BMW "Preimum Advanced" Abholung in München

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BMW "Preimum Advanced" Abholung in München

      Hallo zusammen,

      ich hatte in einem anderen Thread mal versprochen, von der Abholung unsres 225xe in München zu berichten.
      Ich will hier mal alles schildern und auch weitergeben, was ich gelernt hab.
      Bilder und ein Video werde ich nachreichen, sobald ich überall die Nummernschilder raus gelöscht hab (wie geht das eigentlich im Video? mal schauen... :-D)


      Kurzfassung: es hat sich gelohnt. Hammer Event! :D

      Langeversion:

      Planung
      3 Wochen vorab kam ein Paket aus München
      - Schildertasche
      - USB-Stick "Token"
      - Infobrief mit relevanten Daten und Telefonnummern
      Die Schilder gab's vom Autohaus zwei Werktage vorher abzuholen (+ Fahrzeugschein)

      Ich hab gleich bei der Telefonnummer angerufen und den Tag durchgeplant. Details später.
      Es wurde alles reserviert inkl. Chauffeur und Tisch für's Mittagessen.
      Wir hätte noch drei weitere Personen mitnehmen können. Also maximal 5 bzw "so viele wie halt ins Auto passen".
      Essen gibt es aber nur für 2 Personen inklusive.

      Anreise:
      Bei uns war die Anreise mit der Bahn. für 19,90€ Sparticket geht's aktuell günstig (29,90€ 1. Klasse) durch Duetschland.
      insbesondere, da unerwartet früh im November der erste Schnee im Schwarzwald lag, hat es sich doch gelohnt, mit der Bahn zu fahren. Der Bus stand im Freiburger Höllental (ja, heißt wirklich so) wohl stundenlag im Stau dank einiger LKWs...

      Hotel
      Wir haben uns für das Platzl in Münchens Zentrum entschieden. Direkt am Hofbräuhaus, unweit vom Marienplatz und Viktualienmarkt.
      Das Tolle dran: Das Hotel ist an sich schön, hat aber für BMW-Abholer noch weitere Boni: Wir wurden im Zimmer upgegraded und bekamen Gutscheine für Champagner abends an der Bar (zu je 14,50€). Nen Parkticket für die Tiefgarage hätten wir als BMW-Abholer auch noch bekommen, aber wird sind nach der Abholung am nächsten Tag ja direkt heim.

      Ich kann das Hotel auf jeden Fall weiterempfehlen.

      Chauffer
      Jep, beim Premium Advanced ist ein Chaffeur-Service dabei.
      Organisiert wird das über die BMW-Welt, ausgeführt von SIXT.
      Es kam dann ein netter Herr im 7er BMW und holte uns direkt am Hotel ab.
      Unterwegs gab er gleich ein paar Tipps, wie und wann wir gut und ohne Stau aus München raus kommen (also quasi nie ohne Stau...).
      Dann ging es an's Erkunden aller Knöpfe und Spielereien im 7er. Seeeehr angenehm. Vielleicht tausch ich den 2er doch noch um gegen den 7er mit Chauffeur ;)

      BMW-Welt Ankunft
      Erst am Checkin am Eingang das Gepäck abgeben.
      Wir bekamen Quittungen zum Abholen... das war unnötig, denn das Gepäck lag später schon am Auto bereit.
      Ein netter Herr führte uns zum Abholer-Checkin im 1. OG

      Erneut ein Empfang und eine freundliche Dame ging mit uns die Planung durch.
      Wir übergaben die Nummernschilder und alles andere und bekamen für uns und die Begleiter (kamen erst um 14:00) Zutrittskarten für die Werksführung und Gutscheine für das Museum.

      Die Dame wies uns gleich darauf hin, dass mit Übergabe, Essen und Werksführung der Tag schon recht voll ist.
      Aber die Gutscheine für's BMW-Museum gelten noch drei Jahre und wir sind öfter mal in München, daher passt das gut.

