Keilrippenriemen incl. Umlenk- und Spannrolle. Wer hat dafür die Reparaturanleitung?

  • Guude


    Ich will an meinem 220dx GranTourer den Keilrippenriemen und die Umlenk- und Spannrolle wechseln.

    Vielleicht mach ich dann einfach auch gerade bei dieser Gelegenheit die Wasserpumpe mit.

    Aber, das ist ja verdammt eng von oben.

    Dass ich von der rechten Radseite dran muss, ist mir klar.

    Aber von oben muss ich bestimmt auch dran.

    Geht das nur mit Spezialwerkzeug?

    Ich vermute, die Motoraufhängung muss ab.

    Hat jemand eine Reparaturanleitung dafür die er mir schicken könnte?


    Danke :0008:

    Wenn du willst dass es richtig wird, musst du es selber machen.

  • Hi!


    Schau mal in dein PN-Fach. Habe da mal was hinterlegt.


    Warum willst du die Kühlmittelpumpe denn wechseln? Das erinnert mich an meine Opel von früher ...

    Bevor ich den Aufwand betreiben würde, wäre es vielleicht ratsam, einen echten Spezialisten, wie zB Hamy zu Rate zu ziehen, der Erfahrungswerte hat, wie die Lebenserwartung der Kühlmittelpumpe realistisch einzuschätzen ist.


    Gruß


    Mike

    "Ride to meet your fate, your destiny awaits ..." (Johan Hegg)


  • Nun, die Wasserpumpe kostet um die 50,- Euro.

    Den ganzen Zirkus deswegen nochmal auszubauen, weil die Wasserpumpe vielleicht noch 1-2 Jahre hält, dafür ist mir der Aufwand zu groß.

    Immerhin stehen auf dem Tacho knapp 240.000 Km :0007: und da könnte ich quasi täglich mit rechnen.


    Danke für deine PN‘s :0020:

    Wenn du willst dass es richtig wird, musst du es selber machen.

  • Ok. Sorry, hätte ich den Tachostand gekannt, hätte ich mir die Frage gespart.

    Bei der Sachlage sehe ich das genau so wie du.


    Mike

    "Ride to meet your fate, your destiny awaits ..." (Johan Hegg)