34.000 km in 10 Monaten: Gran Tourer 218d Luxury

  • F46 Gran Tourer

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 34.000 km in 10 Monaten: Gran Tourer 218d Luxury

    Mein BMW 2er Gran Tourer 218d Luxury ist ein Auto mit mehr Schatten als Licht.

    +
    - Der Motor ist ein Prunkstück, Top-Fahrleistungen, ruhig, elastisch und drehfreudig, 6,1 Liter Durchsnittsverbrauch
    - gute Platzverhältnisse
    - großes Schiebedach, das seinen Namen verdient
    - gute Schaltung
    -bequem handhabbare Ladefläche

    -
    - schlecht abgestimmter Vorderradantrieb ohne BMW-Feeling
    - kein luxuriöses Interieur-Feeling
    - Leder-Vordersitze mickrig und enge Sitzfläche, Lederoberfläche nicht komfortabel
    - unpraktikable Connectivity-Bedienung mit zu vielen Schritten, z.B. beim Telefonieren
    - Radio-Displayauswahl kompliziert
    - Klimaanlage schwer abzustimmen
    - seitenwindempfindlich
    - kein gekühltes Handschuhfach
    - kleinliche Zubehörpolitik, trotz Einparkhilfe hinten nd Rückfahrkamera keine Parksonde vorn
    - HiFi-Lautsprechersystem nicht mit optimaler Hochtöneranordnung, klingt künstlich
    - Heckklappe öffnet sich im Stehen oft spontan
    - Fernlicht eher schwach
    - an einigen Stellen billige Plastikanmutung
    - nervöses Fahrverhalten

    Beim nächsten Mal kaufen wir einen Ford oder Mercedes, ich habe früher BMW gefahren, den BMW- :( Vorsprung gibt es nicht mehr.

    ""
  • hcb schrieb:

    Wir haben den Wagen bestellt nach ersten Fahrberichten, als er noch nicht beim Händler stand. Insofern haben wir einen Fehler gemacht. Nie mehr Autokauf ohne Probefahrt.
    Dann soll da unten Satz überhaupt nicht stimmen: das ist dein Problem und nicht von BMW. Ich, zbs, mit meinem AT 218i Advantage Automatik ist äußerst zufrieden-


    hcb schrieb:

    Mein BMW 2er Gran Tourer 218d Luxury ist ein Auto mit mehr Schatten als Licht.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Außerdem, die zweier Reihe von BMW ist , meine Meinung nach, nicht für folgende Ansprüche gedacht:


    hcb schrieb:

    - kein luxuriöses Interieur-Feeling

    hcb schrieb:

    - Leder-Vordersitze mickrig und enge Sitzfläche, Lederoberfläche nicht komfortabel

    hcb schrieb:

    - HiFi-Lautsprechersystem nicht mit optimaler Hochtöneranordnung, klingt künstlich

    hcb schrieb:

    an einigen Stellen billige Plastikanmutung
    Gekühltes Handschuhfach habe ich serienmäßig. :0007:

    Schade dass Verbrennungsmotoren bald fast aussterben werden... :( Die haben Seele. :thumbup:

  • Die Meinung zum Motor teile ich gänzlich!Top Motor!
    Bei den Kritikpunkten ist es recht schwierig weil viele Sachen subjektiv sind und es sicherlich auch darauf an kommt von welchem Fahrzeug man umgestiegen ist. Finde das Interieur zb. nicht so schlecht. Über einige Dinge kann man sicherlich geteilter Meinung sein aber die Verarbeitungsqualität ist sehr gut zumindest in meinem Fahrzeug. Auch das Fahrverhalten habe ich noch nie als nervös empfunden.
    Das der Innenraum sicherlich nicht mit einem 5er ect. zu vergleichen ist sollte klar sein.
    Die Sitze sind sicherlich eher knapp geschnitten aber das ist auch im F11 oder F30 zu finden.
    Das das "BMW Feeling" nicht aufkommt sollte allerdings im Vorfeld klar sein da es ja schließlich ein "Family Van" mit Frontantrieb ist.

    Denke auch das eine Probefahrt nicht das schlechteste ist beim Fahrzeugkauf.
    Das BMW an einigen Punkten sicherlich noch "lernen" muss finde ich auch aber in der Gesamtheit ist das Fahrzeug sicherlich nicht schlechter als die Mitbewerber.

