Anhängerkupplung und Garantie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anhängerkupplung und Garantie

      Hallo zusammen,
      ich bin ein AT-Einsteiger und habe folgende Frage, zu der ich im Forum leider nicht die passende Antwort gefunden habe.

      Würde beim Nachrüsten einer AHK (Westfalia - kein Original) bei meinem 218d Xdrive die Werksgarantie erlöschen (BMW Garantieverlängerung für 4. und 5. Jahr). Ein Lüfter ist nicht geplant, da nur ein Fahrradträger eingesetzt wird.
      Hab da leider unterschiedliche Aussagen bekommen.

      Danke im Voraus für eure Hilfe.

      VG

      ""
    • Das ist in der Tat nicht so einfach mit ja, oder nein zu beantworten.

      Wurde zb beim montieren der AHK gepfuscht und der Lack im Bereich der Aufnahmen beschädigt, würde ich als Händler Garantiearbeiten wegen Rost in diesem Bereich verweigern.
      Wasser im Innenraum wegen einer defekten Türdichtung, oder ständige Ausfälle des Navis, wird kaum ein Händler auf die nicht originale AHK schieben.
      Meine AHK ist auch nicht original, aber alles was in den ersten zwei Jahren gemacht wurde (fast alles Elektronikprobleme) wurde anstandslos in Ordnung gebracht.

      Grundsätzlich: Eine Garantie (egal ob dazu gekauft, oder ab Werk) ist Immer eine FREIWILLIGE Leistung des Herstellers und diese läuft auch nach seinen Regeln / Garantiebedingungen ab. Dazu ist es sehr empfehlenswert, sich mal die umfangreichen Garantiebedingungen durchzulesen. Siehe zb die Wartung bei ATU, wo ja angeblich die Werksgarantie nicht beeinträchtigt wird. Steht da aber drin "Wartungen müssen beim Autorisierten Vertragshändler gemacht werden", ist die vollmundige Versprechen von ATU keinen feuchten Fur*** mehr wert.
      Und mal ernsthaft. Da wird ein BMW für viel Geld gekauft, beim Discounter gewartet und wenn was kaputt geht, soll wieder der Freundliche gratis dafür grade stehen? Da würde ich mich als Hersteller auch quer stellen.

      Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
      Heute ist es umgekehrt...

      >>> Jvb`s 218i AT <<<
    • ich bekomme am Donnerstag an meinem GT (EZ 2015 und 90.000 km) bei ATU eine Brink Kupplung mit Jäger Esatz verbaut.
      Mein Wagen hat keine Garantie mehr. Wie JvB schon sagt, sollte es Teile Betreffen die unmittelbar mit der Kupplung in Verbindung stehen wird die Garantie oder aKulanz von BMW nicht mehr greifen. Allerdings sehe ich nicht warum dies teile wie das Das Lenkrad oder die Schlüssel die bei mir auf Kulanz getauscht wurden betreffen sollte.

      Ich habe für mich die Vor und Nachteile abgewogen und mich für den verbau der Kupplung entschieden. Spannend wird es wenn es mal ein Teil im Motor betreffen sollte. Den BMW wollte mir einen größeren Kühler verbauen.

      214d GT in Schwarz und 216d AT in Mineral Grau

    • Erst mal danke für eure Antworten.
      So ähnlich würde ich das auch sehen.

      Ich frag die Tage mal scheinheilig beim Freundlichen vor Ort nach und
      werde berichten, was der so spricht.