Tippblinken

    • Lt. BA lässt sich das Tippblinken tatsächlich nur ein- oder ausschalten. Die Anzahl lässt sich demnach nicht verändern.

      ""
      Ich habe noch nie jemanden um den Verstand gebracht - die hatten schon vorher keinen.
      (Gotthold Ephraim Lessing)
    • rwe02 schrieb:

      Ich weiß nicht, ob auch die Baujahre vor meinem (01/2018) 220i auch so reagieren, aber bei meinem AT ist es wie folgt:Einrast-Blinken gesetzt (z.B. rechts), und falls keine automatische Rückstellung erfolgt (wegen zu geringem Kurvenradius), beendet man das Blinken sofort, wenn man kurz ein Tipp-Blinken macht. Dabei ist es egal, in welche Richtung man Tipp-Blinkt. Ich nehme immer die aktuelle Blinkrichtung, dabei vermeide ich versehentliches Blinken in die Gegenrichtung.
      Das machen zum Glück alle AT/GT immer schon so.
      Ich bezog mich aber auf das schnelle Korrigieren des Tippblinken, welches gerne dann noch 3 mal in die andere Richtung tippblinkt, anstelle das Tippblinken ganz einzustellen.

      Beispiel:

      -Tippblinken rechts
      - Ach nee, ich bleib auf der Spur
      - schnell Blinkerhebel 1mal nach unten tippen zum „löschen“
      - plötzlich 3mal Blinken nach Links
      - scheiße! :0029:
    • ich bin mir fast sicher, dass ich 1 oder 3x blinken auswählen konnte in den optionen am display direkt... ich schau bei gelegenheit mal nach. kann sein, dass ich das mit dem x1 verwechsle

      BMW 225xe Sport Line Atlantikgrau seit 14.11.2017 :D
      BMW X1 Bj. '16 weiß/DRK mit getarnter Sondersignalanlage (5-10 Tage/Monat Dienst)
      Audi A4 Avant bj 2006 bis 11.2017 / Fiat Tipo Bj '97 bis 2007 /Honda Civic Bj. '87 bis 2003

    • Ich hab's gerade mal ausprobiert: Tippblinken lässt sich über "Fahrzeugeinstellungen, Aussenbeleuchtung" auf 1x oder 3x programmieren, Ausschalten geht nicht.

      Ich habe noch nie jemanden um den Verstand gebracht - die hatten schon vorher keinen.
      (Gotthold Ephraim Lessing)