Luftklappensteuerung

    • Schöne Werbewelt. So lange das alles auch funktioniert... :saint:

      Mal laut gedacht. Beim Kaltstart sollte der Thermostat eh geschlossen sein, um erst den
      kleinen Kühlkreislauf aufzuwärmen. Der Kühler wird erst zugeschaltet, wenn das Wasser
      warm genug ist. Von daher gehe ich auch davon aus, das bei dir nicht nur die Klappen,
      sondern auch der Thermostat spinnt. Die klappen sollen ja in erster Linie ein überhitzen
      verhindern, und nicht ein schnelles aufwärmen unterstützen.

      Oder anders ausgedrückt: Eigentlich muss der Motor warm werden, egal ob die Klappen
      offen, oder zu sind.

      Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
      Heute ist es umgekehrt...

      >>> Jvb`s 218i AT <<<
    • Peter schrieb:

      Ich glaube auch es wird schneller warm im Wagen!

      Kennt jemand diese Erklärung??


      Bei meinen AT 218i war es heute so.

      Luftklappen in der Garage zu.

      Gefahren ca. 20 km Heizung war warm Klappen zu.
      Hallo Peter,

      ja,
      denn die Erklärung steht im Link
      bmw.de/de/footer/publications-…luftklappensteuerung.html

      Gruß
      Peter

      BMW Active Tourer 220i Automat
      Werner – Das muß kesseln!!!

    • schön das das automatisch geht. Bei meine Trabant muss ich das im Winter manuell machen . Motorhaube auf , Luftansaugstutzen abmachen , umdrehen in richtung Motor und festmachen. Wenn der Motor warm ist das ganze wieder zurück.

      Trabant P 601 S (seit 2004-EZ 1982) ,
      VW Caddy (EZ 2/2009),
      BMW i3 (EZ 3/2014) ,
      BMW 225XE (EZ 6/2016)
      BMW 114i (EZ 12/2014)
      2mal MINI One First (EZ 1/2016 und 1/2017) ,

    • Peter schrieb:

      Ich glaube auch es wird schneller warm im Wagen!
      Kennt jemand diese Erklärung??
      Die Luftklappen haben nichts mit der Innenraumtemperatur zu tun.
      Beim Kaltstart ist es egal, ob die Klappen offen oder zu sind, da eh noch kein Wasser durch den
      Kühler strömt. (Sollen aber eigentlich zu sein) Erst wenn der kleine Kühlkreislauf (im Motor)
      warm ist, wird der Kühler vom Thermostat zugeschaltet und was warme Wasser strömt
      durch den Kühler.
      Wenn später dann die Temperatur im großen Kühlkreislauf auch mit geschlossenen Klappen
      zu hoch wird, (Stadt, Am Berg, Vollgas...) öffnen diese und geben den vollen Luftstrom auf
      den Kühler frei.
      Der Hauptgrund der Klappen ist also den Luftwiederstand und damit den Verbrauch zu senken.
      Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
      Heute ist es umgekehrt...

      >>> Jvb`s 218i AT <<<

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JvB ()