      Dann gabs noch den 10€ Gutschein für den Shop (auf einem der Zutrittskarten markiert)

      Unser Plan:
      9:30 Chauffeur
      10:00 Check-In
      11:00 - 12:30 Übergabe
      12:30 Essen
      14:30 -16:30 Werksführung
      Dazwischen / Danach Zeit in der Abholer Lounge oder in der BMW-Welt.

      Warten auf die Übergabe
      Wir warteten dann knapp eine Stunde und konnten uns währenddessen am reichhaltigen Buffet versorgen.
      Oder hätten es gekonnt, wenn ich nicht schon beim Frühstücksbuffet im Hotel zu viel gegessen hätte. :)
      Von oben konnte man schon schön den Premium und Compact Abholungen zuschauen.

      Abholung Teil 1 - am Display
      09:55 pünktlich stand der Herr am Info-Punkt um ums zur Abholung zu führen.
      Er fragte gleich zu Beginn nach Vorkentnissen mit BMW (bei mir der X1 bj. 12/2016 vom DRK, bei meiner Freundin keine Vorkenntnisse) und was uns besonders wichtig wäre
      Dann ging es mit dem Aufzug runter in den Info-Raum mit dem virtuellen Cockpit und einer persönlichen Begrüßung am Monitor.
      In unserer Ecke angekommen hätte ich mit dem USB-Tocken (aus dem Abholer-Paket) die Show freischalten sollen. Ging leider nicht, also musste der Herr uns eben manuell freischalten.
      Dort wurde am Monitor alles sehr detailliert erklärt. Vom Fernlicht-Assistenten bis zum E-Drive.

      Nach so ca. 35 Minuten mit allen möglichen Rückfragen, interessanten und lustige Infos ("Das Fahrzeug ist bis 30km/h quasi nicht zu hören. Wir haben uns gerne mal den Streich gespielt und uns mit nem X5 Hybrid an andere Händler angeschlichen und zack, steht da n halbes Haus hinter Dir") :D

      Abholung Teil 2 - am Auto
      Mit dem Aufzug wieder hoch in die Lounge, quer durch die Lounge auf den Balkon und hinter dem abgesperrten Privat-Aufzug runter ins Erdgeschoss.
      Der Raum dort ist abgedunkelt, blau beleuchtet.
      Es gibt eine kleine Lounge-Ecke mit Sofas und einen Tisch mit Champagner und einem Obstkorb.
      Noch nicht mal 11 und ich hab also schon den zweiten Champus vor mir (beim Frühstück im Hotel gab's den ersten).
      Wir nehmen unser Glas, setzen uns auf das Sofa und die Show geht los.

      Ich werd nachher das Video hochladen... beschreiben kann man das wirklich nur schwer aber es ist ne krasse Show aus Licht, Sound und eben dem drehenden Auto in der Mitte. :D
      Für die einen sicher etwas too-much, aber es hat tierisch Spaß gemacht, das anzuschauen.
      Klar, beim nächsten BMW brauch ich das nicht, aber es war toll. :D

      Danach gab es nochmal ausführlich über eine Stunde lang alle Einstellungen und Funktionen des Fahrzeugs im Detail.
      In Summe waren wir mit der Vorstellung am Display und am Auto gute 1:40h beschäftigt.
      Am Ende wurden wir noch gefragt, ob wir vom Obstkorb was mitnehmen wollen, da wir während der Präsentation nicht mal ne Erdbeere gegessen hatten.
      Also nen kleinen Teil davon flott in ne Serviette gepackt und mitgenommen (Tip: Erdbeeren zermatschen, wenn man sie mit Äpfeln, Birnen und Mini-Bananen in eine Stoff-Serviette packt)

      Schade, dass es hier keinen Obstkorb zum mitnehmen gab. Ich bezweifle, dass hier jemand wirklich die zeit nutzt um das viele Obst zu essen. Zumal es in der Lounge mehr als genug gibt.
      Die zweite Flasche Champagner vom Autohaus durften wir natürlich mitnehmen, nachdem wir dem Empfang des Schlüssels und der Flasche quittiert hatten.
      Das Gepäck war auch bereits da (warum hatte ich überhaupt die Abhol-Quittung dazu?) und das Auto wurde auch direkt von dort ins Parkhaus gefahren.
      Da diese Lounge einen eigenen Ausgang ebenerdig hat, hätte man eh nicht durch die Spirale im großen Raum fahren können.
      Dazu gab es noch eine Tankkarte von Shell (V-Power zum Preis von Super oder so) + eine gelbe Warnweste im Shell-Paket.

