegelglas wird mit der Hand quasi herausgerissen - nichts für zarte Gemüter.

      Spiegel gerade und maximal hoch fahren, vor unten hereingreifen (dünne Neoprenhandschuhe benutzen)

      und halt dran ziehen bis es klack macht, Anschlüsse ab - oder vorsichtig mit Lappen umwickeln und

      beiseite hängen. Im Innern des Gehäuses Schapper ausrasten, bzw. Schrauben lösen und die Verkleidung

      kann getauscht werden. Rückbau entgegengesetzt.

      Habe bereits mehrere Spiegelgläser und Gehäuseteile ersetzt/getauscht - mit der Zeit gibts Routine....

      Gelegenheits - Active Tourer (F45) - 218d Fahrer

    • Hi Wefriexx,

      ich habe mal den Spiegel ganz nach oben gefahren, aber ein Hereingreifen von unten ist nahezu unmöglich, weil der Spalt leider nur sehr klein ist. Meine Finger passen da auf keinen Fall rein, obwohl ich nicht dicke Finger habe.

      War heute mal bei einem anderen BMW-Händler, um das Gehäuse für 11,83€ zu bestellen. Die wollen komplett 84€ für den Umbau des Gehäuses haben. Finde ich auch noch etwas viel für - eigentlich- nicht viel Arbeit.

      Hast Du noch einen Tipp für mich, wie ich den Spiegel entfernen kann? Den Rest traue ich mir selbst zu, vorm Spiegel habe ich etwas furcht, weil mir persönliche Erfahrung mit dem Matierial und der Qualität des Spiegels und der Befestigung fehlt.

      VG

    • Moin Active,

      nee - leider keinen weiteren echten Tip von mir. Ich habe auch eher dicke Wurstfinger, man geht schon dahin, wo es weh tut...

      maximal das Glas verfahren und mit der flachen Hand hereinquetschen - und gleich ziehen > unter ca. 90° weg vom gedachten

      Mittel(Befestigungs)punkt also so schräg nach hinten oben. Wenn die Finger nicht hineinpassen den Spiegel etwas anders verfahren.

      Oder Freiwillige aus dem privaten Umfeld ernennen :D . Das ist der beste Tip - finde ich. Wenn Spiegel put - hat man auch automatisch

      jemanden, den man anmaulen kann :thumbsup: .

      Gelegenheits - Active Tourer (F45) - 218d Fahrer

    • So, habe gerade das Untergehäuse selbst getauscht. Es hat maximal 30 Minuten gedauert und mich insgesamt 11,83€ gekostet. Ist absolut keine schwierige Arbeit und es funktionierte ohne Probleme.

      Da wollte der BMW-Dekra-Schlechtachter noch vermeintliche 365€ Für einen komplett neuen Spiegel sehen. Dass das mal kein Betrug ist, weiß ich auch nicht. Entweder hat der Gutachter seine Berufsbezeichnung nicht verdient, oder er hatte den Auftrag, den Kunden auf jeden Fall über den Tisch zu ziehen.

      Das ist wohl für längere Zeit mein letzter BMW gewesen.

    • Ja hier geht die Abzocke auch weiter. Für einen Außenspiegel bekommt man immer auch Einzelteile. Man könnte eigentlich erwarten, dass geprüft wird, was genau ersetzt werden muss und dann entsprechend das Bauteil ersetzt wird. Stattdessen wird alles ausgetauscht, womöglich so vieles, was nie kaputt war. Das wird dann ganz sicher nicht weggeworfen sondern weiterverkauft.

      So Kostet bereits der Außenspiegel ohne Anbauteile für Abblendung und Bordsteinautomatik bereits 271€. Der normale nur 150€.
      Spiegelelektronik links kostet 206€, Spiegelantrieb auch 206€ (Memory) usw.
      So kommt man gerne dann auf solche Preise. Die Autobranche ist ein munterer Abzockzirkus und Geldvernichtungsmaschinerie. Beim BGH ist diese Branche zum Glück auch nicht sehr beliebt, das merkt man an den vielen kundenfreundlichen Urteilen. Zurecht.

    • Hallo,
      bei meinen Außenspiegel Fahrerseite ist der Blinker voll Wasser muss getauscht werden, da mein AT 218i BJ.02.2015 Ist gibt's keine Kulanz von BMW .
      Kostet 120 € so sind die Preise mein Betreuer in der NL hat mir aber gesagt man kommt mir mit dem Preis etwas entgegen. Werde berichten

      Schönes WE wünscht heizer 24 :):)

    • Hallo Heizer, ich würde es selbst machen. Die Blinleuchte kostet links 33,28€ bei leebmann24. Den Blinker zu ersetzen ist eigentlich ein Kinderspiel. Der muss einfach nur der Länge nach aus dem unteren Gehäuse geschoben werden. Vorher muss das Spiegelglas raus und dahinter zwei Schrauben gelöst werden. Dann noch 3 Clipse des Gehäusekappe lösen.und die Kappe nach vorn abziehen. Dann kommt man an den Blinker dran.