Problem mit den inneren Rückleuchten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moinsen - ich habe mir den Bereich an unserem AT gestern Abend mal angeschaut.

      Mit der mehrfach ausgebrochenen Kunststoffabdeckung kann ich - wie schon gesagt

      mit dem Pendant an unserem AT - nur mit der Schulter zucken. Das ist zwar Plaste, aber

      eben ziemlich massiv und alles prima montiert. Da sitzt alles wie es soll. Ich finde das

      schon merkwürdig - und bin auf die Auflösung des Problems mächtig neugierig.

      ""
      Gelegenheits - Active Tourer (F45) - 218d Fahrer

    • So, Leute...

      Seit heute sind neue Rückleuchten montiert. Die alten gehen zu BMW. Dort wird man sich das sicher ansehen.
      Gemäss dem Werkstattleiter haben die, die schon neue Rückleuchten montieren lassen mussten, nachher keine Auffälligkeiten mehr gehabt.
      Ich werde trotzdem immer wieder mal nachschauen ;)

      Grüsse

      Jens

      218i Active Tourer Automat - lieber Dreitopf als Eintopf

    • Servus zusammen,

      ... ich darf mich mit dem 220er nun auch in die Reihe der (Leuchten)-Verlierer einordnen: Die linke ist - nachdem wohl beide Haltenasen gebrochen sind - beinahe rausgefallen - das Kabel hat sie gehalten. Ein Blick auf die rechte Leuchte zeigt, dass dort die Nasen auch nur noch minimal halten, das Plastik ist zu 2/3 durchgebrochen, nur eine Frage der Zeit, bis die auch rausfällt.

      Jetzt bin ich mal gespannt, was der Freundliche dazu sagt: Das gute Stück ist schon gut drei Jahre alt, da könnte man also schon auf dumme Gedanken kommen (dich mich dann aber natürlich von der Beauftragung künftiger Wartungsarbeiten abhalten würden...). Es gibt aber auch noch eine Gebrauchtwagengarantie, die ist i.d.R. aber nicht viel wert.

      Zwei Frage dazu:

      • Sind die LEDs mit in der Leuchteneinheit integriert? Das Teil kostet nämlich deutlich mehr, als andere Versionen.
      • Ist der Wechsel so simpel, wie er aussieht (einfach den neuen Einsatz anstecken und einklipsen)?
      Wenn BMW zickt, kommen zwei gebrauchte Leuchte rein und ich werde umfassend darüber berichten X( ..., ebenso natürlich, wenn der Austausch reibungslos klappt :thumbup: . Im schlimmsten Fall würde ich soweit gehen, dass Teil einfach selbst zu reparieren - ein paar Haltenasen hinzubasteln sollte kein unlösbares Problem sein.

      Mein erster Blick geht morgen früh zu den Leuchten des 216er (Bj. 2017) - mal sehen, wie das Prolem dort gelöst ist.

      Grüße - verbunden mit dem Rat, mal die inneren Rückleuchten zu kontrollieren ;)

      Tourist
    • Bei meinem BJ 2016 mit manueller Heckklappe war jetztes Jahr Wasser in der rechten Heckleuchte. Denke mal auch das sicht dort irgendwo ein Haarriss gebildet hat. Wurde problemlos mit der Gebrauchtwagen Garntie ausgetauscht.

      Teilzeit 216d AT Fahrer
      218d xDrive GT Bestellt und im Januar abholbereit -> bis dahin noch MB CLA 200d 4Matic

    • Mahlzeit! Habe einen Active Tourer neu aus 2016 Oktober mit automatischer Heckklappe. Auf Grund des beschrieben Problems habe ich Mal nachgeschaut und konnte ebenfalls auf der rechten Seite gestellten, das beide Nasen fehlen. Drücke ich die Lampe heraus, springt dieser auch sofort entgegen. Aktuell hält die durch die Metallclips. Werde morgen einen Termin machen. Meine Heckklappe wurde bereits wegen Wippgeräuschen neu eingestellt

      An der linken Seite sieht man schon einen Haar Riss

      Mit vollem Mund und leerem Hirn, sollte man die Klappe halten

    • Hallo zusammen,

      kurze Zwischenerfolgsmeldung: Bin nun wieder "erleuchtet" (zumindest hinten...). Ein seeehr freundlicher Mitarbeiter eines Pfaffenhofener Autohauses hat die beiden Leuchten ausgetauscht. Über den Ausgang der Kulanzanfrage werde ich berichten. Der noch ausstehende Bremsflüssigkeitswechsel (Termin war "überzogen") wurde bei der Gelegenheit gleich erledigt und wird hoffentlich die Entscheidung nicht negativ beeinflussen (hat ja auch nicht unmittelbar mit den Heckleuchten zu tun ?( ).

      Ich werde weiter berichten und hoffe, dass die neuen Haltenasen von besserer Qualität sind.

      Viele Grüße,
      Tourist

    • --- Update ---

      Hier nun die (hoffentlich) abschließende Erfolgsmeldung:

      Der Kulanzantrag wurde offensichtlich genehmigt - somit wurden die beiden inneren Heckleuchten ohne Berechnung getauscht.

      Der "sicherheitshalber" durchgeführte Bremsflüssigkeitswechsel wurde zu einem fairen Preis berechnet.

      Also nochmal an dieser Stelle ein Lob an die "Freundlichen" des Pfaffenhofener Autohauses, die sich der Sache angenommen hatten, auch wenn ich bisher dort noch kein Kunde war. Das wird sich nun ändern...

      Viele Grüße
      Tourist

      ... und immer mal die inneren Heckleuchten kontrollieren, bevor sie verloren gehen...

    • Hallo active,

      ... den Rückruf kenne ich - er bezieht sich auf die "Rückleuchte Seitenwand", damit gemeint sind wohl die äußeren Leuchten (also die in den "Kotflügeln"). In den hier genannten Fällen geht´s aber um die "Rückleuchte Heckklappe", also den jeweils inneren Teil.

      Danke für den Hinweis - also auch auf die äußeren Teile ein Auge werfen.

      Grüße
      Tourist