Rund um den Hochvoltspeicher des 225xe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • bmwralli schrieb:

      Ich weiss ja nicht, woher du dein Wissen hast. Bei mir sind es die im CD ausgelesenen Werte
      von wikipedia:

      Zitat:

      Die Lithium-Ionen-Batterie mit 7,7 kWh Brutto-Kapazität (verfügbare Netto-Kapazität 5,7–6,1 kWh) ist neben dem 36 Liter umfassenden Benzintank unter der Rücksitzbank und dem Laderaumboden angeordnet; der Kofferraum des 225xe ist deshalb auf 400 Liter reduziert



      Ich glaube aber, dass ich es auch bei BMW gelesen hatte, dass der Akku um besagte Größe angehoben worden ist. Ich finde es aber nicht mehr.
      ""

      Grüße
      AThw

    • Ehe ich mich auf Wikipedia verlasse, gehe ich lieber von den tatsächlichen Gegebenheiten aus. Und da sagen meine aus dem Auto ausgelesenen Werte halt etwas ganz anderes aus. Aktuelle Wert nach dem eben an der Wallbox abgeschlossenen Ladevorgang:

      "soc": 6.379999160766602,
      "socMax": 6.3799996,

      Ich habe noch nie jemanden um den Verstand gebracht - die hatten schon vorher keinen.
      (Gotthold Ephraim Lessing)
    • Da ist vermutlich etwas in der PipeLine.


      bmwblog.com/2019/02/18/bmw-and…-new-batteries-this-year/

      motoringfile.com/2018/12/17/20…man-hybrid-major-upgrade/

      Somit könnte es im laufe des Jahres ein Upgarde auf 10,7 KWh geben........

      Stellt sich nur die Frage was bringt es ?

      Von 7,7 auf 10,7 KWh sind ca. 30 % wären ca 12 Km mehr Reichweite.
      Hängt aber davon ab, welche Kapazität BMW von den 10,7 KWH wirklich freigibt.

      Wenn man von 10 % unten und oben ausgeht, wären 8,58 Kwh nutzbar.

      Mach dann bei einem Verbrauch von
      12 kWh/km - 22 kWh/km ein Reichweite von
      71 Km - 39 Km

      Wobei 12 KWh eher einem Verbrauch bei niedrigen Geschwindigkeiten ohne Heizung oder Klima entspricht.

    • Scheint "sehr" konkret zu werden:

      Der BMW 225xe Active Tourer erhält eine Batterie, deren Kapazität von 7,7 auf 9,7 kWh vergrößert wurde. Das führt zu einer rein elektrischen Reichweite von 57 km. Auch das dürfte in der Praxis niemand erreichen. Vielleicht ist aber jetzt, anders als bisher, überhaupt praxistaugliches elektrisches Pendeln möglich.

      Quelle: heise.de/autos/artikel/BMW-zei…25725.html?artikelseite=2

      Aber ab wann ?

      Edit1:

      Hier die BMW Pressemeldung vom 05.03.19:
      press.bmwgroup.com/deutschland…sequent-voran?language=de

      Zitat:
      Im BMW 225xe Active Tourer ebnet die aktuellste Batteriezellen-Technologie den Weg zu weiter reduzierten Verbrauchswerten sowie zu einer um mehr als 25 Prozent auf bis zu 57 Kilometer* erhöhten elektrischen Reichweite. Seine Lithium-Ionen-Batterie kommt bei konstanten Abmessungen auf einen von 7,7 auf 9,7 kWh gesteigerten Brutto-Energiegehalt. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch des BMW 225xe Active Tourer beträgt mindestens 1,9 Liter je 100 Kilometer* und der kombinierte Stromverbrauch mindestens 14,7 kWh je 100 Kilometer, die CO2-Emissionen belaufen sich auf mindestens 43 Gramm pro Kilometer*. Der hybridspezifische Allradantrieb verhilft dem BMW 225xe Active Tourer zu ebenso sportlichen wie vielseitigen Fahreigenschaften. Seine serienmäßige und optional verfügbare Ausstattung umfasst eine Vielzahl an modernen Fahrerassistenzsystemen sowie die aktuellen Innovationen auf dem Gebiet der intelligenten Vernetzung und der digitalen Services für mehr Komfort beim Aufladen der Hochvoltbatterie und ein noch intensiveres Elektro-Fahrerlebnis.

      Edit 2:

      Shit ab Juli und meiner wird mir im Juni übergeben...

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Thomas K. ()

    • Danke für die Info.
      Bis zu Deinem Liefertermin sind es aber noch 3 Monate, der müßte sich doch um einen weiteren Monat verschieben lassen? Mir hat mein Händler damals erklärt, eine Bestellung für einen bestimmten Zeitpunkt sei möglich.

      In der Pressemeldung steht der Juli als Änderungstermin strenggenommen eigentlich nur für den neuen 530e xdrive. Für den 225xe wird kein Datum genannt. Vielleicht wird der größere Akku seit heute verbaut? Ok, ich weiß, das ist zu optimistisch...

