Connected Drive verstehen

    • Connected Drive verstehen

      Hallo zusammen

      Meine Name ist Josef und ich habe mich gerade angemeldet :)

      Seit 2 Wochen besitze ich einen gebrauchten 2er Active Tourer 214d (Erstzulassung 7/2015, Dienstfahrzeug, gekauft bei BMW-Niederlassung). Mit dem Auto bin ich - bis jetzt - sehr zufrieden.
      Jedoch verstehe ich das ConnectedDrive-System nicht wirklich, insbesondere das Navigationssystem. Die komplette Menüführung ist m.E. ziemlich abstrus. Nur ein Beispiel: wenn ich Ziele eintrage und speichere, finde ich diese nicht mehr, obwohl das System diese definitiv gespeichert hat. Ein Untermenüpunkt "Gespeicherte Ziele" - wie ihn jede App hat - fehlt völlig (unfassbar). Eine Bedienungsanleitung war nicht dabei (wurde auch schon in einem anderen Thread bemängelt).
      Auf den BMW-Seiten wurde ich trotz intensiver Suche auch nicht fündig (.pdf-version).
      Kennt jemand einen Link oder hat einen anderen Tipp für mich, wie ich ein Anleitung für das System bekomme (am Besten für das komplette System).

      Wäre nett, vielen Dank.

      Josef

    • Hallo Josef,

      herzlich Willkommen hier im Forum und viel Spaß mit Deinem Auto!

      Zu Deiner Frage werde ich Dir leider nicht helfen können, da ich kein Navi habe, aber hier gibt es genug Leute, die Dir auf Deine Frage bald antworten werden.:)

      Abends ist hier weniger los, morgen wird wieder etwas mehr los sein.

      PS: ich habe auch einen 214d. Desweiteren finde ich das BMW-Menü bis jetzt aber immer sehr durchdacht.
      Übrigens, Connected-Drive Services gibt's auch unabhängig von einem Navi.

      Viele Grüße

    • Anleitung gibt es hier:
      play.google.com/store/apps/det…up.driversguide.row&hl=de
      (oder eben im Apple Store)
      Nach Eingabe der FIN hast du (d)eine brauchbare Anleitung.

      Gespeicherte Ziele sind bei BMW in den Kontakten abgelegt. Das ganze BMW System
      ist schon etwas anders, aber auch beherrschbar.

      Früher war Sex sicher und Motorsport lebensgefährlich.
      Heute ist es umgekehrt...

      >>> Jvb`s 218i AT <<<
    • Hallo

      Vielen Dank für die Infos. Habe die App runtergeladen und werde mich damit mal beschäftigen. Aber selbst der BMW Verkäufer kam nicht zurecht (obwohl er davon überzeugt war). Hat dann einen Spezialisten rufen müssen. Der hat mir dann erklärt, dass ich erst einen Kontakt anlegen muss (also darauf muss man kommen). Wer ein CD-Laufwerk besitzt, kann ein eingegebenes Ziel auf die Tasten legen - "einfach" lange draufdrücken - ohne Bedienungsanleiten keine Chance.

      Das Auto ist mein erster, später BMW (zuvor Volvo und Mercedes). Positiv überrascht hat mich der relativ zügige Fahrspaß , zumindest in der Stadt (hatte ich bei 96 PS und Dreizylinder nicht erwartet). Etwas unheimlich ist mir der geringe Dieselverbrauch. Gleich nach Übergabe habe ich voll getankt (60 l Tank). Nach über 600 Km hat die Nadel noch nicht mal die Hälfte erreicht. Wahrscheinlich geht die zweite Hälfte im Schnellmodus ;)
      Fast jeden Tag entdecke ich was Neues. Mein erstes Auto, bei dem ich die Bedienungsanleitung lese (lesen muss)

      Noch ne Frage: Wo erfahre ich, ob für mein System ein Update vorhanden ist? Auf der BW-Seite habe ich nichts (auf Anhieb) finden können.

      Gruss und noch schönen zweiten Restadvent.

      Josef

    • Hallo Josef,
      wenn Du das ConnectedDrive Services hast könntest Du den BMW auch von Zuhause aus online "verwalten". Kannst Dich auf den BMW Seiten anmelden und registrieren,
      bmw.de/de/topics/faszination-b…necteddrive-services.html

      Wenn es denn Funktioniert, hast Du quasi dein Fahrzeug auf dem PC und könntest einige Dinge von Zuhause aus erledigen, Voraussetzung Du kannst eine Verbindung zum Auto herstellen.
      TG oder Garage könnte das Unterfangen etwas erschweren.

      Gruß
      Peter :0027:


      edit Buchstabenergänzung Rot

      BMW Active Tourer 220i Automat
      Werner – Das muß kesseln!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von El Cid ()

    • Josef schrieb:

      Hallo


      Das Auto ist mein erster, später BMW (zuvor Volvo und Mercedes). Positiv überrascht hat mich der relativ zügige Fahrspaß , zumindest in der Stadt (hatte ich bei 96 PS und Dreizylinder nicht erwartet). Etwas unheimlich ist mir der geringe Dieselverbrauch. Gleich nach Übergabe habe ich voll getankt (60 l Tank). Nach über 600 Km hat die Nadel noch nicht mal die Hälfte erreicht. Wahrscheinlich geht die zweite Hälfte im Schnellmodus ;)

      Josef
      Der 214d ist das ideale Stadtauto. Mein Durchschnittsverbrauch meiner letzten Urlaubstour (Autobahn) betrug sogar nur 4,5 Liter, wenn man wie ich sowieso gerne entspannter fährt. Ich hatte eine rechnerische Gesamtreichweite von über 1400 Km angezeigt bekommen.
      In der Stadtfahrt habe ich dann 5,2 Liter Durchschnitt ( Immer bei aufmerksamer Fahrweise - "digitale" Autofahrer schaffen das ganz sicher nicht)
      Allerdings kommt man auch auf Verbräuche von 6 Liter, wenn man es im Sportmodus etwas übertreibt. Spritzig genug ist er in der Stadt aber wirklich allemal, ein guter Motor.