Autoschlüssel im Keyless Key SAFE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wefriexx schrieb:

      Man muss diese Option mit dem pers. Passwort quittieren.

      Sonst kommt man gar nicht an die Änderungsfunktion.
      Die widersprüchlichen Aussagen - und meine Hoffnung bezüglich Sicherheitsgewinn - veranlassten mich, im Fzg. selbst nachzusehen. Und siehe da: Unter EINSTELLUNGEN / GP Ortung kann man diese Funktion ausschalten. Hatte den Eindruck, dass das Herausnehmen des Häkchens nach wenigen Sekunden an den Server gemeldet wurde, so wie auch das Wiedereinsetzen des Häkchens. Dabei wurde jedoch KEIN Passwort abgefragt!
      Ging jedoch davon aus, wefriexx müsste doch schon einen Grund für seine Aussage gehabt haben und suchte über den PC in meinem CD-Konto, ob es dort eine Möglichkeit gibt, die eingegebenen Einstellungen durch Passwort abzusichern. Und dies gibt es unter STEUERUNG - Passwortschutz im Fahrzeug erforderlich. Aktivierte diese Funktion und ging nochmals in Fzg.
      Leider aber scheint die Ortung nicht unter den "schützenswerten persönlichen Daten" zu fallen ... ! Damit scheint diese Einrichtung als "Sicherheits"-Element wegzufallen. :thumbdown:

      Wer weiss es besser?

      Gruss peppino1
      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von peppino1 ()

    • Voraussetzung ist ein bezahltes, angemeldetes und entsprechend eingerichtetes Connected Drive Konto.

      Und ja - BMW kann ein entsprechend ausgestattetes Auto orten.

      Mutige können den Notruf auslösen und vorher den GPS Sender deaktivieren - wetten, dass die

      Dame am BMW Monitor haargenau deine Position erkennt....

      Das Deaktivieren macht das Fahrzeug z.B. für die Handyortung via App. oder PC, sowie Wettervorhersagen POIs

      etc. unsichtbar, bzw. man bekommt keine entsprechenden Infos mehr rein.


      Die Diebe bauen den GPS Sender aus - oder legen Diesen zumindest still....

      Active Tourer :0026: (F45) - 218d EZ:02/2015


      * gerade mal mit dem Nötigsten ausgestattet * ;)
    • " Die BMW ConnectedDrive Basisdienste "TeleServices" (SA &AE) und "Intelligenter Notruf" (SA 6AC) sind bereits bei Fahrzeugübergabe aktiviert."

      So steht es In der Anlage BMW ConnectedDrive Dienste zu meiner Fahrzeugbestellung. Die TeleServices (06AE) und der Intelligente Notruf (06AC) gehören lt. Kaufvertrag zur Serienausstattung.

      Diese Dienste funktionieren über die im Fahrzeug fest verbaute Sim-Karte. Ein Notruf wird z.B. automatisch ausgelöst, wenn der Airbag aktiviert wurde, kann aber auch jederzeit über die Notruftaste manuell ausgelöst werden.
      Eine aktivierte Sim-Karte kann immer mit der entsprechenden Software geortet werden! Damit ist BMW jederzeit in der Lage, den Fahrzeugstandort zu lokalisieren und zwar unabhängig davon, ob die GPS Funktion aktiviert ist, oder nicht. Für schnelle Hilfe nach einem Unfall sicher nicht sooooo schlecht.
      Die aktivierte GPS Funktion ist nur für weitere Features im Rahmen der ConnectedDrive Services nützlich. So kann man z.B. über die APP sein Fahrzeug nur fernbedienen (Lüftung, Ver- oder Entriegelung u.ä.), wenn GPS aktiviert ist.

      Ich habe noch nie jemanden um den Verstand gebracht - die hatten schon vorher keinen.
      (Gotthold Ephraim Lessing)
    • Ich sag´doch nichts anderes.

      Beispiel: mein alter E84 - ohne Connected Drive Dienste - war liegengeblieben.

      Nichts derartiges an Bord - und auch nicht ein-oder ausgeschaltet. Mit dem Handy

      manuell bei der BMW Hotline angerufen und die Dame sagte mir: ein Service Fahrzeug

      ist 6 km von meinem Standpunkt entfern und ist in ca. 15min bei mir...

      ...ich habe Der nicht erzählt wo ich mich befinde...


      Big Brother is watching You...

      Active Tourer :0026: (F45) - 218d EZ:02/2015


      * gerade mal mit dem Nötigsten ausgestattet * ;)
    • Ich gebe hiermit zu den Notruf noch nicht ausgelöst zu haben,

      dennoch verlasse ich mich darauf.

      Unser F45 aus 2015 hat die GPS Ein/Ausschaltfunktion auch nicht.

      Aber mein F25 aus 6/2017 hat das und da funktioniert es nun mal

      nur mit Passwort. War der Meinung bei Connected Drive ist alles gleich.

      Anscheinend ist manches gleicher...

      Active Tourer :0026: (F45) - 218d EZ:02/2015


      * gerade mal mit dem Nötigsten ausgestattet * ;)
    • @ bmwralli

      Gemäss Deiner Erläuterung kann also BMW das Fzg. immer orten, auch wenn das Häkchen im erwähnten Menü entfernt wurde.

      Dann stellt sich doch logischerweise die Frage:
      Welchen Sinn macht denn diese Ein-/Ausschalt-Option? ?(
      Nur um den Eindringling im trügerischen Glauben zu lassen, man könne ihn nun nicht mehr orten???

