Dröhnen und Vibrationen unter last

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dröhnen und Vibrationen unter last

      Ich habe den AT letzte Woche gekauft (AT218i Automatik,BJ 2015, 20.000 km), die Freude hat aber nicht lange gedauert. Der brummt im Innenraum ganz ordentlich über einen breiten Drehzahlbereich von 1400-2000 Umdrehungen, also läuft extrem untertourig. Besonders Stark dröhnt er im Stadtverkehr beim sanften Beschleunigen , im Sportmodus ist es weniger , das liegt aber daran dass im Sportmodus der Motor sich so um 2000 Umdrehungen dreht (Ich sehe das aber als keine Lösung). Laut Werkstatt ist das natürlich normal -Stand der Technik. Bitte schreibt ob das wirklich normal ist und ob es bei Euch auch so ist ?

      Was mir noch aufgefallen ist beim gasgeben im P (Parking) oder N (Neutral) vibriert die ganze Karosserie exakt bei 1400 Umdrehungen. Vibrationen sind auch beim anfahren vorhanden.
      Ansonsten finde ich denAuspuff im P zu laut , das klingt irgendwie wie mein 50cc Roller :))

      Sorry für mein Deutsch:)

      ""

      Active Tourer 218i Automatik

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Drongo ()

    • Hast du die Möglichkeit mal einen anderen AT (zb bei einem Händler) probe zu fahren?
      Das würde ich als erstes tun. Ein Dreizylinder klingt schon anders als ein Vierzylinder
      und bedarf einer gewissen Gewöhnung.

      Falls der Spruch "Stand der Technik" von deiner Werkstatt ohne Probefahrt des Werkstattleiters
      gekommen ist, würde ich mir eine andere suchen.

      Brummen / dröhnen im Innenraum kann viele Ursachen haben. Motor/Getriebelager,
      verspannter Auspuff usw... Hier zu Raten hilft dir aber nicht weiter.

      Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
      Heute ist es umgekehrt...

      >>> Jvb`s 218i AT <<<

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JvB ()

    • Hi, ja der Service-Berater hat den Wagen (nur kurz) probe gefahren. Man sollte aber schon etwas länger mind. 30 min in Stadtverkehr fahren dann macht das irgendwann kein Spaß mehr und nur den Kopfschmerzen ! Ich weis es nicht was du jetzt mit gewissen Gewöhnung an einem Motor meinst, sowas kann man aber beim besten willen nicht gewöhnen. Klang ist ähnlich einem auf 3 Zylinder laufenden 4 Zylinder . Ich habe extra einen Benziner gekauft damit es keinen Brummen gibt, er dröhnt aber mehr als der Golf 7 mit Diesel von meine Frau.
      Ich habe Heute versucht noch mal zu lokalisieren in welchen Drehzahlbereich dröhnen gibt und ich glaube er macht das doch nicht nur in bestimmten Drehzahlbereichen sondern einfach unter dem Last. Das kann aber nicht normal sein das eine 136 PS Maschine bei 1500 -1800 Umdrehungen nicht genug Kraft hat so eine kleine Kiste zu bewegen?! Sonst ist es mir aufgefallen dass er vibriert auch wenn ich bremse gedruckt halte und D in Automatik einlege. Das ist alles sehr störend und nervig und macht 0 Spaß beim fahren!

      Active Tourer 218i Automatik

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Drongo ()

    • Ich habe es Heute noch mal mit dem manuell schalten ausprobiert, also wenn man in 5. Gang 60km/h konstant fährt dann vibriert es schon deutlich und beim leichten beschleunigen dröhnt dann die ganze Kiste, ist das bei Euch auch so? Wenn ja dann ist das nämlich kein mechanisches Fehler sondern die Automatik Software ist das letzte Müll ! Komfort ist nämlich was anderes !

      Active Tourer 218i Automatik

    • Drongo schrieb:

      Ich habe es Heute noch mal mit dem manuell schalten ausprobiert, also wenn man in 5. Gang 60km/h konstant fährt dann vibriert es schon deutlich und beim leichten beschleunigen dröhnt dann die ganze Kiste, ist das bei Euch auch so? Wenn ja dann ist das nämlich kein mechanisches Fehler sondern die Automatik Software ist das letzte Müll ! Komfort ist nämlich was anderes !
      Hallo Drongo,
      sorry aber wenn man im 5.Gang 60 fährt und dann beschleunigt, auch wenns nur leicht ist dann dröhnt eine jede Kiste.
      Ich kann da zwar nicht direkt mitreden da ich den 4 Zylinder fahre aber bei deinen Angaben muss das wohl so sein.

      Gruß
      Peter :0027:

      BMW Active Tourer 220i Automat
      Werner – Das muß kesseln!!!

    • Grad versucht. 60 km/h im 5ten Gang sind beim Schalter 1500 Upm. Egal wie sehr ich da auf´s Gas trete, der Motor "knurrt" zwar ein wenig, beschleunigt aber ganz normal und ohne jegliche Vibration und dröhnen.
      Hast du die Automatik dazu gezwungen im Fünften zu beschleunigen? Normalerweise würde Automatik in so einer Situation eher 1-2 Gänge runter schalten.

