Doppelspeiche 361 bicolor (orbitgrey / glanzgedreht) in 8J x 18 ET 57

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Doppelspeiche 361 bicolor (orbitgrey / glanzgedreht) in 8J x 18 ET 57

      Hallo,

      leider in der Suche nichts gefunden.
      Es geht um 18 Zoll Sommerräder, die Auswahl v. BMW Original Felgen ist überschaubar.
      Leider finde ich online kein Bild v. Doppelspeiche 361 auf F45 oder F46.
      Y-Speiche 484 fahren sehr viele und neu ist Strerspeiche 512. Die M486 ohne M Packet sieht nicht gut aus. Habe LCI in weiß und entscheide mich zwischen 484 und 512, Lebmann hat aber 361 im Angebot.
      Tragfähigkeitindex ist bei LCI 95(Auch im Fahrzeugschein steht nur 95) ist es wirklich so dass LCI 95 anstatt 91 hat? Wer kennt sich damit aus?

      Vielen Dank.


      Doppelspeiche 361

      Y-Speiche 484
      M Doppelspeiche 486
      Sternspeiche 512

      ""
    • Was ist im Fahrzeugschein in der Zeile Achsenlast vorne/hinten eingetragen ?

      Last je Reifen x2 muss grösser sein als Achsenlast. Tragfähigkeitindex 95 = 690 kg.

      beim meinen 220D ist 1080kg/Vorne und 980kg/hinten als maximale Achsenlast eingetragen. Was in der Praxis dem Tragfähigkeitsindex von 91 (615kg) oder höher entspricht

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von **Impuls** ()

    • Spätestens seit dem LCI (vlt. auch früher) wurde zumindest der 220d xdrive (7 Sitzer) (vermutlich alle 7 Sitzer) an der Hinterachse deutlich aufgelastet. Bei den eh schon schweren Modellen wird es dann schon mal knapp und LI95 ist mindestens erforderlich.

      Worstcase für mich bezüglich der Reifen- und Felgenauswahl ist also die Hinterachslast im Anhängerbetrieb mit 1405 kg (bzw. 702,5kg pro Rad).

      Das Interessante ist, dass der LI95 (=690kg) der originalen und zugelassenen Reifen eigentlich nicht reicht. Es muss also in irgendeiner Zulassungsrichtlinie einen Passus geben, der höhere Lasten als die Maximallast des Reifens erlaubt. Laut BMW Teilekatalog dürfen aber auch keine 95V Reifen beim 7 Sitzer 220d xdrive gefahren werden. Ich nehme an, dass hat mit den Traglastreduzierungen bei Reifen mit V,W, etc. Index zu tun. 95H und 95W (und aufwärts) sind aber zugelassen.

      Hier ein Auszug aus meiner Zulassung:

      F.1 002375
      8.1
      01145
      8.2
      01290

      Zu Nr. 8.2: +115 Achse 2 bei Anhängebetrieb* Zu Nr. 35: technisch mögliche Rad-/Reifenkombinationen mit abweichenden Angaben zu Nr. 49: 1/2: 205/55 R17 95H M+S 6Jx17 ET47 / 7 1/2Jx17 ET54* 1/2: 205/55 R17 95W 7 1/2Jx17 ET54* 1/2: 225/45 R18 95W 8Jx18 ET57* Zu Nr. 35: Sommer- und Winterbereifung nur auf Guß- oder Schmiede-LM Rad*


      Gruß

    • Neu

      logy87 schrieb:

      Vielleicht hilft es dir weiter...
      was sind das für felgen? die finde ich eigentlich auch ganz schön?

      @AT1: hier findest du ein paar Bilder von einem mit den 361 felgen. Ist allerdings ein vor LCI. 214d vor LCI mit 361 Felge

      Teilzeit 216d AT Fahrer
      218d xDrive GT Bestellt und im Januar abholbereit -> bis dahin noch MB CLA 200d 4Matic