Standheizung optimal einstellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Standheizung optimal einstellen

      Mein 218d hat eine nachträglich (vom Vorbistzer) eingebaute Webasto Standheizung mit App-Steuerung.
      Ich hätte nun gerne mal gewusst, wie ich meine Heizung/Klimaanlage optimal für einen möglichen Heizvorgang einstelle.
      AC an
      Temperatur 28
      Gebläse auf Max.
      Oder gibt es andere Vorschläge?
      Vielen Dank im Voraus.

      ""
    • Er ist aus 2014 und hat jetzt 80.000 km gelaufen. Ich bin jetzt 1.000 km mit ihm gefahren. Die Standheizung war schon verbaut. Musste mir nur eine SIM-Karte besorgen. Leider musste ich auch gleich erstmal zum Webasto Dealer...konnte die Heizung per Handy nicht starten.
      Nun geht es um die Feinabstimmung

    • Servus Bergamo,

      ich kann dir leider nichts speziell zu der Standheizung in deinem AT sagen, aber dafür zu Standheitzung im Allgemeinen.
      Habe akutell in meinem CLA eine verbaut (ist auch von Webasto) und nutze sie zurzeit eigentlich täglich.

      Starte Sie morgens wenn ich aufstehe mit der ferenbedienung und wenn ich dann ca. 30 bis 45 Min später im Auto sitze ist er schon schön warm.
      Bei meiner geht keine Klimaanlange. Fürn Sommer gibt es da nur eine Standlüftung. Habe am immer während der Fahrt die AC an, aber wie schon gesagt, das funktioniert nicht in Kombi mit der Standheitzung. Gebläse geht bei meiner nur auf eine Stufe, egal was vorher eingesellt war. Habe aber die Klima während der fahrt auf Automatik.
      Von der Termperatur her sind bei mir die normalen 22 Grad eingesellt. Wie gesagt nach 30 min ist das fahrzeug, und im Winter auch die Ledersitzte schön war. :thumbsup:
      Hoffe das kann dir trotzdem ein bisschen weiterhelfen.

      Teilzeit 216d AT Fahrer
      218d xDrive GT Bestellt und im Januar abholbereit -> bis dahin noch MB CLA 200d 4Matic

    • Guten Morgen, die Standheizung ist pünktlich 20 Minuten vor der Abfahtszeit angesprungen und hat sich dann selbständig abgestellt. Der Wagen war warm, aber nicht wirklich perfekt vorgeheizt. Außentemperatur war 4 Grad.
      Werde nochmal die Klimaautomatik ausschalten und dann testen. Bericht folgt

    • Standheizungen habe ich noch nie "voreingestellt". Das ständige regeln beim ein und aussteigen wäre mir zu umständlich.
      Die Klima bleibt einfach auf "Auto" bei 21/22 Grad und regelt das von allein. Wenn das Auto beim einsteigen noch nicht
      zu 100% durch geheizt ist, dann soll die Standheizung eben 5 min eher loslegen.
      Hauptsache die Scheiben sind ab getaut und der Innenraum halbwegs über Null. Alles weitere hat mich nie groß gejuckt.

      Und: Wenn ich auf 28 Grad Wert lege, dann aber bitte auch nicht über einen Mehrverbrauch im Winter ärgern... :D

      Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
      Heute ist es umgekehrt...

      >>> Jvb`s 218i AT <<<

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JvB ()

    • beim 225xe haben wir ja ne standheizung.
      ist sehr ineffizient weil's elektrsich ist, aber wenn man dabei noch am Strom hängt, ist der akku danach wenigstens nicht halb leer. :D

      ich hab mir angewöhnt, so ca 30 Minuten vor Abfahrt zu heizen im Winter.
      Wenn es im Herbst noch keine Minusgrade hat, reichen auch mal 10-20 Minuten.
      Das Innenraumvolumen ist ja nicht so gewalting und das auto gut gedämmt.
      Die Heizung hat elektrisch irgendwas zwischen 3 und 3.5kW hab ich so mal aufgeschnappt.

      Hängt aber stark davon ab, was an Außentemperatur bzw. in der Garage herrscht.

      Beim 225xe kann ich auch leider keine Temperatur einstellen... meistens find ich es nach 20-30 Minuten schon zu heiß im Auto. (oder zu kalt im Sommer bei Vorklimatisierung)

      BMW 225xe Sport Line Atlantikgrau seit 14.11.2017 :D
      BMW X1 Bj. '16 weiß/DRK mit getarnter Sondersignalanlage (5-10 Tage/Monat Dienst)
      Audi A4 Avant bj 2006 bis 11.2017 / Fiat Tipo Bj '97 bis 2007 /Honda Civic Bj. '87 bis 2003

    • Rumbel schrieb:

      beim 225xe haben wir ja ne standheizung.
      ist sehr ineffizient weil's elektrsich ist, aber wenn man dabei noch am Strom hängt, ist der akku danach wenigstens nicht halb leer. :D
      Verstehe ich dich richtig? Hat der xe ab Werk ne Standheizung oder ist deine auch nachgerüstet?

      Teilzeit 216d AT Fahrer
      218d xDrive GT Bestellt und im Januar abholbereit -> bis dahin noch MB CLA 200d 4Matic

    • der 225xe hat ab werk eine elektrische Standheizung.

      Ursache ist, dass wir im rein elektrischen Betrieb aktiv heizen müssen, daher wurde die auch als Standheizung freigeschaltet.

      Und um noch mehr anzugeben: wir haben auch eine elektrische Stand-Klimaanlage. Die beste Erfindung für den Sommer. :D

      BMW 225xe Sport Line Atlantikgrau seit 14.11.2017 :D
      BMW X1 Bj. '16 weiß/DRK mit getarnter Sondersignalanlage (5-10 Tage/Monat Dienst)
      Audi A4 Avant bj 2006 bis 11.2017 / Fiat Tipo Bj '97 bis 2007 /Honda Civic Bj. '87 bis 2003