      Was mir neu war / was ich gelernt hab:
      - Tankentlüftung
      Eine zwingend erforderliche Tankbelüftung hatte unser Probe-225xe nicht. Glaub ich zumindest.
      Da muss man (jetzt) auf einen Knopf an der Fahrertür drücken, 5-10 Sekunden warten und erst dann kann die Tankluke geöffnet werden.
      Wie ich im BMW-Werk dann später gesehen hab, hat (in diesem Fall dann der 3er Hybrid) auch einen speziellen ummantelten Tank.

      - Auch ohne RunFlat kein Mobilitäts Notfallset mehr
      Unser Ansprechpartner hat kurz nach den RunFlats geschaut und meinte nur, dass es gut sei, dass wir die hätten.
      Aktuell gäbe es wohl keine Mobilitäts-Kits mehr wenn man ohne RunFlat bestellt. Wer doch eins wolle, müsste es sich kaufen.
      Ich dachte immer, das wäre automatisch dann dabei.

      - Unterschied Sport-Modus und "linke S-Gasse" am Schalthebel
      Motor: identisch, beide drehen höher im Sport/S und sind dauer-an
      Lenkrad, Dämpfer und (nicht beim 225xe) M/Sportfahrwerk, etc...: härter / Straffer nur bei Sport-Modus, nicht bei "linker S-Gasse" am Schalthebel.

      - Vorrausschau
      Laut dem Herren ist die Vorrausschau immer das effizienteste Fahren. Also auch auf bekannten Strecken.
      Da wird wohl das Maximum aus E-Antrieb und Rekuperation raus geholt durch die bekannte Strecke und Höhenangaben.
      Das hatte ich so schon gelesen, wurde aber nochmal mit Nachdruck genannt.

      - Einfahren
      Nach Möglichkeit die ersten 2000km eben unter 160km/h bleiben bzw. unter 4000Umdrehungen beim Benziner.
      Viel in Auto eDrive fahren damit auch der Benziner eingefahren wird. Das wird wohl anfangs eher zum Benziner tendieren um diesen besser einzufahren.

      Mittagessen
      Direkt im Anschluss sind wir rüber in die Bavarie (Privat-Aufzug hoch, durch die Abholer Lounge, Aufzug runter, schräg durch die BMW-Welt und wieder Aufzug hoch).
      Das Drei-Gänge-Menü dort war klasse. Das Hauptgericht mit zwei Würstchen und Kartoffelbrei war exquisiter als es aussah: Hirsch-Würstchen und verschiedene Pilze im Kartoffelbrei.
      Inklusive war auch das Wasser, ein alkoholfreier Cocktail (hab schon genug Champagner gehabt... muss ja abends wieder nüchtern sein) und ein Espresso zum Dessert dazu.
      Sehr fein alles. Der Preis von 40€ p.P. für Selbst-Zahler ist sicher angemessen.

