Scheibenwaschdüsen vorn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scheibenwaschdüsen vorn

      Hallo zusammen,

      Ich bzw. auch mein Vater hatten gehofft, dass mit dem LCI vielleicht diese in die Scheibenwischerarme integrierten Düsen auch beim AT ankommen (wie etwa jetzt beim neuen 3er geschehen, oder auch bei anderen Herstellern).
      Vorteile wären natürlich, dass man einerseits das Mittel besser verteilt und vor allem auch im oberen Teil was ankommt und andererseits man weniger Mittel braucht, weil man nicht x-Mal nachwischen muss.

      Der einzige Unterschied, den ich bei den neueren AT gesehen hab ist der, dass nun eine dritte Düse in der Mitte vorhanden ist.


      Bisher hab ich herausgefunden, dass diese "Scheibenwischerarmdüsen" von Bosch sind und "Jet Wiper" heißen. Hab mal bei Bosch angefragt, ob man das System auch nachrüsten kann (bin gespannt).
      bosch-mobility-solutions.de/de…wischersysteme/jet-wiper/


      Hat von euch vielleicht schon mal wer dran gedacht, bzw. es gemacht?


      BG

      ""

      BMW 218d Active Tourer SportLine (8-Gang-Sportautomatik) - 10/14
      Steyr T80 - 04/60

    • Das Interesse an dem Thema dürft wohl eh ned so groß sein, trotzdem ein kurzes Update:

      Leider wird das nix, seitens BMW "nicht vorgesehen und nicht zugelassen" für den Active Tourer und seitens Bosch "die Teile sind nur für Hersteller".

      BMW 218d Active Tourer SportLine (8-Gang-Sportautomatik) - 10/14
      Steyr T80 - 04/60

    • T-Bone schrieb:

      Muss sagen, ich komme super mit den ab Werk verbauten Düsen klar. AT BJ 2016 und GT BJ 2015
      Naja, ich bin da gemischter Gefühle.
      Bei meinem 2014 passts in Summe halbwegs (abgesehen von der Beifahrerseite, da könnte es besser sein), wobei es je nach Witterung doch so ist, dass ich öfter nachwischen muss, damit die Scheibe sauber wird.
      Bei meinem Vater seinen 2015er ist es tw echt ein Problem, wie als wäre da zu wenig Druck... Wurde aber schon alles getestet in der Werkstatt, Pumpe passt. Werde das nächste Mal wenn ich bei meinen Eltern bin, mal versuchen seine Düsen umzustellen, vielleicht hilfts. (hab hier im Forum gelesen, dass das geht. Werkstatt meinte, man kann die Düsen nicht verstellen || ).

      Nachdem ich bei einigen neuen Fahrzeugen schon gesehen hab, dass es diese Scheibenwischerarmdüsen gibt, dachte ich mir, das wär doch die beste Lösung. Weniger Waschwasserverbrauch und das Zeug kommt wirklich dorthin wo es hin soll.

      Nicht falsch verstehen, es funktioniert aktuell auch, aber es hätte mich einfach interessiert (quasi im Sinne eines "KVP" :) ).

      BMW 218d Active Tourer SportLine (8-Gang-Sportautomatik) - 10/14
      Steyr T80 - 04/60

    • Also ich war mit den Düsen am Wischerarm noch nie glücklich.
      Auch nicht am aktuellen Dreier.

      Ich verstehe nicht was da der Vorteil ist.
      Mit den Standarddüsen kann ich dosieren wie ich will.
      Beim Zurückfahren der Scheibenwischer ist da auch Nässe und wischt nicht über die trockene noch nicht saubere Scheibe.

      Viele Grüße

      Gerhard

      Eine Kurve ist erst dann eine Kurve, wenn ich nicht so schnell fahren kann wie ich darf! ;)

    • G-B schrieb:


      Beim Zurückfahren der Scheibenwischer ist da auch Nässe und wischt nicht über die trockene noch nicht saubere Scheibe.
      Die Scheibe ist doch dann schon ziemlich sauber, wenn ich beim rauffahren des Wischers sprühe?
      Und dosieren wird man ja mit den anderen auch können, oder nicht?
      Aber vielleicht seh ich das falsch, lass mich da gern berichtigen.

      BMW 218d Active Tourer SportLine (8-Gang-Sportautomatik) - 10/14
      Steyr T80 - 04/60

    • Die Scheibe ist doch nicht mit einem Wisch nach oben sauber.
      Zusätzlich wird da ja nicht eingeweicht, da das Wasser nur kurz vor dem Wischer ist.