    BWM 218D GT Sport Line Automatik Saphirschwarz
    EZ 12/15 seit 03/16 im Besitz

  • Da kann ich Frodo500 zustimmen. Aber ich verstehe hcb auch in einigen Punkten. (Wäre schön wenn er seine Konfiguration mal mitteilen könnte)

    Es ist halt der erste VAN von BMW und da wird sicherlich noch einiges verbessert werden. Aber im Vergleich zu anderen Marktbegleitern ist das schon Premiumqualität.
    Auch ich bereue den 218d Motor auf keinen Fall, immer wieder eine Freude von Spritzigkeit oder sanften Dahingleiten und optimal gedämmt. Mit meinen 6,5l (ohne Anhängerbetrieb, da der ja "Schluckt") muss ich mich dann also abfinden um noch Freude am Fahren zu haben.
    Am Anfang hatte ich auch Probleme mit der Serienlenkung. Ist halt sehr direkt. Da war ich vom Zafira was anderes gewöhnt. Da musste ich nicht so viel korrigieren, war mehr "Spielraum im Lenkweg".
    Das unruhige Kippeln in schnell gefahrenen, langgestreckten Kurven auf der BAB hat mich anfangs erschreckt. Man gewöhnt sich aber dran. Ist halt kein Sportwagen ...
    Neuerdings fallen mir mit den 17" Felgen und etwas härter aufgepumpt die Querstöße auf. Da rumpelts schnell mal durch die Karosse. Muss ich mal etwas Luft ablassen ringsum.
    Die Plastik in den Türen und Fußraum ist etwas empfindlich was Schmutz anbelangt. Da kann man dann gut schrubbern um es aus der Struktur zu bekommen. Na und der Klavierlack in der Konsole geht gar nicht.
    Bei den Sitzen hab ich gleich zu den Sportsitzen griffen, da die Standardsitze zu kleine Sitzfläche und wenig Seitenhalt haben.
    Die Software könnte durchaus optimiert werden. Manche Menüfolgen sind echt nicht gut gelöst.
    Im übrigen kann ich das LED Front-Licht nur wärmstens empfehlen. Absolut genial. Wie das dann beim Modell mit H7 aussieht kann ich leider nicht sagen.

    Grüße Speedy
    ... immer eine Handvoll Gripp unterm Hintern.
    ** 2er GT 7-Sitze (F46) 218d Sport alpin-weiss AHK EZ:09/15 **

  • Manches wäre wohl mit Probefahrt und ggf. ein paar anderen Kreuzen bei der Zusatzausstattung lösbar gewesen. Bei den Sitzen wäre man nach Probefahrt auch schlauer, passt oder geht für einen persönlich eben gar nicht.

    Schlecht abgestimmter Frontantrieb und nervöse Fahrverhalten kann ich nicht nachvollziehen. Es ist nunmal ein Fronttriebler, will ich anderes muss ich was anderes bestellen. Nervös? K. A. welcher Wagen vorher bewegt wurde, direkt würde ich unterschreiben, aber das trifft auf BMW eigentlich immer zu.

    AT 220iA SportLine schwarz, 03/2015

    • Die Kritik von hcb kann ich teilweise durchaus nachvollziehen. Am meisten ärgern mich die zu klein und schmal geratenen Vordersitzflächen (Anmerkung: Bin 1,80 m groß bei 76 kg.). Hatte zwar eine Probefahrt gemacht, aber mehr auf das Fahren, als auf das Sitzen geachtet. Und die ideale Sitzeinstellung habe ich nach nunmehr 10 Monaten immer noch nicht gefunden...
  • Unter den Fronttriebler in der Klasse ist der Beste von der Abstimmung her. Man merkt den Frontantrieb fast nicht. Zum Vergleich solltet ihr mal nen VW, Opel oder Ford mal wieder fahren...

    Man hätte ja Allrad bestellen können..

    Zum Fahrverhalten: Ich find ihn deutlich angenehmer als den F11 mit Serienfahrwerk und Runflats. Deswegen habe ich auch das verstellbare Fahrwerk und keine Runflats bestellt.

  • Hallo,
    so ganz nachvollziehbar ist deine Kritik in verschiedenen Punkten nicht.
    Die Ausstattung als nicht Luxuriös zu bezeichnen mag vielleicht auf die Basis zutreffen.
    Auch die von Dir gewählte LuxuryLine lässt sich mit dem nötigen Kleingeld noch weiter aufpeppen.
    z.B. mit Sportsitzen, elektrisch einstellbar, Holz Finelineshore mit Intarsie; Dachhimmel Anthrazit, Navi Plus, DAB+ Radio, HK Stereo, beheizbares Lenkrad die 3 Pakete und die anderen Technikpakete noch dazu usw. usw. ich wüsste jetzt nicht, was ich ausser belüfteten Sitzpolstern noch vermissen könnte.
    Mit der fehlenden Einparkhilfe vorne trifft dich die Schuld leider selbst!
    Die unter dem HK angesiedelte HIFI in Verbindung mit DAB+ finde ich jetzt wieder sensationell zu dem Preis.
    Das sich ein Fronttriebler anders fahren lässt sollte man eigentlich wissen genauso, dass ein Van auch wenn er relativ klein ist Seitenwindempfindlicher sein muss als eine Limo ebenso!