      BMW Werk
      Danach ging es auf die zweistündige Tour durch das BMW-Werk.
      Bis auf die neue Lackiererei konnten wir alles sehen.
      Ich fand es sehr spannend und informativ

      BMW Welt und sonstiges
      Etwas Zeit hatten wir noch im Shop und in der Abholer Lounge für ein kleines Abendessen dort.
      Die 10€ Gutschein konnten wir für Reinigungsmittel und eine fehlende Warnweste investieren
      Dann sind wir noch kurz durch die BMW-Welt geschlendert, wollten aber früh heim.

      den USB-Token kann man sich noch gravieren lassen. 8 Zeichen ist da aber nicht direkt viel. Einziger sinnvoller Vorschlag: 14.11.17, das Datum von gestern. Schade, dass da nicht mehr geht, aber man sieht es auf der Rückseite eh kaum. ;)

      Also vor zum Schalter und das Auto aus dem Parkhaus holen.
      Da bereits kurz vor 18:00 war, war das Auto schon aus dem Parkhaus geholt worden... wir waren wohl die letzten Abholer vor Ort. :D

      Die erste Fahrt durch den Feierabendverkehr war spannend.

      ""

      BMW 225xe Sport Line Atlantikgrau seit 14.11.2017 :D
      BMW X1 Bj. '16 weiß/DRK mit getarnter Sondersignalanlage (5-10 Tage/Monat Dienst)
      Audi A4 Avant bj 2006 bis 11.2017 / Fiat Tipo Bj '97 bis 2007 /Honda Civic Bj. '87 bis 2003

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rumbel ()

    • Teil 2: (max 10.000 Zeichen hier im Forum erlaubt... ich tipp zu viel)

      Negativ:
      Bereits am Ortsausgang München meldete sich das RDC-System: bitte Reifendruck prüfen.
      Auf der Autobahn gleich mal raus zur Tankstelle, schnell die Reifen angeschaut (Druckluft war irgendwo versteckt oder vom LKWs blockiert)
      Sah alles gut aus, Reset gedrückt und weiter

      Kurz darauf: wieder die selbe Meldung.
      Alle Reifen waren grün, zum Teil aber mit zu hohem Druck.

      Da es kalt und dunkel war, hab ich erst heute morgen nachgeschaut und die Drücke der Sommerreifen noch kurz überprüft bevor ich zum Reifenwechsel gefahren bin.
      Vorne: Soll 2,3, Ist: 2,3 rechts und link. OK
      Hinten: Soll 2,4. Ist: 3,0 rechts, 2,1 links. Das find ich nicht OK. Da muss jemandem wirklich ein Fehler unterlaufen sein bei BMW. +0,6 / -0,3 hinten ist doch etwas zu viel.

      Dann heute morgen flott zum Reifenwechsel und jetzt endlich Winterreifen drauf.

      Schade war auch, dass bei den Fotos während der Abholung immer die Streifen der blauen Beleuchtung auf dem Fahrzeug zu sehen sind. Der Lack sieht daher ganz merkwürdig aus.

      Offene Fragen:
      Die Abstandsautomatik ist beim Neben mal ausgegangen.
      Das ist ja ok, ist ja nur das Kamerasystem
      Ich hab dann aber auch den Tempomaten ohne Abstandsautomatik nicht aktiviert bekommen. Da hieß es dann immer: Abstandsautomatik kann nicht aktiviert werden.
      Wie bekomm ich den inaktiven Abstandsautomaten deaktiviert, wenn es neblig ist und ich nur den normalen Tempomanten nutzen will?


      Verbrauch:
      Eine Akkuladung gesamt + 7.2l/100km

      Etwas mehr als ich erwartet hätte. Max 130km/h und alles mit Tempomat / ACC gefahren
      Aber auch viel Beschleunigt wegen LKWs und Baustellen zwischendrin und viel zähfließend.
      Umgebungstemperatur: -1°C bis 1*C schwankend
      Vielleicht liegt das auch am Einfahren des Motors.

