218i / BJ 06/2016 Active Kaufen oder nicht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 218i / BJ 06/2016 Active Kaufen oder nicht?

      Hallo in die Runde :) ,

      frisch angemeldet und direkt mal einen Beitrag verfassen – bin gespannt.

      Derzeit fahren wir einen 3er Touring 320i 11/2005 E91. Leider bekommt der immer mehr Krankheiten weswegen wir erwägen ein neues Fahrzeug zu kaufen.


      Nach langem hin und her steht vielleicht der Wechsel zu einem 2er Active Tourer 218i an (EZ 06/2016, 63.800 km). Leider kommt der nicht vom BMW Händler (oder vielleicht auch zum Glück, dazu später mehr), sondern steht bei einem Mitsubishi-Vertragshändler als gebrauchter. Er soll vor dem Kauf HU/AU bekommen, eine neue Scheibe (Steinschlag) und eine frische Wartung.


      Nun meine Frage/n an Euch :D


      Worauf können wir bei diesem Fahrzeug achten? Was sollten wir bei der Probefahrt beachten? Gibt es Dinge /Fahrmanöver die man ggf. selbst testen kann? ?(



      Vom Problem der Motorlager habe ich viel gelesen, das scheint aber nur Modelle bis 04/2015 zu treffen. Der 2016 sollte das Problem daher nicht haben, ist das richtig? :/



      Ich habe auch beim freundlichen BMW Vertragshändler in Dresden angefragt (wir haben ja zwei). Bisher waren wir mit unserem BMW immer dort – sind also Kunde. Ich fragte also, ob wir mit dem 2er ggf. mal vorbeikommen können und in Form einer Inspektion (natürlich bezahlt) sich jemand das Auto ansieht und vielleicht mal den Fehlerspeicher ausliest. NEIN – das ist nicht möglich. Ich habe bei zwei Anrufen zwei gleiche Antworten bekommen. Wenn ich das Auto gekauft habe kann ich gern wieder als Kunde hinkommen, vorher nicht! Toller Service :thumbdown::thumbdown::thumbdown::thumbdown::thumbdown:


      Alle anderen Prüfstellen in Dresden sind ebenfalls samstags nicht besetzt :( .



      Vielen Dank und allen einen schönen Restfreitag und ein tolles Wochenende

      Viele Grüße aus Dresden

      Hendrik :thumbsup:

      ""
    • Nein ist ein Schalter. Soweit ich gelesen habe sollte das Motorlager aber bei dem Baujahr kein Thema mehr sein ?? Hatte das so verstanden das dort werkseitig bereits ab 2015 ausgebessert wurde. Der hier beschriebene ist 05/2016.

      Ja die PS reichen :) will keine Rennen fahren. Und mein jetziger 320i mit 150 PS (11/2005) ist ja auch kein Rennwagen ;)

    • Aha - ok. Dachte ich hab mal gelesen das das bei dem Baujahr Kein Thema ist.

      sollte man sich dazu mal bei bmw melden und das kontrollieren lassen oder wie ist das bei dir gelaufen ?

      mich hol ihn vermutlich nächste Woche ab... und dachte bis jetzt das das Thema für mich keine Rolle spielt

    • Moin

      beim ADAC sind Rückrufe gelistet die Sicherheitsrelevant sind und über das Kraftfahrzeugbundesamt gehen

      Verbesserungen die in die Serie einfließen ,werden vom Hersteller ausgeführt, z.B. während der Services oder wie in dem Fall der Motoraufhängungen,

      wenn das Problem auftritt.

      Wenn Verbesserungen kostenlos einfließen ist das durchaus legitim, auch wenn der Kunde nichts davon mitbekommt