      ---Günther Schabowski, 1989: "Das tritt nach meiner Kenntnis … ist das sofort, unverzüglich"

      Ich habe meine Bestellung nämlich kurz vor Weihnachten unterschrieben, im Januar wurde mir die erste Märzwoche als voraussichtlicher Auslieferungstermin genannt. Noch habe ich aber keine Meldung bekommen, d.h. noch ist er vielleicht nicht gebaut und kann noch Änderungen bekommen...:-)

    • Bin gespannt. Da scheint man jetzt einfach die 120Ah-Zellen zu verbauen statt den bisherigen 94Ah-Zellen. Die Zellen verbaut man ja bereits beim i3 120Ah.

      Insofern ist der Aufwand für BMW relativ gering. Bin also gespannt, wann der 225xe mit größerer Kapazität kommt. Würde tippen, dass es im Herbst ein kleines Facelift gibt (diesmal mit Nebelscheinwerfern, da viele über den Wegfall geklagt haben) und eben den 120 Ah Akkus.

      2 kWh mehr wären bei 15 kWh/100 km immerhin 13 Kilometer. Bei 20 kWh/100 km wären es immerhin noch 10 Kilometer. Die hätte ich gerne mehr. Zur Zeit habe ich kaum mehr als 30 Kilometer.....

    • Kompass schrieb:

      Danke für die Info.
      Bis zu Deinem Liefertermin sind es aber noch 3 Monate, der müßte sich doch um einen weiteren Monat verschieben lassen? Mir hat mein Händler damals erklärt, eine Bestellung für einen bestimmten Zeitpunkt sei möglich.

      In der Pressemeldung steht der Juli als Änderungstermin strenggenommen eigentlich nur für den neuen 530e xdrive. Für den 225xe wird kein Datum genannt. Vielleicht wird der größere Akku seit heute verbaut? Ok, ich weiß, das ist zu optimistisch...

      ---Günther Schabowski, 1989: "Das tritt nach meiner Kenntnis … ist das sofort, unverzüglich"

      Ich habe meine Bestellung nämlich kurz vor Weihnachten unterschrieben, im Januar wurde mir die erste Märzwoche als voraussichtlicher Auslieferungstermin genannt. Noch habe ich aber keine Meldung bekommen, d.h. noch ist er vielleicht nicht gebaut und kann noch Änderungen bekommen...:-)
      Das glaube ich nicht, das ich das anpassen kann.
      Die werden die beim Lieferanten bestellten Akkus bis Juni einbauen und ab Juli dann die größeren.
      Das würde bedeuten das man dann bis August/September schieben müsste.
      Und bei meinen Angebot (übrigens wie gerade auch wieder bei diversen NL) muss meiner bis Ende Juni zugelassen werden...
    • 225xe schrieb:

      Bin gespannt. Da scheint man jetzt einfach die 120Ah-Zellen zu verbauen statt den bisherigen 94Ah-Zellen. Die Zellen verbaut man ja bereits beim i3 120Ah.

      Insofern ist der Aufwand für BMW relativ gering. Bin also gespannt, wann der 225xe mit größerer Kapazität kommt. Würde tippen, dass es im Herbst ein kleines Facelift gibt (diesmal mit Nebelscheinwerfern, da viele über den Wegfall geklagt haben) und eben den 120 Ah Akkus.

      2 kWh mehr wären bei 15 kWh/100 km immerhin 13 Kilometer. Bei 20 kWh/100 km wären es immerhin noch 10 Kilometer. Die hätte ich gerne mehr. Zur Zeit habe ich kaum mehr als 30 Kilometer.....
      Kommt im Juli. Bei dem o.g. Presseartikel gibt es unten eine Verklinkung zu einem pdf. Da werden die technischen Neuerungen beschrieben und auf der letzten Seite ist ein Zeitstrahl für die 2019er Modelle. Der 225xe steht da bei Juli.
    • T-Bone schrieb:

      Grundsätzlich es ist es so, das die neuen Modelle immer in den Werksferien eingespielt werden. Sprich das wäre dann ein Modelljahr 2020 und wird somit ab mitte des Jahres gebaut. Genaues datum wann Werksferien sind weiß ich aber leider nicht
      Soviel ich weiß werden die Active Tourer im Werk in Leipzig gefertigt und da sind keine Werksunterbrechnungen bis Dezember geplant (habe dort mal nachgefragt)
    • Habe BMW Werk per Mail gefragt: in welchen Monat 225 XE mit verbesserten Akku wohl zu haben ist ?
      Antwort von BMW per Telefon wie üblich: Es legen keine Informationen vor. Gerade jetzt im März 2019 wurden bei 225 XE
      paar Sachen verbessert. Akku Reichweite zu Zeit 41-45 km.
      Mehr konnte ich nicht rauskriegen , ich soll bei Händler nachfragen.....

    • Danke fürs Nachfragen, auch wenn es erfolglos war.
      Mein Verkaufsberater hat letzte Woche auch nicht den Inhalt der Pressemitteilung über die Hybridmodelle gekannt.

      reini schrieb:

      Gerade jetzt im März 2019 wurden bei 225 XEpaar Sachen verbessert. Akku Reichweite zu Zeit 41-45 km.

      Was wurde jetzt im März 2019 verbessert?
      Da weiß ich nämlich wiederum nichts davon. Zumindest nichts, was den Hybriden betrifft.

      Die elektrische Reichweite wurde zuletzt vor einem Jahr mit LCI im März 2018 leicht erhöht, da wird aktuell doch nicht erneut dran gedreht werden, wenn im Juli eh der größere Akku kommt?