      Der Akku war bei Beginn auf 85% (wohl im Parkhaus nicht geladen)
      Ortsausgang München war der Akku dann leer. Es lief sehr zäh.
      Autobahn München raus und Höhe Stuttgart ein paar kleinere Staus und Baustellen.
      Zwischendurch war der Akku dann wieder auf 50% (Auto eDrive Confort)
      In zwei Baustellen hab ich per Schalthebel auf S geschaltet, weil bei 60km/h der E-Motor an ging
      Beim Boosten Bergauf hätte ich mir neben dem eBoost logo auch gewünscht, dass volle 4 Balken E-Antrieb angezeigt wird. Die Leistung geht dann ja auch kurz über die 30kWh/100km hoch.
      Bergab aber sehr gut rekuperiert.
      Laut Anzeige waren es auf 450km jetzt knapp 50km rein eletrisch. (ohne dazwischen zu laden)

      Die Fahrt war auf jeden Fall sehr angenehm.
      Wie ein Kind hab ich mich über jedes funktionierende Feature gefreut.
      Meine Freundin war im Halbschlaf fast schon genervt von meiner Bewunderung zum Fernlicht-Assistent, Stau-Assistent, ACC, ... :D

      Fazit:
      so... es war ein schöner aber sehr langer Tag.
      Der Mehrpreis von Premium Advanced zum Premium lohnt sich meiner Meinung schon. Die Compakt-Auslieferung gibt es für Hybride ja eh nicht.

      190€ Mehrkosten, dafür 100€ Essen + Trinken, vollgetankt (30€) + Chauffeur (30€) --> 30€ für die Show und ausführlichere Einführung
      (ok, ohne Chauffeur und stattdessen mit der Tram zur BMW-Welt wären es 55€ für die Show und Co)


      Die Bilder und das Video lade ich zeitnah hoch. :)
      (Muss noch zensieren und das Nummernschild irgendwie aus dem Video raus bekommen)

      BMW 225xe Sport Line Atlantikgrau seit 14.11.2017 :D
      BMW X1 Bj. '16 weiß/DRK mit getarnter Sondersignalanlage (5-10 Tage/Monat Dienst)
      Audi A4 Avant bj 2006 bis 11.2017 / Fiat Tipo Bj '97 bis 2007 /Honda Civic Bj. '87 bis 2003

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Rumbel ()

    • Jup, alles in allem eine schöne Geschichte. Das besondere kostet eben auch besonders. ;)

      Mir selbst ist diese Art von "Zeremonie" wegen eines Autos eher unangenehm. Das fängt bei den Glaspalästen an und hört beim geschniegelten Verkäufer noch lange nicht auf. Ich trauere den Zeiten, als noch der Werkstattmeister im blauen Kittel dir das neue Fahrzeug erklärt hat, schon ein wenig hinterher... :/
      Übrigens: Ich kann dir mindesten 5 fränkische Metzgereien aufzählen, die bessere Weißwürste machen als die vom Feinkost Käfer. :D

      Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
      Heute ist es umgekehrt...

      >>> Jvb`s 218i AT <<<
    • Langer, aber sehr interessanter und kurzweiliger Bericht. Ich freue mich schon auf die Bilder und das Video und dann vor allen Dingen auf den 29.3.2018, 13:40 Uhr .... dann bekomme ich nämlich meinen, ebenfalls in München :0012:

      Ich habe noch nie jemanden um den Verstand gebracht - die hatten schon vorher keinen.
      (Gotthold Ephraim Lessing)
    • Servus Rumbel,
      der beste und informativste Abholbericht den das Forum bisher gesehen hat! :0007:
      Danke Dir dafür.
      Du hast alles richtig gemacht, ein schöner Tag in München, mit Genuss und Freude am Fahren zu Ende gebracht. :0005:

      und das mit den Weißwürsten das glauben die Franken :0029: immer aber die Weißwurst wurde in München
      im Gasthaus „Zum Ewigen Licht“ am Marienplatz in München am 22. Februar 1857 erfunden
      und glaube mir man schmeckt den Unterschied woher die Wurst stammt.

      Grüße
      Peter
      :0027:

      BMW Active Tourer 220i Automat
      Werner – Das muß kesseln!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von El Cid ()

    • Momäänt! Ich habe nicht behauptet, das Münchner Weißwürste nicht schmecken. Nur das ich schon bessere als die BMW-Käfer Würste gegessen habe. Woher ist mir auch relativ egal, so lange es schmeckt. Das ist nämlich genau das worauf ich nicht mehr reinfalle. Nur weil Käfer drauf steht und es teuer ist, muss es noch lange nicht exquisit sein. ^^
      Und 2016 kam die beste Weißwurst (welch Skandal) sogar aus Baden Würtenberg... :0016:
      >>> KLICK <<<

      Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
      Heute ist es umgekehrt...