      Verbleibt also möglicherweise lediglich, dass ich mir selbst die Ortung am PC vereiteln würde. Aber weshalb sollte ich mir dies antun???


      @ wefriexx

      Aus heutiger Sicht ist ein E84 ein "Oldtimer", ein Vergleich mit einem neuen Modell erscheint deshalb nicht sinnvoll.

      OK, Du kennst das CD vom F25, wo offenbar ein Passwort abgefragt wird. Das untermauert die Sinnhaftigkeit meiner "Nutzen-Frage" (siehe oben).

      Überdies stellt sich damit auch noch die Frage, ob denn das CD je nach Modell unterschiedlich ist.

      Gruss peppino1

    • @'peppino1

      Das Häkchen musst du setzen, damit du die erweiterten Funktionen aus CD nutzen kannst (siehe letzter Satz aus meinem vorigen Post).
      Letztendlich ist das also nur für den User/Fahrer von Bedeutung. Wenn du das nicht aktiv selber machst oder willst, dann hast du auch nichts davon. Wer also die erweiterten Funktionen von CD nicht kauft oder gebührenpflichtig aktiviert, dem nützt das nichts.
      Die SIM-Karte ist standardmäßig verbaut, ob du willst oder nicht. Das kannst du auch beim Kauf nicht abbestellen. Und bekanntermaßen lässt sich der Standort einer SIM-Karte immer lokalisieren, solange sie nur aktiv mit Energie versorgt wird. Um das zu verhindern: Batterie abklemmen :D:D:D

      Ich habe noch nie jemanden um den Verstand gebracht - die hatten schon vorher keinen.
      (Gotthold Ephraim Lessing)
    • peppino1 schrieb:

      Welchen Sinn macht denn diese Ein-/Ausschalt-Option?
      Das wird mir hier jetzt zu doof - @peppino1 > Kapierst du das nicht - oder was?

      Das haben der @bmwralliund einige andere vorher doch genau beschrieben.

      Die Ortung hat bereits im uralten (der übrigens in einigen Details viel besser ist als die UKL) E84

      funktioniert. Also funktioniert die auch hier im F45/46.
      Active Tourer :0026: (F45) - 218d EZ:02/2015


      * gerade mal mit dem Nötigsten ausgestattet * ;)
    • wefriexx schrieb:

      Das wird mir hier jetzt zu doof - @peppino1 > Kapierst du das nicht - oder was?
      Das haben der @bmwralliund einige andere vorher doch genau beschrieben. ...
      Vielleicht bin ich ja zu doof ... :)

      Aber auch dann darf ich festhalten, dass meine simple Frage nicht beantwortet ist, die da lautete:

      "Verbleibt also möglicherweise lediglich, dass ich mir selbst die Ortung am PC vereiteln würde. Aber weshalb sollte ich mir dies antun???"

      Gruss peppino1
    • bmwralli schrieb:

      Dann hier die eindeutige Antwort: JA!!

      Warum du dir das antun solltest, kannst du dir nur selbst eindeutig beantworten.
      Natürlich tue ich mir dies nicht an, weil ich schliesslich für das CD bezahlt habe. Daher will ich dessen Features natürlich auch nutzen.

      Da gemäss Euren Zusicherungen einem Dieb die "Abschalt"-Option nichts nützen würde, lässt sich folgern, dass diese Option völlig sinnfrei ist! - Darum geht's mir ja.

      Gruss peppino1
    • rr050665 schrieb:

      Ich habe das hier gefunden und werden es, sobald ich den AT habe testen.
      Ist zwar nicht ganz günstig, aber sieht recht schick aus.

      https://www.amazon.de/dp/B075NLQ1VR/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_ttl?_encoding=UTF8&colid=37ASMZXB78RJN&coliid=I16BN431CA1WTD
      Hallo,
      das Aludöschen wurde bereits getestet und das Urteil fiel in jedem Fall vernichtend aus.

      testberichte.reviews/auto-moto…essel-safe-box-fuer-funks

      Ich glaube fast das Geld ist besser gespart.

      Gruß
      Peter :0027:

      BMW Active Tourer 220i Automat
      Werner – Das muß kesseln!!!

    • Wenn man wirklich sparen will, hätte ich auch zwei Vorschläge anzubieten.

      1: Wenn es schon unbedingt sowas sein muss, würde ich eher mal die Drogerien nach Dosen durchforsten.
      Da steht dann zwar Pulmoll, Salbei, oder Fine Drops drauf, sind dafür aber auch wesentlich günstiger
      und (so lange noch anderweitig gefüllt) auch zweckmäßiger.

      2: Warum bitte kaufe ich mir für gutes Geld den Komfortzugang, wenn ich dann trotzdem jedes mal den
      Schlüssel auspacken muss? Wäre es nicht viel sinnvoller gleich von vorn herein darauf zu verzichten
      und nur den einfachen Funkschlüssel zu ordern? Der funkt dann nur wenn ich es will.
      Ich kaufe mir doch auch kein Panoramadach und lasse es anschließend mit Folie zukleben, weil mich
      das Licht von oben stört. :D

      Und bedenkt: Das abfangen des Funksignals ist nur EINE von sehr vielen Möglichkeiten das Auto zu öffnen,
      oder komplett zu stehlen. Also wundert euch nicht, wenn das Auto trotz des Schlüssels im Bunker weg ist...

      Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
      Heute ist es umgekehrt...

      >>> Jvb`s 218i AT <<<

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von JvB ()