Luftklappensteuerung

    • Schöne Werbewelt. So lange das alles auch funktioniert... :saint:

      Mal laut gedacht. Beim Kaltstart sollte der Thermostat eh geschlossen sein, um erst den
      kleinen Kühlkreislauf aufzuwärmen. Der Kühler wird erst zugeschaltet, wenn das Wasser
      warm genug ist. Von daher gehe ich auch davon aus, das bei dir nicht nur die Klappen,
      sondern auch der Thermostat spinnt. Die klappen sollen ja in erster Linie ein überhitzen
      verhindern, und nicht ein schnelles aufwärmen unterstützen.

      Oder anders ausgedrückt: Eigentlich muss der Motor warm werden, egal ob die Klappen
      offen, oder zu sind.

      Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
      Heute ist es umgekehrt...

      >>> Jvb`s 218i AT <<<
    • Peter schrieb:

      Ich glaube auch es wird schneller warm im Wagen!

      Kennt jemand diese Erklärung??


      Bei meinen AT 218i war es heute so.

      Luftklappen in der Garage zu.

      Gefahren ca. 20 km Heizung war warm Klappen zu.
      Hallo Peter,

      ja,
      denn die Erklärung steht im Link
      bmw.de/de/footer/publications-…luftklappensteuerung.html

      Gruß
      Peter

      BMW Active Tourer 220i Automat
      Werner – Das muß kesseln!!!

    • schön das das automatisch geht. Bei meine Trabant muss ich das im Winter manuell machen . Motorhaube auf , Luftansaugstutzen abmachen , umdrehen in richtung Motor und festmachen. Wenn der Motor warm ist das ganze wieder zurück.

      Trabant P 601 S (seit 2004-EZ 1982) ,
      VW Caddy (EZ 2/2009),
      BMW i3 (EZ 3/2014) ,
      BMW 225XE (EZ 6/2016)
      BMW 114i (EZ 12/2014)
      2mal MINI One First (EZ 1/2016 und 1/2017) ,
      Mazda MX-5 ND (EZ 25.4.2017)

    • Peter schrieb:

      Ich glaube auch es wird schneller warm im Wagen!
      Kennt jemand diese Erklärung??
      Die Luftklappen haben nichts mit der Innenraumtemperatur zu tun.
      Beim Kaltstart ist es egal, ob die Klappen offen oder zu sind, da eh noch kein Wasser durch den
      Kühler strömt. (Sollen aber eigentlich zu sein) Erst wenn der kleine Kühlkreislauf (im Motor)
      warm ist, wird der Kühler vom Thermostat zugeschaltet und was warme Wasser strömt
      durch den Kühler.
      Wenn später dann die Temperatur im großen Kühlkreislauf auch mit geschlossenen Klappen
      zu hoch wird, (Stadt, Am Berg, Vollgas...) öffnen diese und geben den vollen Luftstrom auf
      den Kühler frei.
      Der Hauptgrund der Klappen ist also den Luftwiederstand und damit den Verbrauch zu senken.
      Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
      Heute ist es umgekehrt...

      >>> Jvb`s 218i AT <<<

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JvB ()

    • Hallo,
      jetzt muss ich das Thema aus gegebenem Anlaß hervorholen.

      Gestern hatte ich eine Fahrt von 435 km zu bewältigen.
      Jeweils in etwa zu gleichen Anteilen Autobahn / Landstraße.
      Die Kühlmitteltemperaturanzeige lag stets im optimalen Bereich, die Klimaautomatik lief auf 21 Grad.
      Unterwegs waren verschiedene Zwischenstops und ich riskierte ^^ jeweils einen kurzen Blick zu den Luftklappen, mit laufenden und oder Motor aus.

      Die Klappen waren stets geschlossen!

      Was habt ihr bisher wenn überhaupt zum Thema bei Eurem Fahrzeug festgestellt.
      Waren die Klappen schon jemals geöffnet?

      Grüße
      Peter :0027:

      BMW Active Tourer 220i Automat
      Werner – Das muß kesseln!!!

    • Da zitiere ich BMW zum Thema:


      Luftklappensteuerung.

      Der Luft widerstehen: Das Schließen der Luftklappen verbessert die Aerodynamik Ihres Fahrzeugs und lässt den Motor schneller auf Betriebstemperatur kommen.

      Die Luftströmung durch den Kühler erzeugt einen erhöhten Luftwiderstand. Mit der innovativen Luftklappensteuerung wird dieser deutlich verringert, indem die Luftklappen hinter der BMW Niere nur noch bei Bedarf geöffnet werden.
      Die Luftklappensteuerung errechnet anhand der relevanten Fahrzeugdaten den Kühlungsbedarf und regelt die Luftversorgung für die Motor- und Aggregatkühlung durch entsprechendes Öffnen und Schließen der Luftklappen.
      Bei geringem Kühlbedarf des Motors, also bei normaler Fahrt, wird der Luftstrom durch den Kühlergrill unterbunden. Dies führt zu einer messbaren Verbesserung der Aerodynamik des Fahrzeugs und lässt den Motor schneller die optimale Betriebstemperatur erreichen. Nur wenn die volle Kühlluftmenge erforderlich ist, werden die Luftklappen geöffnet.
      Auf diese Weise kann der Kraftstoffverbrauch gesenkt und können störende Außengeräusche reduziert werden. Gleichzeitig trägt eine aktive Luftklappensteuerung zur Langlebigkeit des Motors bei und führt zu einer erheblichen Verbesserung des Fahrkomforts.

      BMW Zitat Ende:

      nur das die Luftklappen bislang stets geschlossen waren ist schon etwas merkwürdig.

      :0027:

      BMW Active Tourer 220i Automat
      Werner – Das muß kesseln!!!

    • Das die klappen bei stehendem Auto immer zu sind glaube ich gern. Selbst wenn der AT mit laufendem Motor länger steht, schafft der es Ventilator die Temperatur auch mit geschlossenen klappen im grünen Bereich zu halten.

      Willst du die Klappen mal offen sehen, musst du wahrscheinlich im Hochsommer eine Alpen Passstraße hochfahren.
      Evtl kann man die Klappenstellung auch über OBD und eine App (Carly, Torque usw...) auslesen.
      Da habe ich mich aber beim AT noch nicht damit befasst.

      Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
      Heute ist es umgekehrt...

      >>> Jvb`s 218i AT <<<
    • JvB schrieb:

      Das die klappen bei stehendem Auto immer zu sind glaube ich gern. Selbst wenn der AT mit laufendem Motor länger steht, schafft der es Ventilator die Temperatur auch mit geschlossenen klappen im grünen Bereich zu halten.

      Willst du die Klappen mal offen sehen, musst du wahrscheinlich im Hochsommer eine Alpen Passstraße hochfahren.
      Evtl kann man die Klappenstellung auch über OBD und eine App (Carly, Torque usw...) auslesen.
      Da habe ich mich aber beim AT noch nicht damit befasst.
      Hallo JvB,
      das ist gut möglich.

      Hat sie überhaupt schon jemand aus dem Forum geöffnet gesehen?
      :0027:

      BMW Active Tourer 220i Automat
      Werner – Das muß kesseln!!!

    • Guten Morgen,

      als ich im Südschwarzwald war und es schön angenehm warm war (ja, die 2-3Tage hatte ich erwischt), waren bei mir klappen manchmal etwas geöffnet.
      Je nachdem wie warm es draußen ist und wie die Klima läuft, habe ich schon offene, halb offen und geschlossen gehabt. Für den LLK ist aber fast immer offen.