      >>> Jvb`s 218i AT <<<
    • JvB schrieb:

      Momäänt! Ich habe nicht behauptet, das Münchner Weißwürste nicht schmecken. Nur das ich schon bessere als die BMW-Käfer Würste gegessen habe. Woher ist mir auch relativ egal, so lange es schmeckt. Das ist nämlich genau das worauf ich nicht mehr reinfalle. Nur weil Käfer drauf steht und es teuer ist, muss es noch lange nicht exquisit sein. ^^
      Und 2016 kam die beste Weißwurst (welch Skandal) sogar aus Baden Würtenberg... :0016:
      >>> KLICK <<<
      Da fällt mir nix mehr ein :D
      das ist ja noch viel schlimmer. :0039:

      Eine Weißwurst aus BW!
      Das muss etwas für echte Feinschmecker sein. :0009:

      Grüße
      Peter
      :0027:

      jetzt versauen wir mit dem Schmarrn Rumbels tollen Bericht,
      tschuldigung

      BMW Active Tourer 220i Automat
      Werner – Das muß kesseln!!!

    • peppino1 schrieb:

      @ Rumbel

      Es ging ja ums Abholen eines Neuwagens. Du scheinst aber ausnehmend gut mit den 225er-Features vertraut zu sein, so dass ich vermute, Du habest mit diesem Fzg-Typ bereits vorgängige Erfa. Richtig?
      Danke für das Lob, aber ich bin außer mit dem Probewagen mal für ne Stunde noch nie mit nem 225xe oder AT/GT gefahren.
      ich hab nur fleißig die Bedienungsanleitung gelesen und auch bei der 1:40h langen Vorstellung wird ja einiges erklärt.

      BMW 225xe Sport Line Atlantikgrau seit 14.11.2017 :D
      BMW X1 Bj. '16 weiß/DRK mit getarnter Sondersignalanlage (5-10 Tage/Monat Dienst)
      Audi A4 Avant bj 2006 bis 11.2017 / Fiat Tipo Bj '97 bis 2007 /Honda Civic Bj. '87 bis 2003

    • Danke für deinen ausführlichen Bericht. Er ist interessant zu lesen, aber für mich selbst wäre es nicht lohnenswert.
      Aber vor allen Dingen wünsche ich dir viele Freude und Spaß mit deinem neuen Auto!

      Im Sommer und schönes Wetter sowie Urlaub - das Mercedes E 350er-Cabrio ;)
      Für tägliche Fahrten im Nahbereich - den BMW 225xe (seit 21.09.2017 )! <3

      1.000 km: Benzin: 3,4 l/100km - Strom: 12,3 kWh/100km
      2.000 km: Benzin: 3,7 l/100km - Strom: 11,2 kWh/100km
      5.000 km: Benzin: 3,4 l/100km - Strom: 11,6 kWh/100km

    • Rumbel schrieb:

      Danke für das Lob, aber ich bin außer mit dem Probewagen mal für ne Stunde noch nie mit nem 225xe oder AT/GT gefahren.ich hab nur fleißig die Bedienungsanleitung gelesen und auch bei der 1:40h langen Vorstellung wird ja einiges erklärt.
      Wau, bin beeindruckt! :thumbup:
      Besonders wegen Deiner feinen Beobachtung, dass bei Ausfall des Abstandswarnsystems auch der Tempomat nicht mehr funzt (bei mir während ca. 1 min.).