      Nochmals: Wenn dein AT vibriert und dröhnt, dann stimmt da was nicht. Wenn die WS anderer Meinung ist, dann wechsle die Werkstatt.

      Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
      Heute ist es umgekehrt...

      >>> Jvb`s 218i AT <<<
    • so unterschiedlich kann das ausfallen, mein Garagennachbar hat einen 218i, den Beschleunigungsversuch im 5. Gang gestartet und der Wagen zeigt das typische untertourige Verhalten, relativ unruhige, brummige Motorengeräusche gepaart mit stärkeren Vibrationen in Abhängigkeit wie stark man aufs Gaspedal tritt.
      Aber das ist alles völlig normal und verhält sich in meinem Dreier beim selben Test nicht anders.

      Gruß
      Peter :0027:

      BMW Active Tourer 220i Automat
      Werner – Das muß kesseln!!!

    • Wieso untertourig? Wenn bei einer Drehzahl, bei der schon das maximale Drehmoment anliegt ((KLICK)) Vibrationen, oder dröhnen zu vernehmen ist, dann stimmt da was nicht.
      Oder sollte ich mit meinem AT mal in die Werkstatt? Nach dem Motto:
      "Meister, mein AT vibriert / dröhnt nicht beim beschleunigen. Bei anderen aber schon, also kann bei meinem was nicht stimmen." ;)

      Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
      Heute ist es umgekehrt...

      >>> Jvb`s 218i AT <<<
    • das kannst Du unbenommen nehmen wie Du möchtest, ich sehe das anders.
      Wir wollen doch die Eindrücke und Geräusche die ein Motor hinterlässt hier unzensiert rauslassen und ich habe eben meine Eindrücke die der Motor auf mich machte wieder gegeben.
      Keine Sorge, dem Wagen fehlt nichts.
      Auch völlig suggestiv vermittelt mir der Dreizylinder ohnehin eher den Eindruck einer Spaßbremse.
      Für mein Empfinden jedenfalls hörte sich das Motorengeräusch beim Beschleunigen bei 60 im 5.G. nicht ideal an und der Beschleunigungsvorgang war etwas sehr mau.
      Das der Dreizylinder etwas rau klingt ist unbestritten bekannt. ;)

      Grüße
      Peter :0027:

      BMW Active Tourer 220i Automat
      Werner – Das muß kesseln!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von El Cid ()

    • Ich glaube ich konnte das Problem mit dem untertourigen fahren nicht so gut beschreiben, also wenn ich mit dem Golf 7 1,4, Liter Diesel,7 Gang DSG langsam beschleunige dann schaltet er bei 30% gas geben schon runter, der Active Tourer macht das nicht der versucht weiter trotz Motordröhnen in dem gleichen Gang weiter zu beschleunigen, Ausnahme man macht so richtig schellen kick (Fast schon kickdown) dann schaltet er erst runter , ob das jetzt an dem 6 Gang Steptronic liegt weis ich nicht. Auch wenn der Golf mit seine DSG in 6. Gang 60 kmh fährt dann brummt er kurz beim sehr sanftem beschleunigen danach schaltet er entweder runter oder ist ganz schnell aus diesem Drehzahlbereich raus so das es nicht weiter stärend ist. Bei dem Active Tourer höre ich im Stadtverkehr fast nur Brummen.

      Active Tourer 218i Automatik

    • Sportmodus ist schön und Gut ist aber nicht dafür gedacht das man den im Alttag benutzt, das wäre auch sehr umständlich das jedes mal (je nach Geräusch) ein und ausschalten. Der Serviceberater von BMW meinte das es normal ist das der Wagen im 5. Gang bei 1700 Umdrehungen immer noch dröhnt!!! Ich weis jetzt nicht wo die Ausbildung machen, ich kann aber sagen ich habe bis jetzt 15 verschiedene Autos alle möglichen Marken gefahren und keiner davon hatte solche Dröhngeräusche in dem Drehzahlbereich gehabt !! Wenn das wirklich Serienmäßig so ist dann ist das eine Schrottkiste !! Es tut mir leid das muss ich aber jetzt sagen ! X/ Und das die auf dem Heck dann noch 218 schreiben ist sowieso eine Verarschung ! (in BMW Sprache heißt das Marketing).. P.S. ich war mit dem Auto bei einem anderen BMW Service um eine zweite Meinung einzuholen, was sie dort gemacht haben ist einfach Unverschämtheit, Sie mussten also erst mit andere Filiale telefonieren und nachhören ob ich alles richtig erzählt habe, danach wurde es mir vorgeschlagen dass sie den Fehlerspeicher auslesen und wenn da nichts rauskommt dann muss ich das bezahlen, und wenn da doch ein Fehler gespeichert ist dann muss ich wieder zu den anderen Filiale weil es ein Garantiefall ist. :cursing::cursing::cursing:

      Active Tourer 218i Automatik

      Dieser Beitrag wurde bereits 14 mal editiert, zuletzt von Drongo ()