AGR defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Knut 600 schrieb:

      übrigens, ich hasse mein Auto nicht, sondern vergleiche das Auto mit meinen vorherigen Autos. Dabei merke ich, das der BMW nicht meine Qualitätsansprüche entspricht.
      Nabend Leute,

      hab die gleiche Meinung wie Knut 600....

      nach AGR- wechsel vebraucht er minimal weniger aber das Lastwechselruckeln was vorher fast nicht spürbar war ist jetzt merklich vorhanden :0028::0028::0028: muss deswegen noch mal die Werkstatt konsultieren.
      Es nerft einfach und die bekommen es nicht in der Griff.



      ich glaube der 218D war ein kompletter Fehlkauf :0034: was man vor Jahren an BMW schätzen und lieben gelernt hat gibt es bei diesem nicht... nur leider der Preis ist BMW Typisch.

      Gruß Ascaleo :0026:
      ""
    • Ascaleo schrieb:

      Knut 600 schrieb:

      übrigens, ich hasse mein Auto nicht, sondern vergleiche das Auto mit meinen vorherigen Autos. Dabei merke ich, das der BMW nicht meine Qualitätsansprüche entspricht.
      Nabend Leute,



      ich glaube der 218D war ein kompletter Fehlkauf :0034: was man vor Jahren an BMW schätzen und lieben gelernt hat gibt es bei diesem nicht... nur leider der Preis ist BMW Typisch.

      Gruß Ascaleo :0026:
      Servus,
      kauf Dir einen 220i oder 225i,
      da gibt's mit AGR keine Probleme und die Motoren machen richtig Spaß und können auch sehr sparsam gefahren werden.

      Grüße
      Peter :0027:

      BMW Active Tourer 220i Automat
      Werner – Das muß kesseln!!!

    • El Cid schrieb:

      Ascaleo schrieb:

      Knut 600 schrieb:

      übrigens, ich hasse mein Auto nicht, sondern vergleiche das Auto mit meinen vorherigen Autos. Dabei merke ich, das der BMW nicht meine Qualitätsansprüche entspricht.
      Nabend Leute,


      ich glaube der 218D war ein kompletter Fehlkauf :0034: was man vor Jahren an BMW schätzen und lieben gelernt hat gibt es bei diesem nicht... nur leider der Preis ist BMW Typisch.

      Gruß Ascaleo :0026:
      Servus,kauf Dir einen 220i oder 225i,
      da gibt's mit AGR keine Probleme und die Motoren machen richtig Spaß und können auch sehr sparsam gefahren werden.

      Grüße
      Peter :0027:
      Hallo Peter :0030:
      Die anderen 4 außerplanmäßigen Wekstattbesuche hatten nichts mit der Dieseltechnik zu tun.
      Deswegen wird es keinen 2er als Nachfolger geben.
      Jetzt liegt es warscheinlich an der neu aufgespielten Software das der nicht mehr so sauber schaltet wie vorher.
      Warum auch, war das Getriebe das einzige was ich hoch gelobt hatte aber jetz einfach nur noch nerft.

      Gruß Ascaleo :0015:
    • Hallo zusammen

      Hatte das gleiche Problem, beim letzten Werkstattbesuch (4/2018) wegen einer Garantiesache, sagte man mir das da noch ein Software updates zu machen sei.

      3 Jahre ist der Wagen super gelaufen

      Zwei Werkstattmeister bestätigten dies unabhängig von einander nach meiner Frage was das für ein Updates sei, wurde mir gesagt es wäre fürs AGR Ventil, dies geht nun öfters auf.
      Gut
      Danach ruckelte mein BMW 220D Bj.5/2015 immer mehr. Dann ging zur Werkstatt zurück, von einem Updates wusste man komischerweise nichts mehr.

      AGR Ventil ist defekt wurde aus Kulanz gewechselt.

      Komme mir aber irgendwie verarscht vor, oder da wäre was dran das BMW ohne das wissen seiner Kunden Updates durchführt.

      wer hat da auch noch das Gefühl.....

      Gruß Ronald

    • wie schon vormals geschrieben nach dem Wechsel des AGR Ventil etwas geringerer Verbrauch aber Getriebe schaltet nicht mehr so sauber durch wie vorher (merkliches Schaltruckeln) und das soll nicht so bleiben.
      Es wurde keine Information gegeben das neue Software aufgespielt wurde.
      Ich merkte nur das ale gespeicherten Daten weg waren und die Schaltvorgänge verändert sind.

    • Zum Thema Schaltung:
      Dies kann zwei Ursachen haben
      a) gelöschte Adaptionswerte -> Getriebe muss sich neu einlernen, sollte nach ca. 150km durch sein.
      b) keine gelöschten Adaptionswerte -> Getriebe muss erkennen, dass sich die Leistungsentfaltung geändert hat und sich hier adaptieren -> Laufleistung keine Ahnung :)

    • Hey und ich dachte BMW hat es nun endlich mal im Griff!
      Mein AGR wurde vorsichtshalber 05/2016 bei 9800 km auf Kulanz getauscht, war eine interne Rückrufaktion beim (Garantie)Werkstattaufenthalt. Vorher habe ich davon nix gemerkt und war auch nicht defekt.
      Seitdem habe ich doch merklich höheren Verbrauch innerorts. Diese Woche gab es nochmal ein kostenloses Softwareupdate beim Zwischenstopp in der BMW NL. Was genau konnte und wollte mir keiner sagen.

      Ich habe jetzt nach fast 3 Jahren rund 42T km runter, aber defekt ist es noch nicht gegangen. Zur Automatik kann ich nix sagen, da Schaltgetriebe.

      Grüße Speedy
      ... immer eine Handvoll Gripp unterm Hintern.
      ** 2er GT 7-Sitze (F46) 218d Sport alpin-weiss AHK EZ:09/15 **

    • Am Montag wurde AGR Ventil getauscht nach Ruckeln, Notlaufprogramm, Fehler im Antriebsstrang etc. bei 23500 km. Alle möglichen Update`s gemacht und habe das gleiche Gefühl, dass das Automatikgetriebe anders schaltet. Alle persönlichen Einstellungen waren weg.

      lg Stefan :)