Mp3 tags / Musik über USB

  • hallo,
    Habe den f46 mit kleinem Navi u der mittleren Soundanlage.


    Musik höre ich über USB. Beim ersten Abspielen ist mir aufgefallen, dass offensichtlich einige Interpreten "doppelt" angelegt wurden, da dieser einmal klein geschrieben und einmal groß geschrieben wurde (war ein Fehler meiner Mp3 Tags).
    Beispiel :
    Red Hot Chili Peppers
    red Hot Chili Peppers


    Werden als zwei Interpreten dargestellt und die jeweiligen Alben, bei denen die entsprechende Schreibweise ist.


    Das ist ansich ja richtig so, nur ist das natürlich total unübersichtlich und ich weiß natürlich auch nicht aus dem Kopf welche Alben dann wo liegen. Deshalb habe ich die Tags auf dem Stick aufm PC überarbeitet. Stick wieder ins Auto. Es wird nur noch der Interpret der richtigen Schreibweise angezeigt.


    Dafür aber auch nicht mehr die Alben, die unter der falschen Schreibweise lagen. Ich habe das Gefühl der Stick müsste noch mal neu gescannt werden.


    Jemand ne Idee wie das geht?

    ""
  • Hallo Rocco 69,


    gute Frage, es gibt meiner Meinung nach wirklich nichts Komplizierteres! ;)


    Jeder hat da eigene Vorlieben, du musst da einfach solange probieren, bis es für dich klappt. Ich kann dir sagen, dass ich meinen Stick auch zigmal Löschen musste und wieder neu belegen, weil es nicht so klappte wie ich mir das vorstellte.


    Nun habe ich den Stick aber so, wie ich mir das vorstellte.




    Vielleicht kannst du mit folgender Übersicht ja was für dich anfangen?



    Bei mir siehts so aus:


    Mein 64GB-USB-3-Stick läuft nach dem Prinzip der Wiedergabelisten. Übrigens, mein BMW hat immer Probleme, den im Auto vorgegebenen Menüpunkt "Wiedergabelisten" auf dem USB-Stick und die meines iPhones korrekt anzuzeigen, also nutze ich die spezielle Funktion "Wiedergabelisten" im BMW nicht.


    Da ich Wiedergabelisten (also Ordnung und Klarheit) über alles liebe, habe ich mir einen USB-Stick mit hierarchischem Ordern angelegt, den ich "Wiedergabelisten" nenne, auf dem dann Alben sowie Wiedergabelisten liegen.


    Beispiel:


    Absolut Oberster Ordner: "Wiedergabelisten" (Der wird mir dann immer über die Musiksuche mit der Lupe im BMW angezeigt)


    in diesem Ordner stecken dann wieder folgende Ordner


    -"Humor"
    -"Jazz/Pop/Rock"
    -"Klassik"
    -"eigene Kompositionen"
    -"Soundtrack"


    In jedem dieser Ordner stecken dann jeweils wieder Ordner. Als Beispiel:


    "Jazz/Pop/Rock": (3 Ordner)


    -"Jazz"


    darin dann:


    Entweder wieder Ordner, wenn ein Interpret oder Gruppe mehrere Alben hat:


    - "Aziza Mustafa Zadeh" (in diesem Ordner sind dann alle Alben von Ihr mit deren Namen als Ordner, darin dann die Dateien in der Reihenfolge des Albums)



    Dann habe ich noch einen Ordner, wo meine ganze Musik aus der Mediathek drinnen liegt, den nutze ich aber kaum.


    Ich kann wie gesagt nun übern die Suchfunktion auf die Ordner und Unterordner -schön hierarchisch- durch Anklicken mit dem Controller zugreifen.
    Ich kann aber auch Alben, Interpreten, Lieder usw. auch ganz normal über die von BMW angebotene Suche einzeln finden.


    (Ich suche aber immer über meinen Wiedergabelisten-Ordner, weil ich den genau kenne. Übrigens wusste jeder meine Mitfahrer sofort intuitiv, wie meine Musik organisiert ist und konnte da dann suchen und auswählen. Ich habe aber seit Jahren immer die gleiche Ordnung meiner Wiedergabelisten, auch zuhause in iTunes,
    daher kenne ich mich gut bei mir aus ;) .
    Hinweis für Mac-Nutzer:
    Es gibt zuerst eine App für Mac, die mir genau diese Hierarchie aus iTunes so anzeigt, dann brauche ich sie nur noch auf den USB-Stick rüberzukopieren. Mit der zweiten App "Cleanmydrive" kann ich dann die typischen unsichtbaren Mac-OS-Dateien entfernen, weil die im BMW dann störend sichtbar werden.)


