Lampenwechsel ( H7 )

    • Lampenwechsel ( H7 )

      Hi, hat mal einer von Euch versucht das Abblendlicht zu wechseln. Habe es eben gemacht. Echt Geil. Anleitung war Hilfreich aber mehr nicht.
      1. Problem die Birne einfach raus ziehen. Echt der Brüller sitzt so fest ohne hin und her bewegen keine Chance.
      2. Neue Birne einsetzten. Super. Sicht auf die Fassung Sero Sero das bedeutet fühlen.

      Also viel Spass beim Nachmachen. Dachte laut Gesetz soll es jetzt Einfach gehen ( auch im Dunkeln ) eine Birne zu tauschen. Soviel zu Theorie und Praxis. :thumbdown:

      ""
      Neid Musst Du Dir Erarbeiten ! :P
    • Bei meinem F31 bin ich bei dem Thema grandios gescheitert: Lampe noch nicht einmal raus bekommen und dafür zerschrammte Pfoten.
      Man muß für die Aufgabe Kinderhände mit Bärenkräfte haben ... oder die BA lügt schlicht. Letztendlich hat's mein Reifendealer beim Sockenwechsel für'n 11,- Euronen inkl. Lampe erledigt. Der RP war froh 8o

    • also, ich habe mir soeben einen satz nightbreaker eingebaut. ein tipp: nicht den stecker abziehen, dann bekommst du die lampe (hier abblendlicht) nicht raus. mit aufgesetztem stecker ein bußchen "juckeln" dann kommt die schon. man muss sich nur merken,dass das lampenkjabel von innen kommt, und dass die einzelne nase (im bild schräg richtung 2 uhr geneigt) oben ist. dass das lampenkjabel von innen kommt, und dass die einzelne nase (im bild schräg richtung 2 uhr geneigt) oben ist.

      active-tourer-forum.de/index.p…eb3efd8938905b6ce047f6efa
      am besten verfolgt man die montage indem man von vorne in den scheinwerfer hineinschaut. die nase sieht man dann zwar nicht, aber man sieht dass die längere aufhängung der wendel oben ist. rechtshänder können die in fahrtrichtung linke lampe besser einbauen. auf der anderen seite kommt man mit rechts schlecht ran. (erst recht nicht wenn man so große greifer hat wie ich....)
      die scheinwerfer mussten nicht neu eingestellt werden. wenn die lampe richtig sitzt kann die einstellung so bleiben wenn sie vorher war. ich hab auch mal angehalten und in einiger entfernung geschaut, blendet nix.

      das licht ist deutlich weißer als das der originalen longlife und leuchten tatsächlich ein bißchen weiter. diese LL halten zwar 3x so lange, aber der austausch ist, wenn man es einmal gemacht hat, in ein paar minuten gemacht. 30 euro fürs paar sind allerdings sportlich (internet unter 20), getoppt von BMW die über 40 euro dafür aufrufen.
      ich habe allerdings bewußt nicht im internet bestellt: der teilehändler will auch leben, und wenn der mangels kundschaft pleite geht hat keiner was davon. schnell mal ne birne oder einen scheibenwischer im vorbeigehen kaufen gibts dann nicht mehr.

    • Hallo liebe Gemeinde,

      ...ich habe auch gerade die LL von Osram eingebaut...wie oben super beschrieben. Habe vorn in den scheinwerfer geschaut und dann getatstet...raus ging ganz gut, beim rein bin ich mir nicht sicher ob sie richtig fest sind...habe mir stellung des kabels am sockel gemerkt genau so wieder reingeführt, also m.E. nach sind die Dinger fest aber mich wundert das da nichts geklickt hat oder so? Habe von vorne in den Scheinwerfer geschaut, gerade scheinen Sie zu sitzen... Höhenverstellung von innen habe ich getetstet scheint auch zu klappen....

      Wie gesagt mich hat nur gewundert das der Sockel nicht geklickt hat und ob ich das nu wirklich richtig habe?

      Werde heute Abend mal eine Runde drehen....

      Gruß und schöne Weihnachten
      Heiner