Beiträge von Hans AT220i

    "Ubersetzten auf USB-daum un im auto einstecken" und "Du kopierts das File am besten auf einen USB Stick <32 Gb und frist Fat32 oder NTFC formatiert"


    Habe ich gemacht (neu formatiert mit USB Fat32) und im Auto eingesteckt: kein USB erkannt! Dass ist fremd, weil ich letzten Dezember neue Navikarten problemlos eingelesen habe mit diesem USB.

    Bin fertig damit und lasse es nur so. Ausserdem, ich lese auch nichts über echte Vorteile von diesem Update für meine AT.

    .....Hat du ein Apple pc ? Mit windows kein Problem.....


    Ich habe Windows10.

    Wenn ich auf "download" klicke, erscheint ein Bildschirm mit der Frage "Wie möchten Sie diese .bin-Datei öffnen?".

    Welche Datei sollte verwendet werden, um die heruntergeladene Datei zu öffnen? Oder mache ich etwas falsch?

    Letzten Monat habe ich einen BMW Service Inclusive Vertrag für 3 Jahre/40.000 km für 749 Euro abgeschlossen.


    Der große Service (gestern, bei 68.000 km) mit allen Filtern, Öl, Zündkerzen, neuem Batterie für den Schlüssel kostet normalerweise 700 Euro beim BMW-Händler in NL. Ich musste nichts extra bezahlen. Also für 49 Euro kann ich jetzt 2x die Bremsflüssigkeit wechseln (je 98 Euro) und einen kleinen Service in 2 Jahren (360 Euro) durchführen lassen. So ein Service-Inklusive zahlt sich aus (Vorteil etwa 500 Euro)!

    Hmmm, naja, das ist schon spannend... Bei 60-70000km würd ich nix sagen, aber 36000km ist schon dürftig irgendwie...

    Mein AT220i (10-2017) hatte gestern seinen großen Service bei 68.400 km. Bremsscheiben und Beläge sind rundum noch original und laut Werkstatt "immer noch mehr als ausreichend".

    Ich habe das Auto jetzt seit 14 Monaten und bin 14.000 km damit gefahren. Der Vorbesitzer scheint das Auto auch ruhig gefahren zu haben.


    Auffällig ist übrigens, dass zwischen der vorherigen kleinen Service und der großen Service von gestern 35.000 km (genau 2 Jahre) liegen, während der Abstand laut BMW 30.000 km betragen sollte. Ich habe den Überblick behalten: Jedes Mal, wenn ich 1.150 km gefahren bin, springt der BC 1.000 km zurück.

    Mein 220i mit Automatik Bj 10/2017 hat jetzt 61.000 Km (habe das Auto gekauft mit 54.000 Km) und Ölverbrauch nicht zu sehen. Bordcomputer zeigt noch immer "Max" an im Display (und ohne nachzufüllen).

    Ein Verbrauch von 1 zu 3.000 erscheint mir bei einer Laufleistung von 84.000 nicht normal.

    Das soll tatsächlich die Luxury Line sein oder das Basis Model, die haben 12 Längsstäben. Sportline und M-Sport haben 10 Längsstäben.


    Ein Produkt, das wenigstens dreimal so teuer ist, ist wahrscheinlich besser, das scheint logisch.

    Aber ist das auch so? Denn die meisten dieser Arten von Zubehör stammen natürlich aus dem Fernen Osten (und woher kommt M-Performance...?).

    Es bleibt jedoch die Frage: welche Unterschiede gibt es zwischen einem teuren Originalgrill (M-Performance) und einer Nachbau?


    Also herm1947, die Frage war (und ist noch immer): was ist schlechter oder weniger gut? Die Passgenauigkeit? Oder schlechte (Hoch) Glanz? Schlechtes Material usw. Sie wissen das nicht, dass ist klar.

    Aber, ich muss Ihnen zustimmen: wir reden eigentlich über ein Kostenfaktor von einigen 10. Euros, während das Auto Tausende von Euro gekostet hat.

    Gibt es tatsächlich noch Menschen, die denken, dass so etwas Made in Germany ist?

    herm1947,


    Hast du ;) übersehen?

    Aber wieder keine Antwort auf eine Frage, ein bisschen schade ... Ich würde sagen, wenn Sie nichts Sinnvolles zu sagen haben, tun Sie das auch nicht. Das verschmutzt nur das Thema.

    Sind die denn anders als die originalen BMW? Dachte das wären einfach "Nachbau"-Nieren.

    Ich würde auch gerne den Unterschied kennenlernen zwischen die originalen und die "Nachbau" Nieren bevor ich die Nachbau bestelle. Vielleicht kommen die Nieren von Salberk auch aus China ;)

    ommebmw,


    Sieht sehr schön aus, super! 8)


    Ist das den originalen BMW Grill in "Schwarz Hochglanz Shadow Line"?


    Ich überlege mir auch so etwas (meine Lackierung ist Glaciersilber). Aber der Preis des originalen BMW oder zB Aliexpress ist sehr unterschiedlich.

    Ich denke Original ist wahrscheinlich besser? Oder kann ich genauso gut zB Aliexpress nehmen? Hat jemand Erfahrung damit?

    PMW: Bei dir stimmt da aber auch etwas nicht. Ich habe die Anhängerkupplung ab Werk. Da wird der Kugelkopf nicht als Hindernis erkannt, sprich es piept nicht, wenn ich ohne Anhänger bzw. Fahrradträger fahre. PDC kann ich normal nutzen, wird erst mit Stecker in der Dose deaktiviert.

    Bei mir dass geleiche mit Anhängerkupplung ab Werk: gar keine Probleme!