    Dies ist nur ein Ordnungsvorschlag, jeder hat aber seine eigene "Ordnung", daher handhabt es vielleicht jeder anders. Ich liebe geordnete Musik und komme wirklich wunderbar damit zurecht, auch meine Mitfahrer.

    Einmal editiert, zuletzt von Active () aus folgendem Grund: Fehlerbereinigung

  • ja nee, das ist ja nicht mein Problem. Das Ding ist, dass meine überarbeiten Alben nicht mehr angezeigt werden. Ich weiß nicht warum, denn sie sind noch aufm stick u über die Kategorie zb hörbuch zu finden. Meiner Meinung nach müsste einfach das root Verzeichnis neu eingelesen werden.
    Wie läuft das denn wenn ich n neues Album drauf mache, findet der das dann auch nicht!??

  • Wie läuft das denn wenn ich n neues Album drauf mache, findet der das dann auch nicht!??

    Bei mir schon.
    Stick raus -> neue Alben druff -> Stick rein -> neue Alben anhören.
    Das selbe, wenn ich Alben lösche. (nur anders rum) ^^

    Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
    Heute ist es umgekehrt...


    >>> Jvb`s 218i AT <<<

    2 Mal editiert, zuletzt von JvB ()

  • Blöde Frage:


    Mülleimer leeren?


    Wenn ich einen Stick oder Dateien darin lösche, muss ich danach auch erst den Papierkorb entleeren, damit der Rootbaum wieder aktualisiert wird. So ist das beim Mac.


    Aber ganz ehrlich, für dieses Problem hättest du dir die ganze überflüssige Vorgeschichte im Post doch auch sparen können, oder?

  • Hallo



    hab ihr einen Tipp für mich wie ich folgendes ganz einfach machen kann.


    Ich habe ganz normale Ordnerstruktur für jede Band einen Ordner wo alle Alben drin sind.


    Jetzt ist es so wenn ich auf den Stick zugreife ich alle Bands sehe und nicht nur die einzelnen Ordner wo ich mir dann von der angewählten Band das passende Album aussuchen kann.


    Ordner die z.B. gemischte Musik enthalten wo von den Gruppen je nur ein Lied drin ist werden auch in der Liste angezeigt kurzum ich sehe keine Ordner sondern eine ewig lange Liste mit hundert Gruppen die auch noch mehrfach drin sind das suchen nach einem Album wird zum Alptraum.

    Grüße aus Dingolfing



    F46 220d xDrive :rolleyes:

  • Bei der Musiksuche muss doch zunächst ausgewählt werden, ob nach Ordner, Genre, Playlists gesucht werden soll. Also auf das Suchsymbol gehen und dann Alle Ordner anzeigen lassen, sollte passen.

    AT 220iA SportLine schwarz, 03/2015

    GT 220i SportLine Mediterranblau 03/2019

    Einmal editiert, zuletzt von quaxdd () aus folgendem Grund: Schreiben auf den Wischdingern ist irgendwie wunderlich

  • Ich habe ja ein ähnliches Problem:


    • USB-Stick (neu) formatiert
    • MP3 draufkopiert,
      deren ID3 sind per Software (MP3tag) penibel und ordentlich konfiguriert und in entsprechende Ordner einsortiert (d.h. der Ordner "Hits 2020" auf dem Stick beinhaltet MP3, die alle mit dem Albumnamen "Hits 2020" gekennzeichnet sind)
    • beim Abspielen bzw. Suchen zeigt er nun 2 Alben mit dem Namen "Hits 2020" an...?
    • dies auch bei anderen Alben/Ordnern
    • das Problem tritt übrigens auch bei meinem Mini F55 auf, kein Wunder, ist ja das gleiche Grundsystem

    Auch wenn ich den Stick neu formatiere und bei den MP3 möglichst alle ID3-Informationen bis auf Interpret, Titel, Albumname und Titelnummer lösche, tritt dieses Problem auf.


    ?(8|?(

    218i Active Tourer M Sport Steptronic Alpinweiß