    Bevor ich meinen Wagen bestellt habe war ich wirklich für jede Fahrzeugmarke offen, Audi, Mercedes, VW, Lexus und Infinity.
    Nach diversen Probefahrten und Spielereien mit Konfiguratoren wurde es dann doch wieder ein BMW.
    Bei MB hatte ich den C-Klasse Kombi im Visier..................kein Platz in der Kiste! Angebot für eine B- und E-Klasse eingeholt, eine Frechheit.
    Bei VW und Audi kam die Betrugsgeschichte als Ausscheidungskriterium dazwischen............und die unmögliche Aufpreispolitik beim Zubehör, was da im Konfi abgezogen wird ist ja übel.

    Also landete ich wieder einmal bei BMW, sorry aber da bin ich wirklich anderer Ansicht.

    Grüße
    Peter :0027:

    BMW Active Tourer 220i Automat
    Werner – Das muß kesseln!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von El Cid ()

  • Hallo und herzlich willkommen erst mal hier!

    @hcb & @HJS

    Die Kollegen haben ja schon ordentlich getextet. Da gibt es meistens nichts mehr hinzuzufügen.

    In den Pro´s bin ich komplett einer Meinung mit dir - hcb! - alles tutti.

    Bei den Contra´s kann ich einige Positionen bestätigen:

    - die volle Grad °C Abstufung empfinde ich gegenüber anderer BMW Baureihen als negativ
    - Seitenwind ist ein Thema
    - Entertainment (speziell gegnüber dem Navi Professional bei den anderen BR) hat nachgelassen

    Bei anderen Positionen bin ich völlig anderer Meinung:

    - für Connectivity gibt es z.B. die Sprachsteuerung
    - Interieur > mit dieser Baureihe wurde gegenüber 1er, 3er und X1 erst erheblich aufgerüstet (wenn du Holzklasse meinst = dann die F20/30/E8xx)
    - Vorderradantrieb ist gegenüber klassischen Frontkratzern eher total neutral = problemlos.
    - Unser LED Licht läßt keine Wünsche offen (gehe davon aus, dass du die normalen Funzeln verbaut hast)
    - Sitze > perfekt [Sportsitz] würde ich glatt ausbauen und in das nächste Auto mitnehmen

    Die Kontroverse lässt sich sicher endlos fortsetzen - denn jeder hat da andere Ansichten.


    Was mich persönlich wundert:


    Du hast das Fahrzeug 10 Monate und 34000km? o.k. warum hat man über die ganze Zeit nie was von Dir gehört?



    Gerade jetzt ist es an der Zeit deinen Unmut kundzutun? O.k. - kann ich auch verstehen, aber das die Kommentare



    nicht unbedingt deine Empfindungen bestätigen darf dich dann auch nicht stören.

    Active Tourer :0026: (F45) - 218d EZ:02/2015


    * gerade mal mit dem Nötigsten ausgestattet * ;)
  • Es tut mir leid, aber wenn ich den Anfang dieses Threads lese und dann auch noch erfahren muss, dass man das Auto quasi auf gut Glück gekauft hat, da
    bin ich einfach sprachlos und möchte am Edit by Admin: Auch wenn es mit Smiley geschrieben wurde, bitte die Wortwahl überdenken, Danke! Dieser Thread ist so sinnlos, dass man ihn eigentlich sofort nach dem Motto "Thema verfehlt, setzen"
    schließen sollte. 8|

  • delpereth schrieb:

    Es tut mir leid, aber wenn ich den Anfang dieses Threads lese und dann auch noch erfahren muss, dass man das Auto quasi auf gut Glück gekauft hat, da
    bin ich einfach sprachlos und möchte am Edit by Admin: Auch wenn es mit Smiley geschrieben wurde, bitte die Wortwahl überdenken, Danke! Dieser Thread ist so sinnlos, dass man ihn eigentlich sofort nach dem Motto "Thema verfehlt, setzen"
    schließen sollte. 8|
    Hatte eigentlich gedacht, dass man sich hier qualifiziert austauscht, aber Meinungen wie diese wirken so primitiv und prollig, also das Kegenteil von kultivierter BMW Freude am Fahren, so dass ich das Forum verlasse.
  • @delpereth:
    Na,ja....
    Letztlich wird jeder Artikel und somit auch jedes Auto - ob bmw oder ein anderer Hersteller - auf "gut Glück gekauft". Alles andere wäre doch reichlich realitätsfern. Viele positive und natürlich auch negative Dinge fallen - im schlimmsten Fall: treten - erst nach einiger Gebrauchszeit und - im Falle eines Kfz - gefahrenen Km auf. Ist doch völlig normal...

    In diesem Sinne (trotzdem): Augen auf und gute Fahrt............