Fragen zum LCI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fragen zum LCI

      Moin!

      Habe auch meinen 2. AT quasi wieder im Internet bestellt, diesmal in Wunschausstattung. Die örtliche Niederlassung konnte kein besseres oder wenigstens gleichwertiges Angebot machen.

      Mich würde nun interessieren, ob jemand von uns schon Erfahrung mit dem 7-Gang DKG gemacht hat? Bei VW war ich davon nicht soooo begeistert (aber immer noch besser als schalten). Oder mit dem adaptiven LED-Scheinwerfern?

      Und verstehe ich das richtig, dass ConnectedDrive nun serienmäßig ist? Gibt es dafür dann eine BMW Spotify-App? Steige nicht so ganz durch, da ja auch noch CarPlay gesondert geordert werden kann...

      Letzte spontane Frage: hat schon jemand die alten mit den neuen Seriensitzen richtig vergleichen können? Oder die 136/140 PS Motoren?

      Ich kann diese Fragen erst in 6 Wochen selber beantworten... ;)

      ""
      F45 218i Advantage, Business Paket
      F45 LCI 218i Steptronic, Business Package, Driving Assistent Plus, Adaptive LED
    • Hi Dr. Ummer,

      die meisten Fragen die Du hast, interessieren mich auch brennend. Leider gibt es derzeit tatsächlich noch keine Tests oder keine Previews, welche sich zu den LED-Leuchten, zur DKG und zu den neuen Seriensitzen geäußert haben. Ich warte und hoffe immer noch auf einen kurzfristig aktualisierten ADAC-Test, der dies zum Thema macht.

      Wozu ich allerdings was sagen kann, ist zu Connected-Drive-Services.
      Die Services inclusive der Remote-Services sind tatsächlich mittlerweile Serie. Ich denke mittlerweile sogar auch drahtlos wie dies bei unserem neuen Mini Countryman der Fall ist (es braucht keine Kabelverbindung mehr zwischen Smartphone und Auto).

      Die Spotify-App ist die ganz normale für Apple oder Android, funktioniert aber komplett über die Steuerung im BMW. BMW hat verschiedene Apps zur Nutzung und Steuerung durch das Auto „freigegeben“.
      CarPlay ist mittlerweile nur noch Abo (nur 2 Jahre!) und erfordert ein Navigationssystem. Betrachte ich als Abzocke, da ich keinen (deutschen) Hersteller kennt, der CarPlay von einem Navi abhängig macht.

      Viele Grüße

    • Das nur für die Modelle 216d, 218i und 220i erhältliche Doppelkupplungsgetriebe soll vor allem der Effizienz dienen und mit seiner zusätzlichen Schaltstufe in vielen Alltagssituationen niedrigere Drehzahlen erlauben. Dass sich mit dem 7-Gang-DKG auch schnelle Gangwechsel darstellen lassen, steht außer Frage – wichtiger dürfte vielen Kunden aber sein, dass sich der Anfahrkomfort der 7-Gang-Steptronic beim Parken und Rangieren auf Augenhöhe mit der bisher verbauten Wandlerautomatik befindet und die Insassen nicht zu unfreiwilligen Kopfnickern zwingt.
      Finde ich schon mal gut zu wissen :)

      Aus: bimmertoday.de/2018/05/18/fahr…er-218i-facelift-mit-dkg/
      F45 218i Advantage, Business Paket
      F45 LCI 218i Steptronic, Business Package, Driving Assistent Plus, Adaptive LED
    • Konnte jetzt die ersten 500 km mit meinem neuen LCI fahren und nun selbst einige meiner Fragen aus erster Hand beantworten ;)

      Die Sitze sind schlicht eine Nummer größer. Für mich fühlt sich das jetzt so an, dass ich mehr "im" Auto sitze, als "drauf". Prima!
      Das DKG ist extrem unauffällig. Gerade beim Verzögern vor der Ampel, beim Abbiegen und langsam um die Ecke Fahren keinerlei Geruckel. Wenn das so bleibt - perfekt! Ich merke auch deutlich die längere Übersetzung. Bei 160 km/h dreht der Motor gerade mal ca. 2.800 U/min.

