Mängel bei der Endkontrolle vor Ablauf der Garantie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mängel bei der Endkontrolle vor Ablauf der Garantie

      Zur information:

      Mein 218dA (Firmenwagen) wurde in Dezember 2017 zwei Jahre alt, und die Garantie lief ab. In November bekam ich ein Bericht vom Freundlichen, man wollte eine Endkontrolle durchführen, damit eventuelle Mängel noch innerhalb der Garantie repariert werden könnten.
      Man hat dabei zwei Sachen gefunden:
      1) Der Service-Computer hat eine Angabe gemacht, ein bestimmtes Teil sollte nach -40.000 km erneut worden (bitte beachte das minus Zeichen). Die Software wurde erneut geladen.
      2) Das Gummi in der Motorpendelstütze fing an zu vulkanisieren. Deshalb wurde die Pendelstütze ersetzt.

      Welche Probleme hat man bei euch während der Endkontrolle entdeckt (und behoben)?

      Grüsse aus den Niederlanden.

      ""

      AT 218dA Luxury 2015 - Imperialblau - Sattelbraun

    • Endkontrolle? Noch nie gehört.
      Ich gehe mal davon aus, das dein erster Service schon weit vor den 2 Jahren erledigt wurde.
      So war es zumindest bei uns, da wir die 2 Jahre, aber nicht die KM voll bekommen haben.

      Da ich nicht davon ausgehe, das es sich dabei um eine Anweisung von Werk handelt, kann
      man dir nur zu deinem Händler gratulieren. :thumbup:

      Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
      Heute ist es umgekehrt...

      >>> Jvb`s 218i AT <<<
    • Ich dachte das Anschreiben vor Garantieablauf ist normal, deshalb habe ich es nicht extra gepostet. Ich kenne das auch von Audi ( 2 versch. Händler und Saab ).
      Ich wurde 2 Mon. vorher angeschrieben. Bei unserem hatte sich die Folie des Fahrerlebnisschalters kurz vorher etwas gelöst.
      Ich habe dann einige Tage nach dem Schreiben die Werkstatt aufgesucht. Der Fahrerlebnisschalter wurde aufgenommen. Weiter meinte der Techniker, dass die Arme der
      elektr. Heckklappe etwas knarren, was mir noch nicht aufgefallen war. Ich denke dies kommt daher, dass wir in der Garage die Heckklappe nicht auf die höchste Öffnungsstufe gestellt haben, da sie sonst anstößt. Beim Einkaufen aber schiebe ich sie i.d.R dann manuell ganz nach oben und ihr tut dies auf Dauer vielleicht nicht gut.

      Auf jeden Fall wurde alles aufgenommen und dann bei dem etwas später folgenden KD gemacht.

      Ich bin mit meiner Werkstatt sehr zufrieden: ( Ansprache / Termine / Arbeitsleistung / Ersatzwagen ). Die Preise werden sich bei BMW-Werkstätten wohl nicht viel geben, bin aber positiv überrascht. Ist nicht teurer wie Audi oder Saab / Volvo.
      Ich denke hier spielt auch mit, dass wir im östlichen Bodenseebereich ( Umkreis 25 km ) 3 sehr große Händler mit mehreren Filialen
      haben und die schon auf Kundenbindung bedacht sind.

    • Hallo,

      aber das Ergebnis, nämlich der positive Umgang mit dem Kunden, kann sich sehen lassen. Habe ich z.B. bei Peugeot noch nicht feststellen können (Zweitwagen). Ich hoffe, dass das die BMW-Niederlassung in Hannover auch so hält.

      Gruß
      Counterfeiter

      218i A, EZ: 02/2017