gebrauchter oder neuer Grand Tourer

    • gebrauchter oder neuer Grand Tourer

      Stehe vor der Entscheidung, einen quasi neuen Grand Tourer zu kaufen, oder einen gut ein Jahr alten.
      Neu (bzw. Kurzzeitzulassung): 218d, xdrive, manuell, ca. 32.000€
      Alt: 220d xdrive, Automatic, BJ 01/2017, 8000km: 28.800€

      Meine Frage dazu.
      Der neue hat auf jeden Fall Euro6d-TEMP
      Hat das der alte auch schon?
      Es gab ja wohl im März 2018 einige Updates auch am Motor.
      Weiß da jemand näheres?

      ""
    • Die Updates sind im Bereich FaceLift irgendwo alle aufgezählt.

      Wenn Du zeit hast zu warten: Schau nach Vorverkaufspool.
      Da kannst ihn dir zusammenstellen, ein BMW-Mitarbeiter kauf ihn, fährt in 6 Monate und verkauft ihn dir genau so, wie du ihn willst. :)

      BMW 225xe Sport Line Atlantikgrau seit 14.11.2017 :D
      BMW X1 Bj. '16 weiß/DRK mit getarnter Sondersignalanlage (5-10 Tage/Monat Dienst)
      Audi A4 Avant bj 2006 bis 11.2017 / Fiat Tipo Bj '97 bis 2007 /Honda Civic Bj. '87 bis 2003

    • Zur Frage Euro 6d Temp:

      Erst ab der Modellgeneration 03/2018 haben die Diesel Euro 6d Temp. Davor gibt es nur 6b.

      Ganz wichtig:

      Bei dem „Neuwagen“ bzw. mit Kurzzulassung musst du unbedingt drauf achten, wann genau das Fahrzeug gebaut wurde (die Fin hilft dabei). Oft können die bereits ein Paar Monate rumstehen, bevor die das erste mal zugelassen werden. Wenn du dann Pech hast, erwischt Du nämlich noch einen, der vor dem März gebaut wurde und hast dann nur 6b.

      Viele Grüße

    • Danke für den Tip.
      Der freundliche hat gesagt, dass der BMW erst produziert wird, wenn ich das go gebe.
      Dann dauert es drei Monate bis der fertig ist, dann nochmal drei Monate, die er ihn fährt und dann kriege ich ihn.
      Das schöne, Werksabholung durch mich ist trotzdem möglich. Spart Überführungskosten und man macht einen schönen Ausflug.

      Hab gestern einen 7Sitzer getestet. Der Kofferraum ist definitv kleiner als in unserem Touran, um einiges!
      Ob's im 5Sitzer besser ist, wollen wir uns nochmal anschauen, aber das wäre ein KO Kriterium.

    • miclag schrieb:

      Das schöne, Werksabholung durch mich ist trotzdem möglich. Spart Überführungskosten und man macht einen schönen Ausflug.
      Täusch dich da mal nicht.
      Wenn´s blöd läuft ist die Lieferung zum Händler günstiger, als die Abholung in der allmächtigen Propeller Kathedrale in München. Der "Rummelplatz" muss ja auch von irgend jemand Finanziert werden... :saint:
      So weit ich weiß, ist eine Abholung direkt von der Produktion (Leipzig) nicht möglich.
      Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
      Heute ist es umgekehrt...

      >>> Jvb`s 218i AT <<<
    • Also, hat schon nochmal viel mehr Platz unter der Abdeckung. Da kriegt mal locker zwei normale Koffer unter oder neu große Sporttasche oder Skistiefel oder so was. Weiß jemand, ob man die Abdeckung komplett rausnehmen kann? Der freundliche wusste es nicht und wir wollten nicht zu sehr dran rumreißen.
      Meine Frau war jedenfalls besänftigt. Jetzt wird's dann konkret.
      Sieht also gut aus, dass ich euch hier im Forum erhalten bleibe.

      Ja, das ist eine Drohung!

    • Hi, habe es bei mir ausprobiert. Es geht ohne Probleme. Habe die zweite Sitzreihe nach vorne geschoben und konnte so ganz einfach die Abdeckung abnehmen.

      GT F46 218i Automatik, Advantage, alpin-weiss 3, BJ/EZ 02.2017