      Interessant finde ich, dass sich der Wagen insgesamt vollkommen anders anfühlt, als sein Vorgänger. Das habe ich so nicht erwartet. Er liegt viel satter auf der Straße, fährt wie auf Schienen, federt sensibler, fühlt sich erwachsener, ruhiger und souveräner an. Entweder, es wurde beim LCI doch mehr als nur die bekannten Änderungen vorgenommen, z.B. andere Feder-/Dämpferraten, oder es ist die Kombi aus neuen Sitzen, Automatik und Sport Lenkung. Das ist ganz klar positiv aus meiner Sicht.

      Was sich leider bestätigt hat, sind die oft negativen Äusserungen zum Anstandstempomat. Gerade wenn man ein gut funktionierendes Radarsystem kennt, ist man vom kamerabasierenden System enttäuscht und wundert sich, dass BMW das so an seine Kunden weitergibt (und sich rel. teuer bezhalen lässt). Auf der 5stündigen Fahrt ist es sicherlich 10x ausgestiegen, nur weil die Sonne unterging. Erfahrung bei Nacht und Regen habe ich noch keine, aber da wird es sicher nicht besser, sondern eher schlechter sein. Stauassistent war super, konnte ich leider auch schon testen.

      Connected Drive: Leider fühlt sich das wie Windows 95 an - mal funktioniert es, mal nicht! Mal werden die Apps angezeigt, mal nicht. Auch am selben Standort, am Empfang kann es also nicht liegen. Schade!

      Aber der positive Eindruck überwiegt natürlich, denn das Fahren an sich empfinde ich wie ein Update von 1.0 auf 2.0 :)


      (hab das so auch noch mal in "dem anderen" Forum gepostet)

      F45 218i Advantage, Business Paket
      F45 LCI 218i Steptronic, Business Package, Driving Assistent Plus, Adaptive LED

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Dr.Ummer ()

    • Das mit der Federung wäre ja mal echt ne tolle Sache.

      Allerdings bin ich mir da gerade nicht sicher, ob es sich hierbei nur um subjektive Gefühle handelt, oder tatsächlich besser geworden ist. Leider ist da auf uns Menschen kaum Verlass. Mein AT poltert mir zum Beispiel über jede noch so kleine Unebenheit, das ist für mich sowas von unsouverän und uncool für ein Fahrzeug dieser Klasse.

      Welche Räder hast Du drauf? Irgendeine Zusatzoption wie M-Fahrwerk oder Adptives Fahrwerk? Was hattest Du am alten drauf?

    • Habe bei Beiden die serienmäßigen 16" drauf, keine Fahrwerksgimmicks. Ich mag es weich...

      Nicht falsch verstehen: Der Neue ist beileibe keine Sänfte, federt aber sensibler an und erscheint mir in der Zugstufe gedämpfter. Der ganze Schwerpunkt scheint tiefer zu liegen, so fühlt es sich an.
      Aber wie ich schon geschrieben habe, kann das auch am Popometer im neuen Sitz liegen + die fehlenden Lastwechsel mit DKG im Vergleich zur Handschaltung.

      F45 218i Advantage, Business Paket
      F45 LCI 218i Steptronic, Business Package, Driving Assistent Plus, Adaptive LED

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dr.Ummer ()

    • Dr.Ummer schrieb:

      Habe bei Beiden die serienmäßigen 16" drauf, keine Fahrwerksgimmicks. Ich mag es weich...

      Nicht falsch verstehen: Der Neue ist beileibe keine Sänfte, federt aber sensibler an und erscheint mir in der Zugstufe gedämpfter. Der ganze Schwerpunkt scheint tiefer zu liegen, so fühlt es sich an.
      Aber wie ich schon geschrieben habe, kann das auch am Popometer im neuen Sitz liegen + die fehlenden Lastwechsel mit DKG im Vergleich zur Handschaltung.
      Da sind wir genau einer Meinung, ich mag es nämlich auch weich.

      Ich bin ja mal echt gespannt...

      Mein Leasingvertrag läuft zu Anfang März aus, je nach Lieferzeit müsste ich ja dann bereits entsprechend früher bestellen. Daher werde ich sicher schon dieses Jahr mal ein Paar Probefahrten machen.

      Weiß eigentlich jemand, wie lange die Lieferzeiten beim Xe225 und beim Mini Countryman SE sind? Bei den normalen AT sind es wohl 8-10 Wochen, beim X1 sind es wohl bis zu 16 Wochen. Ist das richtig?