      Vielleicht bin ich da nur zu sehr irritiert, wenn ich kurz zieh und da kommt nix auf die Scheibe.
      Für diejenigen, die einfach 10 Sekunden lang den Hebel ziehen, mags egal sein.
      Ich zieh immer nur mermals kurz. Man muss jhja nicht die Umwelt damit gießen.

      Viele Grüße

      Gerhard

      Eine Kurve ist erst dann eine Kurve, wenn ich nicht so schnell fahren kann wie ich darf! ;)

    • Verstehe was du meinst.

      Wobei ich gefühlsmäßig eben sagen würde, dass ich tendenziell weniger Wischwasser brauchen würde.
      Vielleicht schau ich mir das mal live an und fahr eine Runde mit dem aktuellen 3er. Würd mich echt mal interessieren.

      Jetzt muss ich oft mehrmals lang sprühen, damit ich den oberen Bereich schön nass bekomme. Mit mehrmals kurz, wie du sagst, wird das nix bei mir.
      Und wie gesagt, beim AT meines Vaters ist das grenzwertig... Aber da werd ich das mit den Düsen verstellen am Wochenende probieren (wohnen 300km auseinander).


      Aber wie gesagt: Ist alles jammern auf hohem Niveau und hauptsächlich rein aus Interesse.

      BMW 218d Active Tourer SportLine (8-Gang-Sportautomatik) - 10/14
      Steyr T80 - 04/60

    • Servus PMW,

      also ich muss sagen, ich hatte noch an keinen meiner bisherigen (15) Autos eine so gute Scheibenreinigungsanlage wie an meinem 2016er AT. Das Wasser wird sehr fein über die ganze Scheibe verteilt und erst dann schalten sich die Wischer ein. Einstellen lassen sich die Düsen mit einem kleinen Imbusschlüssel unter der Motorhaube auch.

      Gruß Heinrich

      .

      Nimm dir Zeit für deine Freunde, sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde.

    • Hallo Heinrich,

      Das mit dem Einstellen müssen wir, gerade bei meinem Vater noch testen.

      Wie gesagt, ist jammern auf hohem Niveau, aber von meinen bisher insgesamt 4 eigenen Autos sind die Düsen vom AT leider die, die es am schlechtesten verteilen, vor allem die Beifahrerseite (liegt aber wahrscheinlich daran, dass meine vorherigen Autos eher niedrigere waren und demensprechend die Scheiben nicht so hoch waren).

      Aber ich wird mich noch ein wenig spielen damit. Vielleicht kann ich meinen Eindruck ja noch revidieren.

      BG Peter

      BMW 218d Active Tourer SportLine (8-Gang-Sportautomatik) - 10/14
      Steyr T80 - 04/60

    • PMW schrieb:


      vor allem die Beifahrerseite (liegt aber wahrscheinlich daran, dass meine vorherigen Autos eher niedrigere waren und demensprechend die Scheiben nicht so hoch waren).
      Servus Peter,

      war bei mir auch so, dass auf der Beifahrerseite das Spritzwasser nur den unteren Teil der Scheibe erreichte. Nach dem einstellen der Düsen (zwei, dreimal hin und her probiert) wird nun die gesammte Scheibe ordentlich "bewässert".

      Gruß Heinrich


      .

      Nimm dir Zeit für deine Freunde, sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde.

    • Heinrich schrieb:

      PMW schrieb:

      vor allem die Beifahrerseite (liegt aber wahrscheinlich daran, dass meine vorherigen Autos eher niedrigere waren und demensprechend die Scheiben nicht so hoch waren).
      Servus Peter,
      war bei mir auch so, dass auf der Beifahrerseite das Spritzwasser nur den unteren Teil der Scheibe erreichte. Nach dem einstellen der Düsen (zwei, dreimal hin und her probiert) wird nun die gesammte Scheibe ordentlich "bewässert".

      Gruß Heinrich


      .
      Hallo Heinrich,

      ich habs mir fürs kommende Wochenende vorgenommen. Da werd ich versuchen meine auf der Beifahrerseite zu optimieren und bei meinem Vater beide (wie gesagt, bei ihm ist es echt grausig eingestellt und unsere BMW Werkstatt meinte man kann es gar nicht einstellen... aber dafür gibt's ja das Forum! :) ) .

      BG Peter

      BMW 218d Active Tourer SportLine (8-Gang-Sportautomatik) - 10/14
      Steyr T80 - 04/60