Winterreifen für den 225XE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Winterreifen für den 225XE

      Hallo zusammen,
      ich habe mittlerweile soooo viel gelesen, sodass ich fast nichts mehr kapiere. Das Leben war früher aber auch deutlich einfacher.

      Als Felgen habe ich mir ja schon mal die ATS-Evolution ausgesucht.

      atswheels.com/ats/portfolios/evolution-dark-grey/

      Nun habe ich gelesen, dass ich zwei Möglichkeiten hätte:

      225/45 R18 oder
      205/55 R17

      richtig?

      Bei der Auswahl sollte/müsste ich auf das Sternsymbol achten, aber was ist mit den Sensoren? Werden die die richtigen sein?
      BMW selbst produziert weder Reifen, noch Felgen, noch Sensoren, also werden die ebenso eingekauft.


      Hat jemand zufällig diese Felgen bereits gekauft und kann berichten, ob die RDKS funktionieren?

      Man o mann, früher hat man einen Satz Reifen gekauft und gut war es.....


      Vielen Dank für eine kurze Erklärung!

      VG

      Oliver

      ""

      BMW 225xe seit KW42/2017

    • Ich möchte nur kurz berichten, dass ich nun diese Felgen geordert habe.


      atswheels.com/ats/portfolios/evolution-dark-grey/

      Bestellte Artikel:

      Artikelnummer: KRA--EVO80857W67-6--R-319622:S180052056Z--Serie--0005--CIL--00001
      Auftragsnummer: 32193837
      Artikel: Winterkomplettrad für BMW 2 Active Tourer (UKL-L, 2016-0000, 225xe iPerformance 100 kW/136 PS), Felge ATS Evolution grau lackiert 8.0 x 18 (LK 5/112, ET 57), RDKS VDO OEM S180052056Z mit Dunlop Winter-Sport-5 mit Felgenschutz (MFS), M+S Kennung 225/45 R18 95V
      Stückzahl: 4


      Laut Beschreibung handelt es sich um sogenannte OE-Felgen, die dem Original gleich sind, bis auf das Design.
      D.h. es passt alles, umgangssprachlich würde man sagen, diese felgen wurden für BMW produziert.
      Auch die RDKS sind baugleich wie die von BMW, habe mich bei VDO erkundigt.

      Folgender Text war sehr hilfreich:

      ECE-Freigabe

      ECE–Felgen sind Felgen, welche europaweit als eintragungsfrei gelten. Mit dem Erwerb einer ECE-Felge kann auf das Mitführen einer ABE (allgemeine Betriebserlaubnis nach § 20 der StVZO) im Fahrzeug verzichtet werden. Das ECE-Prüfzeichen (Economic Commission for Europe) steht für genehmigungspflichtige Bauteile an Kraftfahrzeugen.

      Eine ECE-Felge entspricht in technischer Hinsicht einer OE-Felge (Original Equipment = Original- oder Erstausrüstung). Im Wesentlichen bedeutet dies, dass die Einpresstiefe und Bolzenlochausführung mit der OE-Felge identisch sind. Abweichungen gegenüber der OE-Felge darf es bei einem ECE-Rad nur hinsichtlich des Designs geben. Daher ergeben sich daraus die Vorteile, dass die Originalverschraubung eingesetzt werden kann und dass dafür keine TÜV Eintragung erforderlich bzw. keine ABE mitgeführt werden muss.

      BMW 225xe seit KW42/2017