Hohlraumschutz ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hohlraumschutz ?

      Ein befreundeter und sachkundiger PKW-Meister (freie Werkstätte, ausgewiesener Fachmann in der Restaurierungsszene bei uns ...) empfiehlt mir im für Oktober avisierten GT 218i unbedingt einen Hohlraumschutz machen zu lassen (er spricht von ca. eur 350,- Kosten) . Ich ersuche die Kommunity um Ihre Meinung bzw. Rat dazu > DANKE ! Zusatzfrage: kann dies in einer freien Werkstätte erfolgen oder (wg. ev. Garantieverlust) ist eine BMW-Werkstätte ein Muss?

      VG aus AT

      ""
    • Ganz ehrlich? Wenn´s nix hilft, schaden kann´s auch nicht.
      Gerade die "Premium" Hersteller sollten schon ab Werk so gut vor Rost geschützt sein, das da nix mehr von
      innen nach außen Durchrosten kann. Falls du vor hast, den GT zu fahren, bis er ein H-Kennzeichen
      bekommt, könnte man da mal drüber nachdenken. Aber auch eine anständige Hohlraumkonservierung sollte
      alle paar Jahre kontrolliert und bei bedarf aufgefrischt werden.

      Ein intakter Unterbodenschutz ist da für mich wesentlich wichtiger und das werde ich auch mindestens alle
      2 Jahre machen lassen. Hab da auch nen Spezi... ;) Da mein AT erst neulich auf der Hebebühne war, kann
      ich dir ruhigen Gewissens sagen, das in den ersten 2-3 Jahren überhaupt nichts gemacht werden muss.
      Der sieht (bis auf den Straßenschmutz) immer noch aus, wie frisch aus dem Ei gepellt.

      Die Garantie kannst du nicht verlieren, weil BMW keine gibt. Bei der neuen 2+1 Jahr Gesezl Gewährleistung
      ist das was anderes. 2 Jahre nach Gesetz, ein Jahr freiwillig dazu. Wegen 2-3 Kilo Wachs, wirst du aber auch
      keine Gewährleistung verlieren, so lange dein Schrauber keine Löcher in´s Blech Bohren muss.

      Fazit: Wenn du meinst es muss unbedingt sein, dann mach. Ich glaube aber nicht, das es viel bringt.

      Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
      Heute ist es umgekehrt...

      >>> Jvb`s 218i AT <<<

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JvB ()