F30 318d oder F21 116i

  • Hallo


    Also nachdem ich meinen 218d AT xDrive aufgrund von massiven Lenkungsproblemen an den Händler zurückgeben werde stehe ich vor der Alternative 318d 150PS oder 116i 109PS.Mir geht es in keinster Weise um Leistung oder Geschwindigkeit sondern um die Frage welcher im Winter besser ist.Ich wohne im Erzgebirge da ist sowas wichtiger wie schiere Geschwindigkeit.Also welchen sollte ich nehmen und warum ?


    Danke im voraus

  • :/ Hmmm.....den F21 116i gabs aber nicht mit Allrad!
    Reiner Heckantrieb ist im Winter in den Bergen sicher ein Spaß, aber ich denke Du suchst was mit Grip. Also entweder einen xDrive, e xDrive oder xe :thumbsup:.

    Aktueller Fuhrpark:
    BMW 225xe, Lotus Elise, MV Agusta F4, MV Agusta TR

    "Qualität besteht, wenn der Preis längst vergessen ist." (Zitat: Sir Henry Royce)

  • Frontmotor mit Heckantrieb (mal abgesehen von Transaxle) ist so gut wie die ungünstigste Konstellation im Winter - wenn kein Allrad- oder Frontantrieb zur Verfügung steht, sollten andere Argumente entscheidend sein ;).

    Aktueller Fuhrpark:
    BMW 225xe, Lotus Elise, MV Agusta F4, MV Agusta TR

    "Qualität besteht, wenn der Preis längst vergessen ist." (Zitat: Sir Henry Royce)

  • Sind das eigene Erfahrungswerte mit den Modellen oder Hörensagen von Sachen die vor 20 Jahren aktuell waren ? Bin vor 20 Jahren auch E30 gefahren mit dem fetten 6 Zylinder ,da war es so.Aber jetzt sollen die Modelle so sein daß vorn und hinten fast die gleiche Achslast ist.Deshalb ist beim 1er zB die Batterie hinten... Also wer weiss welcher sich im Winter besser fahren lässt ?

  • 1er BMW jahrelang als Firmenwagen und 3er div. Generationen als Poolfahrzeug ;).
    Keine Frage regelt die Elektronic perfekt - sowas gabs vor 20 Jahren nicht in dem Ausmaß, aber mechanischer Grip ist nunmal die beste Voraussetzung.

    Aktueller Fuhrpark:
    BMW 225xe, Lotus Elise, MV Agusta F4, MV Agusta TR

    "Qualität besteht, wenn der Preis längst vergessen ist." (Zitat: Sir Henry Royce)