3 Fragen zu Smartphoneanbinung, Sprachsteuerung und HiFi System

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Du brauchst die Sonderausstattung "Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung" für 350,00 €, damit Du den SnapIn verwenden kannst.
      Da ich den nicht habe, kann ich Dir keine weiteren Info's dazu geben.
      Einige Arbeitgeber zahlen die 350 €.
      Weitere Informationen zur Kompatibilität findest Du hier.

      ""

      Ich will friedlich schlafend sterben wie mein Großvater und nicht hysterisch kreischend wie sein Beifahrer :0026:
      seit 03.2016 -> 220d GT

    • Hallo AT/GT Fahrer/in ,

      fahre seid 3wochen einen AT 218i , bin sehr zufrieden und stehe vor einem kleinen Problem.
      Habe ein S6 gehabt, Kopplung , musik etc alles ohne probleme.
      Wenn ich die Sprachtaste ca. 3sec gedrückt habe, ging GoogleNOW an und ich konnte befehle geben ohne das handy zu nutzen ( Nummer wählen , Nachrichtsenden etc)

      Jetzt habe ich ein ZTE AXON und die Sprachtaste reagiert nicht :(
      Weiß aber auch nicht weiter was ich am Handy einstellen muss . Hat einer Erfahrung damit ?

      ApfelFon auch ohne Probs , Siri antwortet.

      Besten Dank im Vorraus.

      Grus Markus

    • Hallo Tigger,

      BMW kennt ZTE in der Kompatibilitätsliste gar nicht. Ich befürchte daher, dass du ein etwas "bekannteres" Phone brauchst.

      Für das iPhone benötigt der BMW zum Beispiel das neue BT-Protokoll "Siri-Eyes-Free", welches seit 2014 in allen BMW verfügbar ist.
      Für einige Android-Geräte gibt es sich sicherlich auch solch ein entsprechendes Protokoll, kenne mich damit aber nicht aus.

      Da das ZTE nicht funktioniert, gehe ich davon aus, dass es einfach nicht kompatibel ist.

      Mein iPhone funktionieret absolut reibungslos mit der Sprachwahltaste im Lenkrad. Ich mache damit eigentlich alles.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Active ()

    • Active schrieb:

      Hallo Tigger,

      BMW kennt ZTE in der Kompatibilitätsliste gar nicht. Ich befürchte daher, dass du ein etwas "bekannteres" Phone brauchst.

      Für das iPhone benötigt der BMW zum Beispiel das neue BT-Protokoll "Siri-Eyes-Free", welches seit 2014 in allen BMW verfügbar ist.
      Für einige Android-Geräte gibt es sich sicherlich auch solch ein entsprechendes Protokoll, kenne mich damit aber nicht aus.

      Da das ZTE nicht funktioniert, gehe ich davon aus, dass es einfach nicht kompatibel ist.

      Mein iPhone funktionieret absolut reibungslos mit der Sprachwahltaste im Lenkrad. Ich mache damit eigentlich alles.
      Wie machst du das? Hast du connected Drive gekauft? Ich war letztens in einem Audi gesessen, da ging das wunderbar. In meinem F46 kann ich da gar nix via Sprache steuern. Bin ich zu doof?
    • habe jetzt auf HTC m10 umgestellt. Klappt super. Habe aber noch das update für Mobile/Bluetooth runtergeladen und installiert.

      Was mache ich für Einstellungen?
      Connecteddrive ist vorhanden aber nicht gekauft.

      Google Now Einstellungen anpassen.
      Sprache / Freisprechen / Headset..

      Handy mit dem Auto koppeln.
      Alle anfragen auf dem Handy zulassen, BMW zu vertrauenswürdige Geräte hinzufügen.

      Sprachtaste ca.3sec gedrückt halten.
      Am Display Google Now / Google launcher wählen ( immer anwenden drücken)

      Dann sollte das klappen.

      Wenn du jetzt gekoppelt bist und sagst OK. Google ,passiert dann was?
      Gruß Markus

    • @delpereth

      Ich halte die Sprachwahltaste am Lenkrad so lange gedrückt, bis ein Signalton ertönt und auf dem Control-Display angezeigt wird, dass ich sprechen kann.

      Das System, also Siri, arbeitet dann Interaktiv, es können also mehrere Dialoge entstehen, ohne dass man die Taste am Lenkrad erneut drücken muss.

      Ich habe ein ganz normales Serienradio ohne ConnectedDrive/Services und ein iPhone 6 mit aktuellem iOS
    • Active schrieb:

      @delpereth

      Ich halte die Sprachwahltaste am Lenkrad so lange gedrückt, bis ein Signalton ertönt und auf dem Control-Display angezeigt wird, dass ich sprechen kann.

      Das System, also Siri, arbeitet dann Interaktiv, es können also mehrere Dialoge entstehen, ohne dass man die Taste am Lenkrad erneut drücken muss.

      Ich habe ein ganz normales Serienradio ohne ConnectedDrive/Services und ein iPhone 6 mit aktuellem iOS
      vielleicht ist das lange gedrückt halten mein Problem gewesen? Ist dein Handy via Bluetooth gekoppelt oder USB? Bei mir passierte nämlich überhaupt nix. Hab ios10 und iPhone 6. also wie du. Was für Kommandos kann man abgeben? Gibt es irgendwo eine Liste? In dem Audi konnte man mit dem navi reden.
    • Mein iPhone ist via BT gekoppelt. Eine Liste muss es nicht geben, weil diese Sprachwahl über das iPhone läuft.

      Es gibt noch die Sprachwahl über das BMW-System, dafür bräuchtest du aber dann die SA "6NS Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung" als SA. Diese hat dann eine BMW-eigene Sprachwahl, die allerdings nur mit bestimmten Kommandos läuft. Damit könnte man auch das BMW-Navi ansteuern. Ein kurzer Druck auf die Taste würde dann das BMW-System starten, wenn du die SA hättest.

      Wie gesagt, ich mache aber alles über Siri mit langem Knopfdruck.

      Beispiele:

      "Spiele das Album 'under the Pink' von Tori Amos"


      Oder

      "Termin am Donnerstag um 11 Uhr Generalprobe im Saal"

      Oder

      "Wie wird das Wetter morgen?"

      Oder

      "Bitte meinen Bruder auf dem Festnetz anrufen"

      Oder

      "SMS an Peter Müller" (Antwort von Siri: "ok, was möchtest du schreiben?"): "Wann bist du heute Abend zu Hause?" (Antwort von Siri: "die Nachricht lautet: wann bist du heute Abend zu Hause - soll ich sie senden?") "ja" (Antwort: "erledigt")

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Active () aus folgendem Grund: Zusatz

    • Ja, im Telefon.

      Aber es nennt sich ja nicht umsonst "Siri eyes free". Du brauchst daher nirgendwo hin zu schauen, kannst dich visuell komplett auf den Verkehr konzentrieren. Siri redet ja mit dir und fragt auch nach. Klappt wirklich gut bei mir.

      Auf dem Controldisplay im BMW wird aber mit ner Grafik angezeigt, dass gerade eine Kommunikation via BT mit dem Device läuft