      Gruss peppino1
    • peppino1 schrieb:

      Rumbel schrieb:

      Danke für das Lob, aber ich bin außer mit dem Probewagen mal für ne Stunde noch nie mit nem 225xe oder AT/GT gefahren.ich hab nur fleißig die Bedienungsanleitung gelesen und auch bei der 1:40h langen Vorstellung wird ja einiges erklärt.
      Wau, bin beeindruckt! :thumbup: Besonders wegen Deiner feinen Beobachtung, dass bei Ausfall des Abstandswarnsystems auch der Tempomat nicht mehr funzt (bei mir während ca. 1 min.).

      Gruss peppino1
      das kam 5x als Meldung, da muss man nicht aufmerksam sein :D
      Beim automatischen Deaktivieren kam sogar irgend ein Warnton. ;)

      BMW 225xe Sport Line Atlantikgrau seit 14.11.2017 :D
      BMW X1 Bj. '16 weiß/DRK mit getarnter Sondersignalanlage (5-10 Tage/Monat Dienst)
      Audi A4 Avant bj 2006 bis 11.2017 / Fiat Tipo Bj '97 bis 2007 /Honda Civic Bj. '87 bis 2003

    • Wie versprochen hier ein paar Bilder und ein kurzes Video zur Übergabe.

      Schaut Euch das Video aber nur an, wenn ihr eh nicht hin wollt oder Euch nicht überraschen lassen wollt. ;)

      Die Bilder/Videos sind mal ein paar Wochen online bevor ich sie doch mangels Speicherplatz vielleicht wieder löschen muss.
      photos.app.goo.gl/noa3EEKCOCit6DqW2

      Kommentare zu den Bildern

      1. Treppe von der Abholer-Lounge zur Compact und Premium-Abholung. Die Drehteller hier sind von der Compact-Abholung. Die beiden Aufzüge links im Bild sind für die Autos
      2. Ein blauer BMW Fährt von der Abholung (2er GT). Links oben das Cabrio ist bei der Premium Abholung. Links unten noch ein Safty-Car der DTM als Ausstellungsstück
      3. Die Abholer-Lounge
      4. Die Abholer-Lounge
      5. Versuch einer Panoramaaufnahme vom Balkon der Abholer-Lounge. Hier ist auch der Aufzug zur Premium Advanced Abholung .
      6. Premium und Compact. Unten die "normale" BMW-Welt. Hinten (grün behangen) die "BAVARIE" (Restaurant). Links außen der Kegel.
      7. Die Abholer-Lounge. hinten die Säulen zur Abholung mit den Namen der Abholer
      8. Die Abholer-Lounge. Noch mehr Essen. :D
      9. Die Abholer-Lounge
      10. Die Abholer-Lounge
      11. Die Abholer-Lounge
      12. Die Premium Advanced Abholer Lounge. Hier mit Champagner vom Autohaus
      13. Video zur Abholung
      14. Der Schlüssel. :D (Allerdings nicht meiner. Den hat der Herr vom Parkservice dann gleich bekommen).
      15. Das sind die Tickets für alles. Wurden aber nie kontrolliert. Der blaue Punkt war die Kennzeichnung, auf welchem der Tickets der 10€ Gutschein für den Shop ist. Durchgestrichen ist hier "selbstzahler" beim Essen (sind ja nur zwei Personen eingeladen)
      16. Der USB-Tocken
      17. Mit USB-Stick
      18. Und Gravur auf der Rückseite. Maximal 8 Zeichen... :(
      19. Auf dem Weg zum Reifenwechsel am nächsten Tag. Das Navi im Head-Up zeigt: noch 1.5km bis zum Recycling. Schade, bei so nem neuen Auto ;) (oder Kreisverkehr)
      20. Endlich Winterreifen drauf

      BMW 225xe Sport Line Atlantikgrau seit 14.11.2017 :D
      BMW X1 Bj. '16 weiß/DRK mit getarnter Sondersignalanlage (5-10 Tage/Monat Dienst)
      Audi A4 Avant bj 2006 bis 11.2017 / Fiat Tipo Bj '97 bis 2007 /Honda Civic Bj. '87 bis 2003

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Rumbel ()